BESSER LEBEN
EINKOMMENSSCHUTZBRIEF

Wer nach längerer Krankheit dauerhaft nicht mehr arbeiten kann, bekommt beim Übergang von Krankentagegeld zur Berufsunfähigkeitsrente oft Probleme, weil die Leistungen nicht aufeinander abgestimmt sind. Bei uns ist das nicht so!

Nahtloser Übergang unserer Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit und Berufsunfähigkeit.

  • Im Leistungsfall stellen Sie nur einen Antrag auf Krankentagegeld.
  • Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als 6 Monate, prüfen wir automatisch, ob eine Berufsunfähigkeit vorliegt.
  • Ist dies der Fall, zahlen wir eine Berufsunfähigkeitsrente nahtlos im Anschluss an das Krankentagegeld - ohne zeitliche Unterbrechung.
  • Das bestätigen wir Ihnen mit dem Versicherungsschein zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Das bietet unser EinkommensSchutzbrief besser leben