• Mit Hund im Urlaub - Was kann passieren?
Freizeit

Mit Hund im Urlaub: Was kann passieren?

18.04.2023 - Des Menschen bester Freund darf natürlich auch im Urlaub nicht fehlen. Doch in ungewohnter Umgebung können Gefahren für den Hund lauern – welche das sein können, schauen wir uns in diesem Blogbeitrag an.

Szenario 1: Hund jagt Hase

Stellen Sie sich vor: Sie sind mit Ihrer Familie im Allgäu im Urlaub. Bei einer Wanderung genießen Sie die grünen Wiesen, den blauen Himmel und das freudige Lachen der Kinder, die mit dem Hund spielen. Plötzlich jagt der Hund jedoch einem Hasen hinterher und kommt nicht zurück. Er ist in einem Abwasserrohr steckengeblieben. Feuerwehrleute oder ein Bergrettungsteam durchforsten dann die Umgebung und befreien den treuen Begleiter aus seiner misslichen Lage. Doch zu der Freude über die geglückte Rettung gesellt sich schnell der Schreck über hohe Beträge, die dadurch entstanden sind. Die Württembergische übernimmt beispielsweise bis zu 10.000 € für solche Rettungsaktionen – und das sogar weltweit.

Szenario 2: Streunende Hunde

Auch andere Hundehalter gönnen ihrem Tier im Urlaub Auslauf – und sind nicht immer direkt in der Nähe, wenn es etwa zu einem Kampf kommt und ein Hund den anderen beißt. Zudem sind in vielen südlichen Urlaubsländern oft streunende Hunde unterwegs. In diesem Fall gibt es keine Besitzerinnen oder Besitzer, die bei einem Biss die Tierarztkosten zahlen könnten. Ohne die Hundehalterhaftpflicht würden Halterinnen und Halter auf den Kosten für den eigenen Vierbeiner sitzenbleiben. Die Württembergische erstattet hier ebenfalls bis zu 10.000 €.

Szenario 3: In der Unterkunft

Für Hundehalterinnen und -halter beginnt die Herausforderung oft schon bei der Urlaubsplanung und Suche nach einer geeigneten hundefreundlichen Unterkunft. Wann dann in der Wohnung oder im Hotelzimmer etwas passiert, ist es sehr ärgerlich. Und selbst wenn die Eigentümer der Unterkunft viel Verständnis für Kratzer an den Wänden oder Einrichtungsgegenständen haben, wollen sie den Schaden meist erstattet haben. Auch hier schützt die Hundehalterhaftpflicht der Württembergischen vor unliebsamen Urlaubsfolgen.

Szenario 4: Urlaub in der Tierpension

Was ist, wenn der Hund einmal ohne die Besitzerin oder den Besitzer Urlaub machen muss? Wenn sich Herrchen oder Frauchen verletzen und im Krankenhaus liegen, übernimmt die Versicherung die Kosten für eine Tierpension – bei der Württembergischen gilt dieser Versicherungsschutz für eine Summe von bis zu 10.000 €.

Gefahr wird unterschätzt

Jedes Jahr passieren deutschlandweit etwa 100.000 Unfälle mit Hunden oder durch Hunde, der Schadenaufwand beträgt rund 80 Millionen €. Die Wahrscheinlichkeit, dass der eigene Hund zu Schaden kommt oder einen Schaden verursacht, ist deutlich höher als oft angenommen. Besitzerinnen und Besitzer haften mit ihrem gesamten Vermögen. Im Durchschnitt liegt die Schadenshöhe bei knapp 1.000 €. Es kann aber auch teurer werden: Pro Jahr gibt es laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft rund 100 Schäden, die eine Höhe von 50.000 € überschreiten. Mit der Hundehaftpflichtversicherung der Württembergischen sind Sie auf der sicheren Seite.

Natürlich wünschen wir Ihnen und Ihrem vierbeinigen Freund alles Gute für den Urlaub – ohne Unfälle und Schäden. Betrachten Sie die dargestellten Szenarien als ein „Was könnte passieren“ und nicht als ein „Was wird passieren“.

Die Autorin: Katharina Schmidl

Katharina Schmidl arbeitet seit 2021 bei der Württembergischen Versicherung als Content Marketing Managerin. Ihre Leidenschaft für Content hat sie während ihres Studiums der Kommunikationswissenschaften entdeckt und seitdem in verschiedenen Positionen in Marketing und Kommunikation eingesetzt.

Ich weiß lieber im Vorhinein über mögliche Schreckensszenarien Bescheid, als im Nachhinein zu denken: "Upss, das wusste ich nicht.".

Katharina Schmidl Autorin Württembergische Blog

Katharina Schmidl

Redakteurin württgemacht Blog

Das haben andere gelesen

Weitere Artikel zu diesem Thema

  • Reisegepäck verloren – wer haftet?: Familie mit Kind schiebt Koffer am Flughafen

    Freizeit

    20.03.2024 - Die Osterfeiertage und -ferien stehen vor der Tür, viele nutzen die freien Tage für eine Reise. Ärgerlich wird es, wenn dabei das Gepäck verschwindet. Doch wer haftet bei Verlust von Koffern und Taschen?

  • Hunde - Hilfsmittel, Tipps & Gadgets bei Silvesterangst

    Freizeit

    30.11.2022 - Böller und Raketen machen Menschen Spaß – und Hunden Angst. Hier finden Sie 6 Tipps, mit denen Ihr bester Freund auf vier Pfoten die Silvesternacht mit so wenig Angst wie möglich durchsteht.

  • Freies Campen in Europa – erlaubt oder nicht?: Junges Paar beim freien Camping in der Natur

    Freizeit

    20.07.2022 - Die skandinavischen Länder wie Schweden oder Norwegen sind für ihre unbeschreibliche Natur bekannt und laden zum Wandern ein. Oft sieht man auf Feldern oder am Waldrand Zelte stehen. Aber ist das auch überall in Europa möglich?

  • 5 Tipps für die entspannte Fahrt in den Sommerurlaub: Paar mit Cabrio am Strand

    Freizeit

    22.06.2022 - Ob nach Italien, an die Nordsee oder in den Schwarzwald: Auf dem Weg in den Urlaub möchte man die Sorgen links liegen lassen und sich auf die freien Tage freuen. Wir geben Ihnen Tipps, worauf Sie dabei achten sollten.