Damit Sie keinen Schiffbruch erleiden.

Unsere vier Versicherungen für Bootseigner.

Wir bieten Bootseignern ein Rundum-Sorglos-Paket, das Boot und Insassen mit einer Haftpflicht-, Kasko-, Unfall- und Rechtsschutzversicherung schützt.

Paar ist auf einem Boot und zieht an einem Seil

Unsere Vorteile und Leistungen im Überblick

1. Die Bootshalter-Haftpflichtversicherung

  • Kommt für Schäden auf, die Sie mit Ihrem Boot verursachen
  • Optimale Absicherung im In- und Ausland

2. Die Wassersport-Kaskoversicherung

  • Deckt Schäden am eigenen Boot
  • Wahlweise Teil- oder Vollkasko

3. Die Sportboot-Insassen-Unfallversicherung

  • Schützt Sie und alle anderen Insassen bei Unfällen an Bord
  • Im Ausland doppelte Versicherungssumme für Bergungskosten

4. Die Boots-Rechtsschutzversicherung

  • Kostenschutz bei Rechtsstreitigkeiten rund ums Boot
  • Rund um die Uhr schnelle und unbürokratische Hilfe am Rechtsschutz-Service-Telefon

Unsere Leistungen im Überblick

Bootshalter-Haftpflichtversicherung
Versicherungssumme pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden 50 Mio. EUR*
Gebrauch von nicht versicherungspflichtigen Bootstrailern
Teilnahme an Segelregatten
* Mögliche Versicherungssummen: 50 Mio. EUR, 20 Mio. EUR und 5 Mio. EUR pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Die vier Versicherungen für Bootseigner

Die Bootshalter-Haftpflichtversicherung

Bei sportlichen Aktivitäten – auch auf dem Wasser – kann man schnell in eine unangenehme Situation kommen, zum Beispiel durch Kollision mit einem anderen Boot. Oft ist die Schuldfrage schwer zu klären. Zumindest eine Teilschuld ist in der Praxis schnell Realität. Und damit auch an Sie gerichtete Schadenersatzansprüche. Die normale Privathaftpflichtversicherung bietet hier keinen oder nur teilweise Versicherungsschutz.

Für

  • Motorboote (auch Boote mit Außenmotor)
  • Segelboot mit und ohne Motor

ist deshalb eine spezielle Bootshalter-Haftpflichtversicherung notwendig.

Unsere Bootshalter-Haftpflichtversicherung bietet eine Versicherungssumme von 50 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Mitversichert bis zur Versicherungssumme sind auch:

  • Teilnahme an Segelregatten
  • Gebrauch von nicht versicherungspflichtigen Sportbootanhängern.

Zurück

Die Wassersport-Kaskoversicherung

Für die Absicherung gegen Schäden an Ihrem eigenen Boot haben wir drei Alternativen: Vollkasko-Premium, Vollkasko-Kompakt und Teilkasko.

Vollkasko (Premium- und KompaktSchutz)
Sie bietet Ihnen einen weitreichenden Versicherungsschutz im Rahmen einer Allgefahrendeckung. U. a. sind die Gefahren Brand, Blitzschlag oder Explosion, Strandung, Kentern und Sinken, höhere Gewalt, (Einbruch-) Diebstahl sowie mut- oder böswillige Beschädigung versichert.

Zusätzlich beim PremiumSchutz mitversichert sind:
Schäden durch Osmose, Schäden an mitgeführten Sportgeräten, erweiterter Schutz für Schäden an der fest eingebauten elektrischen und elektronischen Ausrüstung sowie Übernachtungs- und Rückreisekosten im Schadenfall.

Optional abschließbar: Erweiterter Schutz für Schäden an der Maschinenanlage.

Teilkasko – ein kleiner Bruder mit abgespecktem Schutz.
Versichert sind ausschließlich Schäden durch: Brand, Blitzschlag und Explosion, Totalverlust durch eine Unfall, Diebstahl des ganzen Fahrzeugs sowie Totalverlust durch Sturm.

Zurück

Die Sportboot-Insassen-Unfallversicherung

Schützen Sie sich und Ihre Mitfahrer vor den finanziellen Folgen von Unfällen. Bei Unfällen können – unabhängig von der Frage der Schuld – umfassende finanzielle Leistungen notwendig werden. Wir leisten sowohl bei Unfällen an Bord als auch beim Betreten oder Verlassen des Motor- oder Segelbootes (ohne Rennboote).

Was leisten wir:

  • Invaliditätsleistung als Einmalzahlung ab jedem messbaren Invaliditätsgrad
  • Bei Vollinvalidität bis zum 3- oder 5-fachen der Versicherungssumme durch Mehrleistung oder Progression
  • Verbessertes Krankenhaustagegeld
  • Bergungskosten bis 15.000 Euro

Bei Unfällen im Ausland:

  • Doppeltes Krankenhaustagegeld in den ersten 14 Tagen für vollstationäre Heilbehandlungen, die im Ausland notwendig werden
  • Doppelte Versicherungssumme für Bergungskosten

Zurück

Die Boots-Rechtsschutzversicherung

Recht haben und Recht bekommen sind häufig zwei Paar Schuhe. Beruhigend, wenn das finanzielle Risiko der erheblichen Kosten eines Rechtsstreits abgesichert ist.

Davon profitieren Sie als Eigner, Skipper, Mieter und Entleiher sowie alle berechtigten Rudergänger und Passagiere an Bord – ganzjährig in Europa und in den Anliegerstaaten des Mittelmeers. Weltweit für die Dauer von sechs Monaten.

Zurück

Haben Sie Fragen zu den Bootseigner-Versicherungen?