Technische Versicherungen

Bedarfsgerechter Schutz für technische Anlagen

Die technischen Versicherungen bieten idealen Versicherungsschutz für einzelne elektronische und technische Geräte, Maschinen und Anlagen. Der Versicherungsschutz kann mit weiteren Versicherungen sinnvoll ergänzt werden.

Technische Versicherungen: Mann an Maschine

Ihre Vorteile

Das macht unsere technischen Versicherungen sinnvoll

  • Schadenmanagement erster Klasse

    Wir stehen Ihnen zur Seite, wenn Sie uns brauchen: Unser erstklassiges Schadenmanagement sorgt dafür, dass aus Schäden keine Katastrophen werden.

  • Flexibel, individuell und leistungsstark

    Kein Betrieb ist wie der andere - und das gilt auch für unseren Versicherungsschutz. Wir schneidern die Absicherung für Ihre technischen Geräte, Maschinen und Anlagen stets nach Maß.

  • Schutz, so viel Ihr Betrieb wirklich braucht

    Wir erweitern Ihre Versicherung um optionale Leistungs-Extras, für komplette Individualisierung.

Unsere Leistungen

Diese Leistungen stecken in den technischen Versicherungen

Ob Schutz für elektrische Anlagen oder Ihre Maschinen: Diese Leistungen stecken in all unseren Versicherungen für Ihre Technik.

  • Elektronik und Maschinen sind sicher

    Von der Photovoltaikanlage bis zum Bagger: Wir haben den passenden Versicherungsschutz für alle nahezu alle Geräte und Maschinen in Ihrem Unternehmen.

  • Versicherung nach Maß dank kompletter Individualisierung

    Der reibungslose Ablauf Ihres Betriebs steht an oberster Stelle: Wir schneidern Ihren Versicherungsschutz immer nach Maß.

  • Schnell, unbürokratisch und immer persönlich

    Im Fall der Fälle ist schnelle Hilfe Gold wert: Wir stehen Ihnen schnell und unbürokratisch zur Seite, wenn Ihr Betrieb uns braucht.

  • Schutz, über dem Markt

    Unsere technischen Versicherungen bieten Versicherungsschutz über dem Marktdurchschnitt.

Mann im Labor

Unsere Elektronik­versicherungen

Vorteile der Elektronikversicherung sind z.B. die garantierte Neuwertentschädigung für Anlagen, die sich bestimmungsgemäß in Gebrauch befinden und ordnungsgemäß instand gehalten werden und die Mitversicherung benannter Verschleißteile zum Zeitwert.

  • Mit der Photovoltaikversicherung entscheiden Sie sich für den „Vollkaskoschutz“ für Stromerzeuger. Versichert ist Ihre komplette Photovoltaikanlage:

    • Photovoltaik (PV)-Module
    • Montagerahmen und andere Befestigungselemente
    • Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik-Bauteile
    • Wechselrichter, Verkabelung
    • Solarakkus (zum Zeitwert)
    • Installationskosten
    • Bereits ab dem ersten Tag ist der Nutzungsausfall mitversichert
  • Die Elektronik-Spezial-Police bietet den idealen Versicherungsschutz für elektronische Anlagen und Geräte mit pauschaler Summenerfassung. Auch Pauschaldeklaration genannt, hilft diese Vorgehensweise dabei, Ihre Elektronik rundum abzusichern.

    Die Bausteine unserer Elektronik-Spezial-Police:

    • Elektronik-Sachversicherung bis zu einer Versicherungssumme von 1 Mio. €
    • beitragsfreie Daten- und Softwareversicherung bis zu einer Versicherungssumme von 25.000 €*
    • beitragsfreie Mehrkosten- und Ertragsausfallversicherung bis zu einer Versicherungssumme von 25.000 €*
    • Auf besondere Vereinbarung kann der Versicherungsschutz wie folgt erweitert werden:
    • Hausautomation (z.B. für Heizungsanlagen, Klimaanlagen, Aufzüge) bis 10.000 € auf Erstes Risiko
    • Mitversicherung von Drohnen (max. Startgewicht 5kg) bis 5.000 € auf Erstes Risiko

    *Erhöhung/Reduzierung möglich

  • Die Elektronikversicherung bietet den idealen Versicherungsschutz für einzelne elektronische und elektrotechnische Anlagen und Geräte (Einzeldeklaration). Basis ist die Elektronik-Sach-Versicherung. Der Versicherungsschutz wird durch die beitragsfreie Daten- und Softwareversicherung abgerundet. Das kann versichert werden:

    • Elektrische und elektronische Anlagen und Geräte wie:
    • Multifunktionsgeräte, Computer, Notebooks, Kassensysteme
    • Fernsprechanlagen, Funkanlagen, Telefax
    • Kopiergeräte und Fotosatzanlagen
    • Alarm- und Zeiterfassungsanlagen
    • Laborgeräte und Messgeräte
    • Medizinische Anlagen
Mann an Maschine

Unsere Maschinen­versicherungen

Wir stehen Ihnen bei Schäden an fahrbaren oder stationären Maschinen und Anlagen zur Seite.

  • Die Maschinenversicherung für fahrbare oder transportable Geräte schützt Sie vor den finanziellen Folgen, die durch Zerstörung oder Beschädigung an der Maschine entstehen. Die Vorteile der Maschinenversicherung für fahrbare oder transportable Geräte auf einen Blick:

    • Wiederbeschaffungspreis im Neuzustand als Versicherungssumme
    • Verzicht auf prozentuale Selbstbeteiligung für Diebstahlschäden (bei Maschinen/Geräten ab 50.000 € Versicherungssumme)
    • Garantierter Mindestzeitwert
    • Mitversicherung von Kosten für die Bereitstellung eines Leih-/Mietgerätes
    • Mehrkosten durch Technologiefortschritt
    • Reduzierte Selbstbeteiligung bei Glasbruchschäden
  • Mit der Maschinenversicherung für stationäre Anlagen erhalten Sie einen Komplettschutz, der mit einer Ertragsausfallsdeckung sinnvoll ergänzt werden kann. Die Maschinenversicherung für stationäre Maschinen und Anlagen schützt Sie vor den finanziellen Folgen, die durch Zerstörung oder Beschädigung einzelner Maschinen, maschineller Einrichtungen oder sonstiger technischer Anlagen durch ein unvorhergesehenes Ereignis entstehen.

    Die Vorteile der Maschinen-Police für stationäre Anlagen auf einen Blick:

    • Wiederbeschaffungspreis im Neuzustand als Versicherungssumme
    • Mehrkosten durch Technologiefortschritt
    • Neuwertersatz im Totalschadenfall
    • Werkzeuge und Werkstücke bis 25.000 € auf Erstes Risiko mitversichert
    • Optionale Mitversicherung Ertragsausfall

    Unser Tipp: Die Ertragsausfallversicherung schützt Sie vor Ertragsausfällen infolge von Störungen im Betriebsablauf bzw. völligem Stillstand aufgrund technischer Schäden an Ihren stationären Maschinen und Anlagen.

  • Mit unserer Technik-Police sind alle im Betrieb vorhandenen technischen Anlagen und Einrichtungen versichert. Besondere Pluspunkte sind die wesentlichen Verbesserungen gegenüber marktüblichen Deckungskonzepten sowie eine „Allgefahren-Deckung“. Weitere Vorteile sind:

    • Pauschale Summenermittlung für alle technischen Anlagen und Einrichtungen statt Einzeldeklaration
    • Einheitliches Bedingungswerk für alle technischen Anlagen
    • Grundsätzlich Neuwertersatz für Maschinen, maschinelle Einrichtungen und sonstige technische Anlagen
    • GAP-Deckung
  • Die flexible Lösung für Errichter und Betreiber von Onshore-Windenergieanlagen. Die Windkraftanlagen-Versicherung bietet Ihnen in allen Phasen (Errichtung, Betrieb und Repowering) eine umfassende Absicherung aus einer Hand – flexibel und individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Sie wählen dabei ganz einfach die für Sie passenden Bausteine aus den hier beschriebenen technischen Versicherungen sowie:

  • Die Montage von Maschinen und maschinellen Einrichtungen, sowie die notwendige Erprobung bedeuten für den Auftragnehmer, Subunternehmer oder Auftraggeber schwer absehbare Risiken.

    Sachschäden am Montageobjekt können durch die unterschiedlichsten Ereignisse entstehen. Mit zunehmender Montagedauer steigt die Schadeneintrittswahrscheinlichkeit und endet erst nach erfolgreicher Erprobung. Die Montageversicherung schließt die Lücke zwischen einer Transportversicherung und einer späteren Sachversicherung, z. B. einer Maschinenversicherung oder Elektronikversicherung.

Gut zu wissen & häufige Fragen

Wir beantworten Ihre Fragen zu den techni­schen Versicher­ungen

Und wenn Ihre Frage hier nicht zu finden ist, weiß Ihr persönlicher Berater stets weiter.

  • Wie auf dieser Seite ersichtlich gibt es "die eine" technische Versicherung so nicht. Möchten Sie ein einzelnes elektronisches Gerät oder alle fahrbaren Maschinen, eine EDV-Anlage, eine ganze elektrische Einrichtung oder alle Ihre stationären Maschinen zugleich versichern? Was eine technische Versicherung abdeckt, hängt ganz von Ihren Wünschen und den Anforderungen Ihres Betriebs ab. Bei einer persönlichen Beratung erfahren Sie mehr.

  • Hier steht Ihnen die Bauleistungsversicherung zur Seite. Diese bildet das sichere Fundament jedes Bauvorhabens. Versichert werden können Neu-, An- oder Umbauten von:

    • Wohngebäuden
    • Büro- und Verwaltungsgebäuden
    • Schulen und Turnhallen
    • Bestehende Altbauten bei An- und Umbauten
    • Stromerzeugungsanlagen, z. B. Photovoltaikanlagen

    Basis ist dabei stets die richtige Versicherungssumme. Diese errechnet sich aus den Herstellungskosten des Bauvorhabens einschließlich der Stundenlohnarbeiten, der Eigenleistungen des Bauherrn und des Neuwerts der Baustoffe und Bauteile.

    Vorteile der Bauleistungsversicherung:

    • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bei Schäden bis 10.000 €
    • Mitversicherung von Schäden an der Verglasung bis zum Bauende
    • Haftungsverlängerung für Schäden durch Sturm und Leitungswasser an fertiggestellten Teilen von Bauwerken
    • Umfangreiche Leistungserweiterungen, z. B. Mitversicherung von Hotel- und Einlagerungskosten, Mietausfall, Hilfsbauten, Bauhilfsstoffe und Bautafeln bis 10.000 €
  • Sofern wir von Liefer-, Transport und Firmenwagen sprechen, sind Sie mit unserer Kfz-Versicherung für Gewerbe sicher unterwegs. Fahrbare Maschinen wie Bagger & Co. sind mit der zu den technischen Versicherungen zählenden Maschinenversicherung leistungsstark geschützt.

  • Das ermittelt Ihr persönlicher Berater gemeinsam mit Ihnen. Eine pauschale Antwort hierauf zu geben ist nicht möglich, denn jeder Betrieb ist anders - und seine individuellen Betriebsabläufe verdienen ganzheitlichen Schutz.

Sicher sein beginnt mit einem "Hallo"

Und macht jederzeit ein gutes Gefühl. Was möchten Sie wissen?