Coronavirus.

Wir sind für Sie da – wichtige Hinweise für Sie.

Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus. Die Informationslage rund um das Virus und die Folgen für das öffentliche Leben unterliegen einer täglichen Veränderung. Davon ist auch der Wüstenrot & Württembergische-Konzern betroffen.

Als Ihr bewährter Partner in Vorsorgefragen tragen wir Sorge dafür, dass Ihre Anliegen in gewohnter Weise zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet und gelöst werden können.

Sollte es auf Grund der Coronavirus-Pandemie zu einer eingeschränkten Erreichbarkeit und längeren Bearbeitungszeiten Ihrer Anfrage kommen, bitten wir Sie herzlich um Verständnis und dies zu entschuldigen.

Wir sind für Sie da:

Schnelle und kompetente Hilfe

Rechtsschutz

Ihr Fels in der Brandung - Mann telefoniert mit dem Fahrrad unterwegs

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus ergeben sich viele rechtliche Fragen wie z.B. Rechte bei behördlich angeordneten Maßnahmen oder Fürsorgepflichten. Unsere Partneranwälte sind für unsere Rechtsschutz-Kunden rund um die Uhr da.

-> Kostenlose Hotline

Digitale Sprechstunde

null

Unser Kooperationspartner TeleClinic bietet Ihnen als Gewerbekunde sowie Ihrer Belegschaft die Möglichkeit, im Rahmen von Corona-spezifischen Anliegen ein kostenfreies Erstgespräch mit einem Arzt zu führen. Der Vorteil: Sie müssen nicht zum Arzt, sondern werden per Videotelefonat beraten.

-> Mehr zur TeleClinic

Fragen und Antworten zu Corona - Thema Firmenkunden

Bietet die Transportversicherung der Württembergischen Versicherung während der Corona-Pandemie Versicherungsschutz?

Unsere Transportversicherung bietet grundsätzlich Versicherungsschutz für Güterschäden, die während bzw. durch einen Transport entstehen. Dies ist auch während der Corona-Pandemie der Fall.

Zahlt die Württembergische Versicherung, wenn sich die Transporte stauen und dann gesammelt transportiert werden müssen

Wenn die Überschreitung der maximal vereinbarten Transportmittel- bzw. Lagermenge unserem Kunde nicht bekannt ist, besteht Versicherungsschutz über unsere Transportversicherung. Wenn unserem Kunde die Überschreitung bekannt ist bzw. bekannt sein müsste, ist eine unverzügliche Anzeige bei der Württembergischen erforderlich. In diesen Fällen unterstützen wir dabei, dass der Versicherungsschutz uneingeschränkt bestehen bleibt.

Übernimmt die Württembergische Versicherung Kosten von Haftungsansprüche ggü. Spediteure/Frachtführer im Coronafall?

Mit der Verkehrshaftungsversicherung der Württembergischen haften Spediteure und Frachtführer in der Regel nicht für Ansprüche aufgrund „unabwendbare Ereignisse“ bzw. „höhere Gewalt“, wie das bei der Corona-Pandemie der Fall ist.

Bietet die Ausstellungsversicherung der Württembergischen Versicherung während der Corona-Pandemie Versicherungsschutz

Unsere Ausstellungsversicherung bietet grundsätzlich Versicherungsschutz für Güterschäden, die während bzw. durch einen Transport und während der Dauer der Ausstellung entstehen. Dies ist auch während der Corona-Pandemie der Fall.

So bleiben Sie auch In Krisenzeiten mit uns in Kontakt