Bedarfsgerechter Versicherungsschutz für Ihre technischen Anlagen.

Unsere technischen Versicherungen.

Die technischen Versicherungen bieten Ihnen den idealen Versicherungsschutz für einzelne elektronische und elektrotechnische Anlagen und Geräte. Der Versicherungsschutz kann durch eine Bauleistungsversicherung, Maschinenversicherung (fahrbar/transportabel/stationär), Technik-Police, Ertragsausfallversicherung und Elektronikversicherungen (Elektronik-Spezial-Police, Photovoltaik-Police, Daten- und Software-Police) erweitert werden.

Mann an Werkbank

Ihre Vorteile bei der Württembergischen

  • Erstklassiges Schadenmanagement
  • Leistungsstarker Versicherungsschutz mit unseren flexiblen und individuellen Produkten
  • Optionale Leistungs-Extras durch unser Baustein-Prinzip

Unsere Leistungen im Überblick

  • Unsere Produkte bieten einen marktüberdurchschnittlichen Versicherungsschutz
  • Im Schadenfall unterstützen wir schnell und unbürokratisch
  • Mit unseren individuellen Modulen können Sie Ihren Versicherungsschutz an Ihre betrieblichen Bedürfnisse anpassen und noch leistungsstärker machen

Unsere Elektronikversicherungen

Vorteile
1. Garantierte Neuwertentschädigung für Anlagen, die sich bestimmungsgemäß in Gebrauch befinden und ordnungsgemäß instand gehalten werden
2. Mitversicherung benannter Verschleißteile zum Zeitwert
3. Keine Selbstbeteiligung bei klassischen Sachgefahren
4. Mitversicherung von Mehrkosten durch Inkompatibilität

Photovoltaik-Police
Abgesichert mit unserer Photovoltaik-Police

Mit der Photovoltaikversicherung entscheiden Sie sich für den „Vollkaskoschutz“ für Stromerzeuger.

Versichert ist Ihre komplette Photovoltaikanlage:

  • Photovoltaik (PV)-Module
  • Montagerahmen und andere Befestigungselemente
  • Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik-Bauteile
  • Wechselrichter, Verkabelung
  • Solarakkus (zum Zeitwert)
  • Installationskosten

Weitere Vorteile

  • Bereits ab dem ersten Tag ist der Nutzungsausfall mitversichert

Zurück

Elektronik-Spezial-Police
Versicherungsschutz mit unserer Elektronik-Spezial-Police

Idealer und kompletter Versicherungsschutz. Die Elektronik-Spezial-Police bietet den idealen Versicherungsschutz für elektronische Anlagen und Geräte mit pauschaler Summenerfassung (Pauschaldeklaration).

Die Bausteine unserer Elektronik-Spezial-Police:

  • Elektronik-Sachversicherung bis zu einer Versicherungssumme von 500.000 EUR
  • Daten- und Softwareversicherung (z. B. einschließlich Versicherungsschutz bei Bedienungsfehlern und Hackern) bis zu einer Versicherungssumme von 100.000 EUR
  • Mehrkosten- und Ertragsausfallversicherung bis zu einer Versicherungssumme von 100.000 EUR, Haftzeit 6 Monate
  • Auf besondere Vereinbarung kann auch der Versicherungsschutz auf Erstes Risiko für die Steuerungs- und Regelungstechnik in Schaltschränken zu haustechnischen Anlagen abgeschlossen werden, zum Beispiel für Aufzüge, Klima- und Heizungsanlagen

Zurück

Elektronikversicherung
Elektronische Geräte optimal versichert mit unserer Elektronikversicherung

Die Elektronikversicherung bietet den idealen Versicherungsschutz für einzelne elektronische und elektrotechnische Anlagen und Geräte (Einzeldeklaration). Basis ist die Elektronik-Sach-Versicherung. Der Versicherungsschutz kann durch die Daten- und Software-Police erweitert werden.

Was kann versichert werden?

Elektrische und elektronische Anlagen und Geräte wie:

  • Personalcomputer, EDV-Anlagen, Kassensysteme
  • Fernsprechanlagen, Funkanlagen, Telefax
  • Kopiergeräte und Fotosatzanlagen
  • Alarm- und Zeiterfassungsanlagen
  • Laborgeräte und Messgeräte
  • Medizinische Anlagen

Zurück

Unsere Maschinenversicherungen

Maschinenversicherung für fahrbare oder transportable Geräte
Abgesichert durch die Maschinenversicherung für fahrbare oder transportable Geräte

Die Maschinenversicherung für fahrbare oder transportable Geräte schützt Sie vor den finanziellen Folgen, die durch Zerstörung oder Beschädigung an der Maschine entstehen.

Die Vorteile der Maschinenversicherung für fahrbare oder transportable Geräte auf einen Blick:

  • Wiederbeschaffungspreis im Neuzustand als Versicherungssumme
  • Verzicht auf prozentuale Selbstbeteiligung für Diebstahlschäden (bei Maschinen/Geräten ab 50.000 EUR Versicherungssumme)
  • Garantierter Mindestzeitwert
  • Mitversicherung von Kosten für die Bereitstellung eines Leih-/Mietgerätes
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt
  • Reduzierte Selbstbeteiligung bei Glasbruchschäden

Zurück

Maschinenversicherung für stationäre Anlagen
Abgesichert durch die Maschinenversicherung für stationäre Anlagen

Mit der Maschinenversicherung für stationäre Anlagen erhalten Sie einen Komplettschutz, der mit einer Ertragsausfallsdeckung sinnvoll ergänzt werden kann.

Die Maschinenversicherung für stationäre Maschinen und Anlagen schützt Sie vor den finanziellen Folgen, die durch Zerstörung oder Beschädigung einzelner Maschinen, maschineller Einrichtungen oder sonstiger technischer Anlagen durch ein unvorhergesehenes Ereignis entstehen.

Die Ertragsausfallversicherung schützt Sie vor Ertragsausfällen infolge von Störungen im Betriebsablauf bzw. völligem Stillstand aufgrund technischer Schäden an Ihren stationären Maschinen und Anlagen.

Die Vorteile der Maschinen-Police für stationäre Anlagen auf einen Blick:

  • Wiederbeschaffungspreis im Neuzustand als Versicherungssumme
  • Mitversicherung von Überschwemmungsschäden durch witterungsbedingte Niederschläge
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt
  • Werkzeuge und Werkstücke bis 25.000 EUR mitversichert
  • Datenversicherung bis 25.000 EUR mitversichert
  • Optionale Mitversicherung Ertragsausfall

Zurück

Technik-Police
Abgesichert durch die Technik-Police

Mit unserer Technik-Police sind alle im Betrieb vorhandenen technischen Anlagen und Einrichtungen versichert. Besondere Pluspunkte sind die wesentlichen Verbesserungen gegenüber marktüblichen Deckungskonzepten sowie eine „Allgefahren-Deckung“.

Weitere Vorteile sind:

  • Pauschale Summenermittlung für alle technischen Anlagen und Einrichtungen statt Einzeldeklaration
  • Einheitliches Bedingungswerk für alle technischen Anlagen
  • Grundsätzlich Neuwertersatz für Maschinen, maschinelle Einrichtungen und sonstige technische Anlagen
  • GAP-Deckung

Zurück

Windenergie-Police
Windkraftwerke sind abgesichert durch die Windenergie-Police

Die flexible Lösung für Errichter und Betreiber von Onshore-Windenergieanlage. Umfassender Versicherungsschutz in der Errichtungs-, Betriebs- und Repowering-Phase.

Die Windenergie-Police für Onshore-Windenergieanlagen bietet Ihnen in allen Phasen (Errichtung, Betrieb und Repowering) eine umfassende Absicherung aus einer Hand – flexibel und individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Dafür können Sie aus den Sparten Technische Versicherung, D&O-, Transport-, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung die für Sie passenden Bausteine auswählen.

Zurück

Montageversicherung
Abgesichert mit unserer Montageversicherung

Die Montage von Maschinen und maschinellen Einrichtungen, sowie die notwendige Erprobung bedeuten für den Auftragnehmer, Subunternehmer oder Auftraggeber schwer absehbare Risiken.

Sachschäden am Montageobjekt können durch die unterschiedlichsten Ereignisse entstehen. Mit zunehmender Montagedauer steigt die Schadeneintrittswahrscheinlichkeit und endet erst nach erfolgreicher Erprobung. Die Montageversicherung schließt die Lücke zwischen einer Transportversicherung und einer späteren Sachversicherung, z. B. einer Maschinen- oder Elektronikversicherung.

Zurück

Unsere Bauleistungsversicherung

Abgesichert mit unserer Bauleistungsversicherung

Ein sichereres Fundament für jedes Bauvorhaben

Wer ein Bauprojekt plant, denkt in erster Linie daran, wie und wann etwas Neues entsteht. Dass dieses Objekt dabei von nicht vorhersehbaren Gefahren bedroht ist, wird dabei oft außer Acht gelassen.

Eine Bauleistungsversicherung bildet das sichere Fundament jedes Bauvorhabens. Versichert werden können Neu-, An- oder Umbauen von:

  • Wohngebäuden
  • Büro- und Verwaltungsgebäuden
  • Schulen und Turnhallen
  • Bestehende Altbauten bei An- und Umbauten
  • Stromerzeugungsanlagen, z. B. Photovoltaikanlagen

Basis ist die richtige Versicherungssumme. Die Versicherungssumme errechnet sich aus den Herstellungskosten des Bauvorhabens einschließlich der Stundenlohnarbeiten, der Eigenleistungen des Bauherrn und des Neuwerts der Baustoffe und Bauteile.

Vorteile der Bauleistungsversicherung:

  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bei Schäden bis 10.000 EUR
  • Mitversicherung von Schäden an der Verglasung bis zum Bauende
  • Haftungsverlängerung für Schäden durch Sturm und Leitungswasser an fertiggestellten Teilen von Bauwerken
  • Umfangreiche Leistungserweiterungen, z. B. Mitversicherung von Hotel- und Einlagerungskosten, Mietausfall, Hilfsbauten, Bauhilfsstoffe und Bautafeln bis 10.000 EUR

Warum ist bei Um- und Anbauten die Mitversicherung von Altbauten sinnvoll? Durch An- und Umbauten werden auch die bestehenden Gebäudebestandteile erheblich beeinflusst und sind besonderen Gefahren ausgesetzt. Was kann passieren?

  • Beim Umbau eines Einfamilienhauses wird eine tragende Wand entfernt. Dadurch stürzt die Decke des Obergeschosses ein.
  • Ein Sturm beschädigt das neu errichtete Dach. Der anschließende Regen beschädigt weitere Neubauleistungen sowie den bestehenden Altbau.

Die perfekte Ergänzung