Vermögen erhalten, vermehren und weitergeben.

Mit dem VermögensSchutz Premium.

Sichern Sie Ihr Vermögen für Ihre Angehörigen und sorgen Sie für klare Verhältnisse im Erbfall.

Jetzt Angebot anfordern!
Großeletern mit Enkel

Ihre Vorteile bei der Württembergischen

  • Lebenslanger Versicherungsschutz – Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern.
  • Das Vermögen ist sicher angelegt und bleibt für die Hinterbliebenen erhalten.
  • Das Vermögen lässt sich gezielt und außerhalb der gesetzlichen Erbfolge übertragen.
  • Durch das Ausnutzen von Freibeträgen werden Steuern gespart.
  • Der Versicherungsabschluss gestaltet sich völlig unkompliziert – ohne Gesundheitsprüfung.

Unsere Leistungen im Überblick

Todesfall-Leistung

Lebenslanger Versicherungsschutz mit Beitragsgarantie im Todesfall: Mindestauszahlung in Höhe Ihres Einmalbeitrags. Im Falle Ihres Todes zahlen wir die vereinbarte Todesfall-Leistung. Durch Beteiligung an den Überschüssen kann sich diese noch weiter erhöhen.

Bezugsrechtsgestaltung

Gezielte Übertragung durch flexible Bezugsrechtgestaltung. Änderung des Bezugsrecht jederzeit möglich.

Flexible Gestaltung

Wenn sich Ihr Bedarf ändert können Sie jederzeit auch wieder über Ihren Rückkaufswert verfügen. So behalten Sie die Verfügungsgewalt und Kontrolle über Ihr Vermögen und können auf geänderte Lebensumstände reagieren.

Mit Sicherheit eine gute Entscheidung. Für alle, die Ihnen am Herzen liegen.

Vermögen erhalten.

Wenn Sie im Laufe der Jahre Vermögenswerte angesammelt haben, stellt sich irgendwann die Frage: Wie kann ich diese Gelder so anlegen, dass sie sicher erhalten bleiben und nicht durch Steuern, Gebühren oder Inflation an Wert verlieren?

Vermögen vermehren und weitergeben.

Wie lassen sich diese Gelder so anlegen, dass mein Vermögen kontinuierlich und ohne Schwankungen wächst? Und wie kann ich sicherstellen, dass sie denjenigen zugute kommen, die mir wichtig sind?

Nur wenn Sie sich frühzeitig mit dem Thema Schenken und Vererben auseinandersetzen, behalten Sie alle Fäden in der Hand: Sie treffen Vermögensentscheidungen nach Ihren Wünschen und sorgen gleichzeitig dafür, dass das von Ihnen Erarbeitete und Ersparte möglichst ungeschmälert Ihren Liebsten zugute kommt.

Liegt kein Testament oder Erb- bzw. Schenkungsvertrag vor, tritt automatisch die gesetzliche Erbfolge in Kraft, wodurch insbesondere bei mehreren gesetzlichen Erben nicht selten eine streitanfällige Erbengemeinschaft entstehen kann. Zudem lassen sich ungünstige steuerliche Folgen kaum vermeiden. Ganz zu schweigen davon, dass Angehörige außerhalb der gesetzlichen Erbfolge leer ausgehen.

Zurück

Flexibel das eigene Vermögen verwalten.

Sie möchten die Verfügungsgewalt und Kontrolle über Ihr Vermögen behalten und auf geänderte Lebensumstände reagieren? Mit dem Vermögensschutz Premium können Sie eine einmal getroffene Entscheidung jederzeit einfach ändern, ohne dass damit aufwändig ein Testament erstellt bzw. geändert werden muss.

Stellen Sie die Weichen Richtung Vermögensübertragung frühzeitig und zielgerichtet. Mit unserem Vermögensschutz Premium können Sie Geldvermögen ab 20.000 Euro ohne Gesundheitsprüfung sicher und ertragreich anlegen. Im Todesfall zahlen wir das vorhandene Kapital an den von Ihnen festgelegten Begünstigten.

Zurück

Sorgen Sie für klare Verhältnisse. Mit unserem VermögensSchutz Premium.

Großeltern mit Enkel

Vermögende

... die ihr Erbe über Schenkungen verteilen wollen.

Maria hat einen Sohn, dieser lebt allerdings schon längere Zeit im Ausland und kann ihr nicht helfen. Gut, dass sich ihre Nichte Lisa liebevoll um sie kümmert, seit sie ein Pflegefall wurde. Wenn sie verstirbt, möchte sie sich dafür mit einem Geldbetrag bei Lisa bedanken, schließlich ist Maria vermögend und hat die Summe dafür bereits jetzt übrig.

Pluspunkte:

  • Vermögen lässt sich gezielt und außerhalb der gesetzlichen Erbfolge übertragen.
  • Durch das Ausnutzen von Freibeträgen werden Steuern gespart.
  • Bei Tod Marias bekommt Lisa die Leistung unkompliziert ausbezahlt.

Großeltern

... die Ihren Enkeln eine Freude bereiten wollen.

Rentner Karl Müller macht sich Gedanken über die Zukunft seiner Enkelin Sophie. Er möchte der Kleinen einen Kapitalbetrag zukommen lassen, wenn ihm etwas zustößt, ohne dass er deshalb sein Testament ändern muss.

Pluspunkte:

  • Der Versicherungsabschluss gestaltet sich völlig unkompliziert – ohne Gesundheitsprüfung und Unterschrift der Eltern.
  • Keine Besteuerung der Kapitalerträge.
  • Stirbt Karl Müller, erhält Sophie die Versicherungsleistung automatisch ausbezahlt.
  • Bis zu einem Betrag von 200.000 Euro bleibt die Auszahlung erbschaftsteuerfrei.
  • Karl Müller kann jederzeit auf sein Vermögen zugreifen.

Nichtverheiratete Paare

... die für einen Todesfall vorsorgen wollen.

Peter und Tanja sind seit Jahren ein Paar, aber nicht verheiratet. Stirbt Tanja ohne ein Testament, gehört Peter nicht zum Kreis der Erben. Damit Peter nicht leer ausgeht, zahlt sie Geld in den Vermögensschutz Premium ein.

Pluspunkte:

  • Vermögen lässt sich gezielt und außerhalb der gesetzlichen Erbfolge übertragen.
  • Durch das Ausnutzen von Freibeträgen werden Steuern gespart.

Ihr Eigentum verdient, Zukunft zu haben. Konsequent steuerliche Vorteile nutzen.

Steuerklasse Verwandtschaftsbeziehung Freibetrag in EUR
I
Ehepartner, eingetragene Lebenspartner 500.000
Kinder (eheliche, nichteheliche, adoptierte), Stiefkinder, Kinder verstorbener Kinder 400.000
Enkelkinder 200.000
Eltern und Großeltern bei Erwerb von Todes wegen 100.000
II
Eltern und Großeltern (soweit sie nicht zu Steuerklasse I gehören), Geschwister, Neffen, Nichten, Stiefeltern, Schwiegerkinder, Schwiegereltern, geschiedene Ehepartner, Lebenspartner einer aufgehobenen Lebenspartnerschaft 20.000
III
Alle übrigen Erwerber, z.B. Lebenspartner, Freunde 20.000

Haben Sie Fragen zum VermögensSchutz?