Elektronik­versicherung für Ihr Gewerbe

Bei Ausfall zur Stelle

Ob Laptop, Tontechnik oder Kopierer: Jedes Unternehmen hat eine Vielzahl elektronischer Geräte und Anlagen. Die Elektronikversicherung der Württembergischen sichert Sie bei Ausfall oder Zerstörung Ihrer Technik ab.

Elektronikversicherung für Ihr Gewerbe: Mann im Labor

Ihre Vorteile

Warum ist eine Elektronik­versicherung sinnvoll?

Ihre Technik ist vielfältigen Gefahren ausgesetzt, welche durch eine klassische Inhaltsversicherung häufig nicht ausreichend abgedeckt sind. Eine Elektronikversicherung sorgt mit ihrem umfassenden Versicherungsschutz für die notwendige Absicherung.

  • Passend für Ihre Bedürfnisse.

    Für Ihre Elektronik bieten wir Ihnen zwei Alternativen an. Sie entscheiden, ob Sie Ihre elektronischen Geräte und Anlagen einzeln versichern möchten oder Sie eine pauschale Erfassung Ihrer gesamten Elektronik bevorzugen.

  • Auf dem neuesten Stand bleiben.

    Durch unsere Neuwertentschädigung und die Mitversicherung von Mehrkosten durch Inkompatibilität oder Technologiefortschritt sind Sie im Fall der Fälle gut abgesichert und müssen nicht auf veraltete Technologien zurückgreifen.

  • Variable Selbstbeteiligung.

    Durch die Selbstbeteiligung beeinflussen Sie Ihren Versicherungsbeitrag. Bei Schäden durch klassische Sachgefahren wie z. B. Brand fällt generell keine Selbstbeteiligung an, bei schadenfreiem Vertragsverlauf halbiert sie sich oder entfällt komplett.

  • Flexibilität durch erweiterbaren Versicherungsschutz.

    Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten: Falls benötigt, können Sie den Versicherungsumfang auch erweitern. So können Sie beispielsweise Hausautomation (z. B. für Klimaanlagen) oder Drohnen mitversichern lassen.

Unsere Leistungen

Welche Leistungen bietet die Elektronik­versicherung?

Ob für einzelne Geräte oder pauschal für Ihre gesamte Elektronik: Unsere Elektronikversicherung bietet starke Leistungen und sorgt somit für einen umfassenden Versicherungsschutz.

  • Garantierte Neuwertentschädigung

    Bei unserer Elektronikversicherung gilt als Versicherungswert der Neuwert, d. h. der Wiederbeschaffungspreis im Neuzustand.

  • Mehrkosten durch Inkompatibilität

    Haben Sie nach einem Schaden Ersatz für Ihr elektronisches Gerät erhalten und Ihr vorhandenes Zubehör ist damit nicht mehr kompatibel, übernehmen wir auch die Mehrkosten für die Umrüstung oder den Ersatz des Zubehörs.

    Bis zu 125 % des Versicherungswerts

  • Technologiefortschritt mitversichert

    Ist die Wiederherstellung Ihrer beschädigten Elektronik in derselben Art und Güte nicht möglich oder sinnvoll, übernehmen wir auch die Mehrkosten für ein Gerät der aktuellen Nachfolgegeneration.

    Bis zu 125 % des Versicherungswerts

  • Weltweite Außenversicherung

    Mobil eingesetzte Geräte wie Laptops oder Messgeräte sind im Rahmen der Außenversicherung mitversichert. Sind mehrere Versicherungsorte vereinbart, gilt Freizügigkeit für alle elektronischen Anlagen und Geräte. D. h. die versicherten Gegenstände können frei zwischen den Orten bewegt werden.

    20 % der Versicherungssumme, maximal 250.000 €

  • Daten- und Softwareversicherung inklusive

    Die Daten- und Softwareversicherung (z. B. einschließlich Versicherungsschutz bei Bedienungsfehlern und Hackern) ist beitragsfrei in Ihrer Elektronikversicherung eingeschlossen. Die Versicherungssumme kann gegen einen Zuschlag auf bis zu 200.000 € erhöht werden.

    25.000 € beitragsfrei mitversichert

  • Aufräumkosten, Entsorgungskosten und Co.

    Unsere Elektronikversicherung deckt viele weitere Kosten ab. Mitversichert sind auf Erstes Risiko zum Beispiel Aufräumungs-, Dekontaminations- und Entsorgungskosten mit mindestens 25.000 € und maximal 250.000 €.

    Bis 10 % der Versicherungssumme

Klimatechniker wartet Klimaanlage

Schadenbeispiele

Schadenbeispiele

Unfall, Vandalismus, Fahrlässigkeit: Es gibt viele Möglichkeiten, wie elektronische Geräte und Anlagen beschädigt oder gar zerstört werden können. Hier finden Sie zwei Beispiele, in denen Ihnen unsere Elektronikversicherung starken Schutz bietet.

  • Ein Blitz schlug unmittelbar neben einem Bürohochhaus ins Erdreich ein und zerstörte über die an dieser Stelle verlegte Datenleitung sämtliche Bildschirmgeräte sowie Teile der EDV-Anlage im Rechenzentrum.

  • Bei Arbeiten an der Klimaanlage ist ein Kältemittel in einen hochwertigen Scanner gelaufen. Vom Hersteller des Gerätes wurde ein Totalschaden festgestellt.

Gut zu wissen & häufige Fragen

Ausfall. Notfall. Versicherungsfall?

Der Ausfall von elektronischen Geräten kann sich für viele Unternehmen schnell zum Notfall entwickeln. Die Elektronikversicherung kann da Abhilfe schaffen.

  • Die Kosten für Ihre Elektronikversicherung sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Die Kosten hängen davon ab, ob Sie sich für eine pauschale Versicherung Ihrer gesamten Elektronik entscheiden oder für die Versicherung einzelner elektronischer Geräte oder Anlagen.

  • Elektrische und elektronische Anlagen und Geräte wie z. B.

    • Multifunktionsgeräte, Computer, Notebooks, Kassensysteme
    • Fernsprechanlagen, Funkanlagen, Telefax
    • Kopiergeräte, Fotosatzanlagen
    • Einbruchmelde- und Zeiterfassungsanlagen
    • Laborgeräte, Messgeräte
    • Medizinische Anlagen
    • Warenautomaten
    • Veranstaltungstechnik

    Für spezielle Zielgruppen bieten wir einen branchenspezifischen Versicherungsschutz an, z. B. für Anlagen und Geräte der:

    • Büro- und Informationstechnik
    • Kommunikationstechnik
    • Sicherungs- und Meldetechnik
    • Funktechnik
    • Mess- und Prüftechnik
    • Bild- und Tontechnik
    • Repro-, Druckvorstufen- und Drucktechnik
    • Medizintechnik
    • Kfz-Werkstatt-/Tankstellentechnik
    • Hotel- und Gaststättentechnik

  • Es sind Zerstörungen oder Beschädigungen durch ein unvorhergesehenes Ereignis versichert, zum Beispiel durch:

    • Fahrlässigkeit, Ungeschicklichkeit, Bedienungsfehler
    • Überspannung, Induktion, Kurzschluss
    • Brand, Blitzschlag, Explosion (einschließlich Schäden durch Löschen, Niederreißen, Ausräumen oder Abhandenkommen infolge eines dieser Ereignisse)
    • Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung
    • Vorsatz Dritter, Sabotage, Vandalismus
    • Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler
    • Höhere Gewalt

    Darüber hinaus ist auch das Abhandenkommen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung abgesichert.

  • Eine klassische Inhaltsversicherung deckt häufig die vielfältigen Gefahren, denen Ihre Elektronik ausgesetzt sein kann, nicht ausreichend ab. Eine Elektronikversicherung sorgt mit ihrem umfassenden Versicherungsschutz für die notwendige Absicherung.

  • Nicht versichert sind zum Beispiel Schäden durch:

    • Vorsätzliche Handlungen des Versicherungsnehmers
    • Kernenergie, Kriegsereignisse, Innere Unruhen, Erdbeben oder Abnutzung

  • Für die Absicherung Ihrer Photovoltaik-Anlage empfehlen wir Ihnen unsere Photovoltaikversicherung.

Sicher sein beginnt mit einem "Hallo"

Und macht jederzeit ein gutes Gefühl. Was möchten Sie wissen?