Eine Familie steht vor ihrem Haus mit Photovoltaikanlage

Unsere Vollkasko für Stromerzeuger

Photovoltaikversicherung
  • Umfangreiche Versicherung für Ihre Photovoltaikanlage
  • Schutz vor Schäden und Ertragsausfällen
  • Individuelle, kompetente Beratung
Finden Sie Ihren persönlichen Berater

Ihre Vorteile

Ganzheitlicher Schutz
Ihre komplette Photovoltaikanlage ist eingeschlossen

Von Naturgewalt bis Tierbiss
Zahlreiche Gefahren sind abgesichert

Starke Leistung im Ernstfall
Wir ersetzen die Kosten für Reparaturen, Ersatzteile und mehr

Die Leistungen der Photovoltaikversicherung

Wir schützen Ihre Photovoltaikanlage (PV-Anlage) mit einer einzelnen umfangreichen Versicherung vor unvorhergesehenen Schäden und deren hohen Kosten.

Was ist versichert?

Ihre komplette Photovoltaikanlage ist versichert:

  • Photovoltaik (PV)-Module
  • Montagerahmen und andere Befestigungselemente
  • Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik-Bauteile
  • Wechselrichter, Verkabelung
  • Solarakkus (zum Zeitwert)
  • Installationskosten

Welche Gefahren und Schäden deckt die Versicherung genau ab?

Versichert sind unvorhergesehene Beschädigungen oder Zerstörungen von versicherten Sachen, insbesondere durch:

  • Bedienungsfehler und Ungeschicklichkeit
  • Fahrlässigkeit, Böswilligkeit und Sabotage
  • Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler
  • Versagen von Mess-, Regel- und Sicherheitseinrichtungen
  • Kurzschluss, Überstrom und Überspannung
  • Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Naturgewalten, wie z. B. Sturm, Hochwasser, Frost, Hagel, Schneedruck
  • Diebstahl
  • Tierverbiss

Was leistet die Versicherung für Photovoltaikanlagen im Schadenfall?

Im Schadensfall ersetzen wir die Wiederherstellungskosten für Ihre Anlage , z. B.:

  • Kosten für Ersatzteile
  • Reparatur-, Montage- und Reisekosten
  • Mehrkosten durch Inkompatibilität

Mitversichert* sind dabei wichtige Kosten, die im Schadenfall auf Besitzer von Photovoltaikanlagen zukommen können. Beispielsweise:

  • Feuerlöschkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Kosten für Erd-, Pflaster-, Maurer- und Stemmarbeiten
  • Kosten für die Gerüstgestellung, Bereitstellung eines Provisoriums
  • Kosten für schadenbedingte Arbeiten an Dächern oder Fassaden
  • Kosten für den Ersatz des Nutzungsausfalles infolge Garantietausches der Wechselrichter
  • Mitversichert ist für die versicherte Anlage eine Daten und Softwareversicherung bis 25.000 Euro

Was ist in der Photovoltaikversicherung nicht versichert?

Unsere Absicherung steht Ihnen bei den finanziellen Folgen zahlreicher Schäden zur Seite. Nicht jeder Schaden ist jedoch automatisch ein Fall für die Photovoltaikversicherung. Dazu gehören:

  • Vorsätzliche Schäden durch den Versicherungsnehmer
  • Kriegsereignisse
  • Kernenergie
  • Erdbeben (Einschluss möglich)
  • Normale Abnutzung

Fair und unkompliziert: Ihre Württembergische

FOCUS Money bestätigt:

Wir sind fairster Firmenversicherer. Wir versichern über 100.000 Geschäftskunden mit den Tarifen Ihrer Württembergischen.

Als Partner des Mittelstands stehen wir mit über 100 Jahren Erfahrung an der Seite unserer Kunden. Wir versichern die Betriebe, die uns alle stark machen.

Gute Gründe: Warum ist eine Photovoltaikversicherung so sinnvoll?

Die erneuerbaren Energien sind auf dem Vormarsch: Selbstproduzierter Ökostrom lohnt sich für Betriebe, ist umweltfreundlich und lukrativ.

  • Das Erneuerbare-Energien-Gesetz unterstützt Solarbauherren und sichert regelmäßige Einnahmen
  • Wichtiger Versicherungsschutz für Ihre langfristige Investition in die Photovoltaikanlage
  • Sinnvolle Absicherung bei Schäden und Ertragsausfällen an Ihrer Anlage

Tiere, Sturm und Hagel, Diebe: Das kann passieren

Dachdecker inspiziert zerstörtes Solarpanel

Die Naturgewalt

Ein Sturm mit Hagelschauern beschädigt mehrere Solarflächen der Anlage auf Ihrem Dach. Mit der Photovoltaikversicherung genügt ein Anruf bei Ihrem persönlichen Berater: Sie lassen die Schäden beheben, wir kümmern uns um alles Weitere.

Mann hantiert an Stromversorgung eines Solarpanels

Der Eindringling

Dieser Täter ist "fellig": Sie bemerken einen spürbaren Rückgang der Energie aus Ihrer Photovoltaikanlage. Der Schuldige ist bald identifiziert: Ein Marder hat die Kabel angebissen. Sie lassen diese von einem Dienstleister ersetzen, wir stehen Ihnen bei den anfallenden Kosten für dieses Ersatzteil zur Seite.

Dachdecker vor Solarpanel

Der Diebstahl

Ihre Mitarbeiter und Sie stehen eines Morgens vor einem wie leergefegten Dach: Diebe haben die PV-Anlage entwendet. Mit der Photovoltaikversicherung schützen wir Sie vor den Kosten der Beschaffung einer neuen Anlage.

Photovoltaik-Schutz in der Wohngebäudeversicherung

Unsere Photovoltaikversicherung gibt es auch als cleveren Baustein in der Wohngebäudeversicherung. Pflicht für alle, die auf erneuerbare Energien setzen: Entsteht an Photovoltaik-Anlagen bis 20 Kilowatt-Peak (kWp) beispielsweise durch

  • Bedienungsfehler
  • Ungeschicklichkeit
  • Konstruktions- oder Materialfehler

ein Schaden, sind Sie mit unserem Baustein Photovoltaik umfassend geschützt. Dieser bietet einen Allgefahren-Schutz inklusive einer pauschalen Vergütung für den daraus entstandenen Ertragsausfall.

> Zur Wohngebäudeversicherung

Warum die Württembergische?

Berater hilft bei der Versicherung

Wir sind der Partner des Mittelstands. Über 100.000 Unternehmen, Betriebe und Selbstständige vertrauen auf unsere Firmenversicherungen.

  • Individueller Versicherungsschutz und flexible Tarife
  • Immer ein Ansprechpartner in Ihrer Nähe
  • Immer voll versichert: Die Bedürfnisse Ihres Unternehmens sind der Maßstab
  • Nachweisbare Kompetenz und Erfahrung: Wir sind fairster Firmenversicherer!

Häufige Fragen zur Versicherung für Photovoltaikanlagen

Was kostet eine Photovoltaikversicherung?

Ihr persönlicher Berater ermittelt gemeinsam mit Ihnen, wie Ihre Anlage am besten geschützt ist. Der Beitrag für den Schutz Ihrer PV-Anlage hängt dabei von mehreren Faktoren ab. Darunter beispielsweise:

  • Ort und Baujahr der Photovoltaikanlage
  • Deren Beschaffenheit: Große oder kleine Anlage?
  • Ein eventuell vereinbarter genereller Selbstbehalt je Versicherungsfall

Welche Kosten sind auf Erstes Risiko mitversichert?

Mitversichert sind bis zu insgesamt 10?% der Versicherungssumme auf Erstes Risiko, mindestens 25.000 Euro, maximal 250.000 Euro:

  • Aufräumungs-, Dekontaminations- und Entsorgungskosten
  • Dekontaminations- und Entsorgungskosten für Erdreich
  • Feuerlöschkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Kosten für Erd-, Pflaster-, Maurer- und Stemmarbeiten
  • Kosten für die Gerüstgestellung, Bereitstellung eines Provisoriums
  • Kosten für Luftfracht
  • Kosten für schadenbedingte Arbeiten an Dächern oder Fassaden
  • Kosten für den Ersatz des Nutzungsausfalles infolge Garantietausches der Wechselrichter
  • Mitversichert ist für die versicherte Anlage eine Daten und Softwareversicherung bis 25.000 Euro

Wie melde ich einen Schaden an meiner PV-Anlage?

Wir helfen schnell, unbürokratisch und unkompliziert: Melden Sie sich bei einem Schaden ganz einfach bei Ihrem persönlichen Berater. Er leitet alles Weitere in die Wege.

Ersetzt die Photovoltaik-Versicherung im Schadensfall den Neuwert der Anlage?

Ihre Versicherung ersetzt Ihnen die Kosten für Reparaturen, Ersatzteile und Mehrkosten für Inkompatibilität. Sollte Ihre PV-Anlage durch eine der versicherten Gefahren irreparabel beschädigt werden, ersetzen wir auch den Kaufpreis - also den Neuwert.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fragen

Fußnote

* Bis zu insgesamt 10 % der Versicherungssumme auf Erstes Risiko, mindestens 25.000 Euro, maximal 250.000 Euro

Für den Versicherungsschutz sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen bei Vertragsabschluss und der Versicherungsschein maßgebend.

Produkte der Württembergische Versicherung AG