Beim ersten Auto günstig in die Pkw-Versicherung einsteigen.

Mit unserer Telematik-App in Verbindung mit zwei Privatkunden-Verträgen.

Mit dem ersten Auto günstig in die Pkw-Versicherung einsteigen – das geht! Mit unserer Telematik-App und zwei Privatkunden-Verträgen, z. B. Privathaftpflicht und Rechtschutz, steigen Fahranfänger unter 30 Jahre mit bis zu 60 Prozent in die Kfz-Versicherung ein.*

Jetzt Angebot anfordern!
Junge Frau am Smartphone

Neu: Die Telematik-App der Württembergischen

  • Fahranfänger profitieren von einer günstigen Einstufung in die Pkw-Versicherung
  • Fahr-Score und Fahrtenstatistik auf einen Blick
  • Fahrtenbuch und Tipps zur Verbesserung des Fahrstils
  • Bestenliste: Vergleich mit anderen Fahrern

Was ist Telematik?

Mit Telematik wird eine Technik bezeichnet, die Telekommunikation und Informatik miteinander verknüpft. Dabei stehen zwei Telekommunikationssysteme miteinander im Kontakt, welche Daten sammeln und übertragen. Telematik dient zur Optimierung und Automatisierung unterschiedlicher Prozesse, aus den verschiedensten Bereichen.

Ein Beispiel für Telematik in der Praxis:
Im Stau stehen, das kennen wir leider alle. Gut, dass es heutzutage Navigationssysteme und -apps gibt, die über GPS-Sensoren einen Stau erkennen und uns eine weniger stark befahrene Route vorgeben, bevor wir überhaupt in die Nähe des Staus kommen. Dies ist Dank Telematik überhaupt erst möglich.

So funktioniert's

Viele verschiedene Apps auf unserem Smartphone begleiten uns täglich.

Mit unserer Telematik-App profitieren Fahranfänger nicht nur von einem günstigen Einstieg in die Kfz-Versicherung, sondern erhalten über unterschiedliche Funktionen der App verschiedene Auswertungen in Bezug auf das eigene Fahrverhalten. Der Württembergischen Versicherung werden dabei lediglich nur aggregierte Informationen übermittelt (z. B. Fahr-Scores), jedoch keine Detailinformationen zur Fahrt.

Technologie-Partner für die App und die Datenanalyse ist der Telekommunikationskonzern und Telematik-Spezialist Vodafone, der bereits über 500.000 Autofahrern europaweit Telematik-Versicherungsdienste zur Verfügung stellt.
Mit unserer Telematik-App kann der Nutzer über sein Smartphone ganz einfach seinen persönlichen Fahr-Score ermitteln. Dieser ergibt sich durch Beschleunigungs- und Bremswerte sowie das Kurvenverhalten des Fahrers. Daraus lassen sich Optimierungsansätze ableiten.
Das Besondere: Die App registriert auch die Handynutzung während der Fahrt und lässt dies ebenfalls in die Bewertung einfließen. Dies sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Die App ist für die Betriebssysteme iOS (ab Version 8.0) und Android (ab Version 4.4) freigeben.**

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie in den FAQ und im Download-Bereich.

Unsere Telematik-App

Die Württembergische Telematik-App
Dashboard der App

Unsere Telematik-App ist vielseitig in ihren Funktionen und dennoch leicht zu bedienen.

Auf dem Dashboard können Sie erste Auswertungen, wie den Fahr-Score und die Fahrtenstatistik (Gesamtstrecke, Anzahl gefahrener Fahrten und Gesamtzeit) auf nur einen Blick erkennen.

Schauen Sie auch in die Fahrtipps: Bestimmt können Sie Ihren Score mit der nächsten Fahrt zusätzlich verbessern!

Sie messen sich gerne mit anderen? – Die Bestenliste verrät Ihnen Ihren persönlichen Rang! Womöglich ist unter Meine Erfolge sogar eine neue Auszeichnung drin.

Zurück

Ein Beispiel für eine Aufzeichnung im Fahrtenbuch
Fahrtenbuch in der App

Wie würden Sie Ihren Fahrstil beschreiben?
Im Fahrtenbuch wird anhand der gefahrenen Strecke eine Bewertung Ihres Fahrverhaltens erstellt.

Mit Hilfe der Legende können Sie Ihre Fahrt analysieren.

Zurück

Fragen und Antworten zur Telematik-App der Württembergischen

Welchen Vorteil hat die Telematik-App für junge Autofahrer unter 30 Jahren bei der Württembergischen Versicherung?

Alle PKW-Verkehrsteilnehmer, die sich umsichtig, regelkonform und besonnen im Straßenverkehr verhalten, können von unserer Sondereinstufung mit 60 Prozent für Ihren privaten PKW profitieren.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Android und iOS?

Zwischen der Android- und der iOS-App gibt es einige kleinere kosmetische Unterschiede der Benutzeroberflächen und -designs. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Funktionalität und Leistungsfähigkeit der App.

Fragen und Antworten zum Datenschutz der Telematik-App

Welche Daten werden erhoben?

Die App zeichnet auf:

  • Standort, Geschwindigkeit und Fahrtrichtung
  • Beschleunigung
  • Gyroskop-Daten
  • Magnetometer-Daten
  • Barometer-Daten
  • Uhrzeit
  • Informationen zur Nutzung der App

Gibt Vodafone Automotive meine Daten weiter?

Als Teil unseres Service- und Produktversprechens besitzt der Schutz Ihrer Privatsphäre einen hohen Stellenwert für uns. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt, bei unserem Dienstleister Vodafone verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wie wird die Smartphone-Nutzung bewertet?

Die App klassifiziert unaufmerksames Fahren basierend auf Bewegungen des Smartphones und entsperrtem Bildschirm während der Fahrt. Wenn Sie das Smartphone während der Fahrt entsperren, wird Ihr Fahr-Score negativ beeinflusst.

Fragen und Antworten zur Installation der Telematik-App

Wie melde ich mich in der Telematik-App an?

Durch Eingabe des Benutzernamens und des PINs, welchen Sie per E-Mail erhalten haben.

Wo bekomme ich Hilfe beim Aktivieren der App bzw. bei Anwendungsfehlern?

Haben Sie Probleme Ihre App zu aktivieren, dann können Sie uns gerne (kostenlos) unter folgender Supportnummer: 0800-1070001 anrufen oder uns per Mail unter wuerttembergische@vodafone.com kontaktieren.

Warum benötigt die App Zugriffsberechtigungen?

Nach dem Herunterladen der App werden Sie Anfragen zu Zugriffsberechtigungen erhalten. Das Akzeptieren der Berechtigungen ist wichtig, um uneingeschränkt alle App-Funktionalitäten nutzen und von ihnen profitieren zu können. Sie ermöglichen es, Ihre Fahrten aufzuzeichnen und Ihren Fahr-Score zu ermitteln.

Muss ich die App vor jeder Fahrt öffnen, damit meine Fahrt aufgezeichnet wird?

Nein, die App läuft im Hintergrund und erkennt Ihre Fahrt automatisch. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Smartphone angeschaltet und aufgeladen ist.

Was passiert, wenn ich die App auf einem neuen Smartphone nutzen möchte?

Wenn Sie Ihr Smartphone wechseln oder die App neu installieren möchten, können Sie sich einfach mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Eine PIN wird an die E-Mail Adresse geschickt, die Sie während Ihrer Registrierung angegeben haben.

Beeinflusst die App meinen Akkuverbrauch?

Ja, die App hat geringe Auswirkungen auf Ihren Akkuverbrauch. Der Effekt kann sich zwischen verschiedenen Smartphone-Modellen und dem Akkuzustand unterscheiden, wobei der Batterieverbrauch am höchsten ist, wenn GPS verwendet wird. Aus diesem Grund verwenden wir eine Vielzahl von Sensoren, um den Batterieverbrauch zu minimieren. Bitte beachten Sie, dass die App keine Daten aufzeichnet, wenn Ihr Batterielevel weniger als zehn Prozent beträgt.

Fragen und Antworten zum Fahr-Score der Telematik-App

Wie beeinflusst mein Fahrverhalten meinen Fahr-Score?

Die App erfasst und analysiert Daten zu Ihrem Fahrverhalten. Ihr Punktestand basiert auf Faktoren wie Beschleunigung, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Kurvenverhalten, Bremsverhalten und Smartphone-Nutzung während der Fahrt.

Der Fahr-Score kann zwischen 0 und 100 liegen und wird auf Basis Ihrer Fahrten der letzten zwei Wochen berechnet. Dabei werden folgende Kriterien berücksichtigt:

"Sanftes" Fahren: Faktoren wie hartes Bremsen, Beschleunigungsintensität und scharfe Kurvenfahrt steigern die Wahrscheinlichkeit für Unfälle.

Geschwindigkeitsüberschreitung: Die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung verringert das Unfallrisiko, trägt zur Verbesserung der Verkehrssicherheit bei und verbessert Ihren Fahr-Score.

Smartphone-Nutzung während der Fahrt: Die App misst Ihren Ablenkungsgrad während einer Fahrt. Das Risiko einen Unfall zu verursachen, steigt durch eine Smartphone-Nutzung um das 8-fache an, da die Ablenkung zu einer verzögerten Reaktion führt.

Was bedeutet "Inferenz"?

"Inferenz" ist der geschätzte Fahrtabschnitt zwischen Ihrem eigentlichen Startpunkt und dem Moment, in dem die App anfängt, Ihr Fahrverhalten aufzuzeichnen. Die Route, die auf der Karte angezeigt wird, kann Fehler enthalten und Ihre eigentliche Strecke womöglich nicht korrekt wiederspiegeln. Die geschätzten Fahrtabschnitte werden bei Ihrer Fahrtbewertung nicht berücksichtigt.

Wie erkennt die App, ob ich Fahrer oder Beifahrer bin?

Die App lernt Ihr individuelles Fahrverhalten mit der Zeit kennen und kann aus dem Kontext schlussfolgern, ob Sie Fahrer oder Beifahrer waren.

Fragen und Antworten zu Daten in der Telematik-App

Was misst die App?

Die Telematik App wurde für Android und iOS entwickelt, um Ihnen Feedback zu Ihrem Fahrverhalten zu geben und Sie dabei zu unterstützen, ein sicherer und besserer Fahrer zu werden. Unser Dienstleister Vodafone bietet Kunden auf der ganzen Welt eine Ende-zu-Ende Lösung für Smartphone-Telematik an, welche optional mit weiteren Hardwarekomponenten erweitert werden kann.

Die App erfasst die Daten über Smartphone-Sensoren und bewertet Ihr Fahrverhalten auf Basis folgender Kriterien:

  • Beschleunigung
  • Bremsverhalten
  • Kurvenverhalten
  • Überhöhte Geschwindigkeit
  • Smartphone-Nutzung während der Fahrt

Welche Informationen zeigt die App an?

Die App zeigt Ihnen folgende Informationen über Ihr Fahrverhalten:

  • Dashboard - Der oberste Teil des Dashboards zeigt Ihnen Ihren Fahr-Score an, der auf Grundlage der Fahrten der vergangenen zwei Wochen berechnet wurde. Wenn Sie auf den Fahr-Score tippen, wird Ihr Score aufgeschlüsselt und Sie sehen, wie Sie in den einzelnen Kategorien abgeschnitten haben. Der untere Teil des Dashboards ist aufgeteilt auf vier Tafeln: Ihr Fahrtenbuch, Fahrtipps, die zeigen, wie Sie sich verbessern können, die Bestenliste sowie die Auszeichnungen, die Sie bereits gesammelt haben.
  • Fahrtenbuch - Zeigt Ihnen eine Liste aller Ihrer Fahrten an. Jede Fahrt wird auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet. Klicken Sie auf eine bestimmte Fahrt, kommen Sie auf die Kartenansicht mit den wichtigsten Ereignissen und Ihrem Score für diese Fahrt. Nur die wichtigsten Ereignisse einer Fahrt werden auf der Karte angezeigt. Die Karte zeigt auch Geschwindigkeitsüberschreitungen und Ablenkungen durch das Smartphone an. Die App klassifiziert Ihre Fahrt auch als "Fahrer" oder "Nicht-Fahrer" (Beifahrer oder andere Verkehrsmittel). Wenn die automatische Klassifizierung nicht korrekt ist, können Sie sie ändern, indem Sie das entsprechende Symbol neben dem Transportmodus auswählen. Wenn Sie Ihre Transportmodi präzise auswählen, lernt die App Ihre Fahrgewohnheiten und klassifiziert zukünftige Reisen genauer.
  • Fahrtipps - Die App zeigt persönliche Tipps, um Ihr Fahrverhalten zu verbessern. Diese Tipps helfen Ihnen dabei Ihren Fahr-Score zu verbessern.
  • Auszeichnungen - Sammeln Sie Auszeichnungen, indem Sie vorsichtig fahren und sich an die vorgeschriebenen Verkehrsregeln halten.
  • Bestenliste - Verbessern Sie Ihren Fahr-Score und messen Sie sich mit Ihren Freunden und den anderen App-Nutzern.
  • Profil - Individualisieren Sie Ihren Nicknamen und Ihre E-Mail-Adresse. Ihr Nickname kann Emojis enthalten!
  • Einstellungen - Wollen Sie zukünftig nur noch WLAN für den Upload Ihrer Fahrdaten nutzen oder eine Benachrichtigung erhalten, wenn Ihre Ergebnisse verfügbar sind?

Was bedeutet "Nicht fahrend"?

Wenn Sie die App ohne den Vodafone Automotive-Tag verwenden, werden sehr kurze Fahrten von der App zwar aufgezeichnet, aber ausgeblendet, während einige Fahrten zwar gezeigt, aber auf Grundlage unserer Algorithmen als "nicht fahrend" gekennzeichnet werden. Wenn diese Klassifizierung nicht korrekt ist, können Sie sie ändern, indem Sie das Kreissymbol auswählen, das den Modus anzeigt. Sie können auch mehrere Fahrten gleichzeitig mit der Option "Fahrten bearbeiten" beschriften.

Fragen und Antworten zum Telematik-App-Vertrag

Was passiert, wenn die Telematik-App nicht innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Zugangsdaten aktiviert wird?

Der Vertrag wird ab Beginn in die SF-Staffel nach I.1.1. AKB eingestuft. Die Sondervereinbarung entfällt rückwirkend.

Was passiert, wenn die Telematik-App aktiviert wurde, aber keine (aussagekräftigen) Fahrdaten übermittelt werden?

Wenn in einem Zeitraum länger als zwei Monate keine oder keine aussagekräftigen Fahrdaten (mindestens 15 Fahrten oder 500 Kilometer in diesem Zeitraum) übermittelt werden, behalten wir uns vor, den Vertrag in die SF-Staffel nach I.1.1. AKB einzustufen.

Was passiert, wenn der Score-Wert des VN unter den Schwellenwert 50 fällt?

Wir werten regelmäßig die vom Dienstleister gelieferten Score-Werte aus und informieren Sie, falls Ihr Score-Wert unter diesen Schwellenwert fällt. Liegt Ihr Score-Wert über einen längeren Zeitraum unter dem Schwellenwert von 50, behalten wir uns vor, Ihren Vertrag in die SF-Staffel nach I.1.1. AKB einzustufen.

Wer kann die Telematik-App der Württembergischen Versicherung nutzen?

Fahranfänger bzw. Versicherungsnehmer unter 30 Jahren mit zwei Privatkundenverträgen bei der Württembergischen bekommen durch die Telematik-App-Lösung eine Sondereinstufung für Pkw-Privatverträge von 60 Prozent.

* Fußnoten

* Mit der Sondereinstufung, unter Berücksichtigung von zwei vorhanden Privatkunden-Verträgen, verpflichtet sich der Fahrer (Versicherungsnehmer) zur Nutzung der App. Eine Nutzungsvereinbarung regelt bei Abschluss, dass Daten erfasst und seitens der Württembergischen genutzt werden dürfen. Datenschutzbestimmungen werden eingehalten.

** Smartphones mit dem Betriebssystem Android müssen einen eingebauten Beschleunigungs- oder Lagesensor haben (Gyroskop-Sensor).