Montage­versicherung

Optimale Absicher­ung von Montage­objekten

Die Montage von Maschinen und maschinellen Einrichtungen sowie die notwendige Erprobung bedeuten für den Auftragnehmer, Subunternehmer oder Auftraggeber schwer absehbare Risiken. Die Montageversicherung sichert Sie dabei ab.

Montageversicherung: Montagearbeiter
Arbeiter bedient Maschine

Die wichtigsten Vorteile

Darum ist die Montage­versicherung sinnvoll

Schäden am Montageobjekt können durch die unterschiedlichsten Ereignisse entstehen. Mit unserer Montageversicherung sind Sie umfangreich abgesichert.

  • Lückenlose Absicherung

    Die Montageversicherung bietet Versicherungsschutz nach erfolgtem Abladen (Ende der Transportversicherung) und bis zur Betriebsfertigkeit (Beginn der Maschinenversicherung) einer versicherten Maschine oder Anlage.

  • Umfangreiche Gefahrenabdeckung

    Die Versicherung schützt Sie bei Zerstörung oder Beschädigung durch ein unvorhergesehenes Ereignis, zum Beispiel durch Montage- und Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Brand, Sturm, Vandalismus und vielem mehr.

  • Bedarfsgerechter Versicherungsschutz

    Durch Zusammenstellen eines individuell passenden Pakets erhalten Besteller und Lieferanten von Maschinen und Anlagen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

  • Variable Selbstbeteiligung

    Flexibilität für Sie: Mit unserer variablen Selbstbeteiligung können Sie Ihren Beitrag stark beeinflussen.

Unsere Leistungen

Das ist mit der Montage­versicherung abgedeckt

Mit zunehmender Montagedauer steigt die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Schadens und endet erst nach erfolgreicher Erprobung. Sichern Sie sich mit unserer Montageversicherung und ihren umfangreichen Leistungen ab.

  • Wiederher­stellungs­kosten

    Entschädigt werden alle notwendigen Aufwendungen für die Wiederherstellung des Zustandes unmittelbar vor Eintritt des Versicherungsfalls abzüglich des Wertes des Altmaterials und der vereinbarten Selbstbeteiligung.

  • Grobe Fahrlässigkeit

    Wird der Versicherungsfall grob fahrlässig herbeigeführt, verzichten wir für Schäden bis 10.000 € auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit.

  • Erweiterte Entschädigungs­leistung für De- und Remontage­kosten

    Tritt ein Versicherungsfall infolge eines Mangels ein, ersetzt die Württembergische bis zu 90 % der notwendigen De- und Remontagekosten.

  • Deckungs­erweiterungen

    Montageausrüstung, wie z. B. Werkzeuge, Gerüste, Baubuden, sowie fremde Sachen gelten bis zur vereinbarten Erstrisikosumme mitversichert. Auf Wunsch kann der Versicherungsschutz auf das Interesse des Bestellers erweitert werden.

  • Versicherte Kostenarten

    Beitragsfrei u. a. mitversichert sind auf Erstes Risiko: Mehrkosten für Eil-, Express- und Luftfrachtkosten, Nachtarbeiten, Sonn- und Feiertagszuschläge, Erd- und Bauarbeiten, Bewegungs- und Schutzkosten, Dekontaminations- und Entsorgungskosten für Erdreich.

    Bis 25.000 €

Gut zu wissen & häufige Fragen

Absicherung für Ihr Unternehmen

Die Höhe der Versicherungssumme? Die versicherten Gefahren? Sie haben noch offene Fragen zur Montageversicherung? Hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

  • Mit unserer Montageversicherung ist die Zerstörung oder Beschädigung durch ein unvorhergesehenes Ereignis versichert, zum Beispiel durch:

    • Montage- und Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Böswilligkeit
    • Brand, Blitzschlag, Explosion
    • Sturm, Hagel, Eisgang, Erdrutsch, Erdbeben
    • Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
    • Zerreißen infolge Fliehkraft
    • Über- oder Unterdruck
    • Kurzschluss, Überströme oder Überspannung
    • Vorsatz Dritter, Sabotage, Vandalismus

    Versichert ist auch Abhandenkommen durch:

    • Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub
  • Die Montageversicherung ist sinnvoll für:

    • Hersteller oder Lieferanten von Maschinen und technischen Anlagen.
    • Käufer von Maschinen, maschinellen Einrichtungen oder Photovoltaikanlagen.
  • Versicherbare Montageobjekte sind zum Beispiel:

    • Metall-, Holz- oder Kunststoffbearbeitungsmaschinen
    • Industrieroboter, Schweiß- oder Fertigungsstraßen
    • Hochregallager
    • Photovoltaikanlagen
    • Druckmaschinen
  • Als Versicherungssumme wird der Kontraktpreis einschließlich Fracht-, Montage-, Zollkosten und Gewinn vereinbart.

  • Nicht versichert sind:

    • Vorsatz des Versicherungsnehmers oder der mitversicherten Unternehmen
    • Krieg und kriegsähnliche Ereignisse
    • Normale Witterungseinflüsse
    • Mängel, die bereits vor Abschluss der Versicherung vorhanden waren und bekannt sein mussten
    • Abnutzung
Sicher sein beginnt mit einem Hallo

Und macht jederzeit ein gutes Gefühl. Was möchten Sie wissen?

Das haben sich Andere angesehen

Bedarfsgerechte Versicherungen für Ihren Betrieb

Versicherung finden

Unsere Services

Direkt zu unseren Services und Kontaktmöglichkeiten

Ihre Daten und Services immer griffbereit: In unserem Kundenportal