Zahnzusatz­versicherung

Sich fühlen wie ein Privatpatient beim Zahnarzt

Zeigen Sie Ihr schönstes Lächeln – auch wenn Ihre Zähne nicht wie in der Werbung glänzen. Viel wichtiger als die perfekt aussehenden Zähne ist doch deren Gesundheit. Dafür können Sie mit unserer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit sorgen.

Zahnzusatzversicherung: Drei Jugendliche beim Selfie im Park

Stiftung Warentest: Finanztest

Testsieger in der Zahnzusatzversicherung

  • 'Sehr gut' mit 0,5 - Unsere Zahnzusatzversicherung ist der Testsieger bei Stiftung Warentest 06/2022

    Zahnzusatzversicherungen im Vergleich

    Besser als nur "sehr gut":
    Unsere Zahnzusatzversicherung ist Testsieger bei Stiftung Warentest: Finanztest.

Frau beim Zahnarzt

Ihre Vorteile

Warum ist eine Zahn­zusatz­versicherung sinnvoll?

Gesunde Zähne haben erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und tragen viel zu einem gepflegten Äußeren bei. Doch die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nur einen Teil der Kosten beim Zahnarzt. Daher ist eine private Absicherung zu empfehlen.

  • Mehr Leistung, höhere Erstattung.

    Gesunde Zähne haben erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und tragen viel zu einem gepflegten Äußeren bei. Doch die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nur einen Teil der Kosten beim Zahnarzt. Daher ist eine private Absicherung zu empfehlen.

  • Ein maßgeschneidertes Angebot.

    Wählen Sie den Schutz, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Entscheiden Sie sich für eine vollumfängliche Absicherung mit Leistungen für Zahnersatz und –behandlung. Wählen Sie aus drei verschiedenen Paketen das passende aus.

  • Sofortiger Schutz ohne Wartezeit.

    Viele Tarife anderer Versicherer können erst nach Ablauf einer Wartezeit von einigen Monaten genutzt werden. Bei uns gibt es keine Wartezeit. Die Behandlung darf bei Vertragsabschluss jedoch noch nicht angeraten oder geplant sein bzw. begonnen haben.

  • Vorbeugender Schutz für Sie.

    Vorsorgen ist besser als Nachsorgen. Deshalb übernehmen wir in allen Paketen auch Kosten für Zahnprophylaxe wie beispielsweise die professionelle Zahnreinigung.

Unsere Leistungen

Das deckt unsere Zusatz­versicherung für Zähne ab

Mit unseren ZahnSchutz-Paketen Premium, Komfort und Kompakt erhalten Sie einen passgenauen Schutz für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe. So wird Sie Ihre Zahnarztrechnung in Zukunft nur noch positiv überraschen.

  • Zahnersatz

    Wir erstatten die Kosten für Ihren Zahnersatz, die über die Leistungen Ihrer gesetzlichen Krankenkasse (GKV) bzw. Heilfürsorge hinausgehen, bis zu dem von Ihnen gewählten Prozentsatz (zusammen mit Ihrer GKV). Unter Zahnersatz fallen u. a. Implantate, Kronen oder Brücken.

    Wahlweise 100 %, 90 % oder 75 %

  • Zahnarzthonorar

    Wir leisten auch für zahnärztliche Honorare, die über die Höchstsätze der Gebührenordnung hinausgehen.

    Über den Höchstsätzen der Gebührenordnung

  • Zahnbehandlung

    Bei Ihnen steht eine Parodontal- oder Wurzelbehandlung an? Die Angst vor den Kosten nehmen wir Ihnen, denn die sind zu 100 % abgesichert.

    100 % Kostenübernahme

  • Zahnfüllung

    Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die modernen Kompositfüllungen meist nur im vorderen, sichtbaren Zahnbereich. Bei Backenzähnen werden meist nur Amalganfüllungen erstattet. Wir erstatten die Kosten für die Kunststofffüllungen zu 100 % auch im nicht sichtbaren, hinteren Zahnbereich.

    100 % Kostenübernahme

  • Zahnprophylaxe

    Wir erstatten Ihnen die Kosten für die Zahnprophylaxe, die Ihre gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt. Dazu zählen u. a. die professionelle Zahnreinigung, Fissurenversiegelung oder Fluoridierung.

    Bis zu 150 € jährlich

  • Kieferorthopädische Leistungen

    Wir übernehmen kieferorthopädische Behandlungen zu 100 % bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres oder wenn die Behandlung aufgrund der Folgen eines Unfalls notwendig ist.

    Bis zu 3.000 €

Kompakt, Komfort oder Premium
Finden Sie das passende ZahnSchutz-Paket, das am besten zu Ihnen und Ihren Zähnen passt.

Zahnstaffel

Unsere Leistungs­summen

Gibt es eine Obergrenze für die erstattungsfähigen Behandlungen?

In den ersten vier Kalenderjahren ab Versicherungsbeginn kann Zahnersatz nur bis zu einer festen Höhe1 erstattet werden. Das verhindert, dass Ihre Beitragszahlung Kunden mitfinanziert, bei denen ein Krankheitsfall bereits vor Abschluss absehbar war. 

Zahnersatz75 (ZZ75)Zahnersatz90 (ZZ90)Zahnersatz100 (ZZ100)

Im ersten Kalenderjahr

800 €

1.500 €

1.500 €

In den ersten zwei Kalenderjahren

1.600 €

3.000 €

3.000 €

In den ersten drei Kalenderjahren

2.400 €

4.500 €

4.500 €

In den ersten vier Kalenderjahren

3.200 €

6.000 €

6.000 €

Beispielrechnungen

Lohnt sich eine Versicherung für Zähne überhaupt?

Wie wertvoll private Zahnvorsorge sein kann, verdeutlichen die folgenden Beispiele. Wir zeigen Ihnen, welche Kosten auf gesetzlich Krankenversicherte zukommen können und wie sich der Eigenanteil mit der Zahnzusatzversicherung reduziert.

Kronenversorgung

Eine Krone ist wie eine Kappe, die dem beschädigten Zahn aufgesetzt wird. Es gibt verschiedene Materialien, doch im sichtbaren Zahnbereich werden bevorzugt weiß verblendete Kronen verwendet.

Krone aus Edelmetall - weiß vollverblendet:

  • Rechnungsbetrag: 950 €
  • Anteil, den die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt: 220 €
  • Eigenanteil ohne private Absicherung: 730 €
  • Eigenanteil mit ZahnSchutz Premium (ZZ100+ZZBPlus): 0 €
Zahnzusatzversicherung: Kronenversorgung

Brücken- und Kronenversorgung

Eine Zahnbrücke schließt eine Zahnlücke und sitzt auf mindestens zwei daneben liegenden Zähnen. Auf diesen Nachbarzähnen, welche als eine Art "Brückenpfeiler" dienen, werden Kronen aufgesetzt.

Brücke und Krone aus Edelmetall - weiß vollverblendet:

  • Rechnungsbetrag: 1.950 €
  • Anteil, den die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt: 576 €
  • Eigenanteil ohne private Absicherung: 1.374 €
  • Eigenanteil mit ZahnSchutz Premium (ZZ100+ZZBPlus): 0 €
Zahnzusatzversicherung: Brücken- & Kronenversorgung

Implantat- und Kronenversorgung

Ein Zahnimplantat ist wie eine künstliche Wurzel, die in den Kieferknochen eingesetzt wird. Darauf wird ein Zahnersatz wie z. B. eine Krone aufgesetzt. Implantate können nicht nur einen einzelnen Zahn, sondern auch mehrere ersetzen.

Drei Implantate mit Kronenversorgung plus drei Einzelkronen - weiß vollverblendet:

  • Rechnungsbetrag: 10.975 €
  • Anteil, den die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt: 1.153 €
  • Eigenanteil ohne private Absicherung: 9.822 €
  • Eigenanteil mit ZahnSchutz Premium (ZZ100+ZZBPlus): 0 €
Zahnzusatzversicherung: Implantat- & Kronenversorgung

Gut zu wissen & häufige Fragen

Für gesunde Zähne. Von der Wurzel bis zur Krone.

Wir sorgen dafür, dass Sie rundum gut versorgt werden – von der Prophylaxe bis zu hochwertigem Zahnersatz. Haben Sie Fragen zu Ihrer Zahnvorsorge? Wir haben die häufigsten Fragen für Sie beantwortet.

  • Die Kosten einer Zahnzusatzversicherung sind abhängig von den Leistungen, die Sie in Anspruch nehmen möchten, und Ihrem Gesundheitszustand.  Bei uns finden Sie maßgeschneiderten Schutz zu einem preiswerten Monatsbeitrag, der Ihren Bedürfnissen entspricht (siehe Leistungen / Tarife im Vergleich). Außerdem ist Ihr Beitrag an das Risiko Ihrer Altersgruppe angepasst. Wir verzichten auf Alterungsrückstellungen, die den Beitrag verteuern würden. Erreichen Sie die nächste Altersgruppe, zahlen Sie den nächsthöheren Beitrag.

  • Einige Tarife sehen vor, dass man diese erst nach einer Wartezeit von einigen Monaten nutzen kann. Damit wollen sie verhindern, dass sich der Kunde gleich nach Vertragsabschluss in zahnärztliche Behandlung begibt und in den Genuss der sofortigen Leistung kommt. Wenn Sie eine Versicherung mit Wartezeiten abschließen, müssen Sie bis zu acht Monate warten bis eine Behandlung über die Zusatzversicherung abgerechnet werden kann. Bei uns gibt es gar keine Wartezeiten. 

  • Das Risiko einen Zahnersatz oder andere zahnerhaltende Behandlungen zu benötigen lässt sich in vielen Fällen gut einschätzen: Wenn Sie bereits Füllungen, Kronen oder wurzelbehandelte Zähne haben, dann werden diese erfahrungsgemäß irgendwann ausgetauscht werden müssen. Teilweise ist die Zahnqualität auch erblich bedingt: Ist beispielsweise Parodontitis in Ihrer Familie verbreitet, kann es gut sein, dass auch Sie früher oder später mit Zahnfleischentzündungen zu kämpfen haben. In solchen Fällen ist es sinnvoll, schon früh mit einer Zahnzusatzversicherung vorzusorgen. Denn wenn aufwendige Behandlungen an den Zähnen vorgenommen werden müssen, dann lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung in jedem Fall. Auch wenn Sie Wert auf hochwertige Materialien, die neuste Technik und perfekte Ästhetik legen, kann sich eine Zahnzusatzversicherung für Sie lohnen. Denn vor allem diese Punkte machen eine zahnärztliche Behandlung teuer.

  • Zahnprophylaxe ist wichtig. Daher beteiligen wir uns, je nach gewählten Paket, an der professionellen Zahnreinigung mit bis zu jährlich 150 €. Die professionelle Zahnreinigung kann einmal oder auch mehrmals pro Jahr in Anspruch genommen werden.

  • Sie können bis zu drei fehlende Zähne mitversichern. Allerdings wird pro fehlendem Zahn ein Risikozuschlag von 25 % auf den Beitrag Ihrer Zahnersatzversicherung erhoben. Zusätzlich halbieren sich ab zwei fehlenden Zähne die Erstattungsgrenzen in den ersten vier Jahren. 

  • Sie erhalten für kosmetische Behandlungen wie Bleaching keinen Zuschuss. Nur Behandlungen, die medizinisch notwendig sind, werden erstattet. 

  • Die Württembergische Krankenversicherung verzichtet ihrerseits auf das ordentlich Kündigungsrecht, d. h. nur Sie als Kunde haben das Recht, den Vertrag zu beenden.

  • Unsere Zahnzusatzversicherungen bieten sich für alle Familienmitglieder – also auch für unsere Kleinsten – an. Vor allem Kinder benötigen in den meisten Fällen irgendwann kieferorthopädische Maßnahmen zur Zahnregulierung. Die Krankenkasse übernimmt hierfür allerdings nur die Regelversorgung. Hochwertigere Maßnahmen wie z. B. ästhetischere Zahnspangen werden nicht bezahlt. Alle unsere Pakete decken dies ab, in unserem ZahnSchutz Premium erhalten Sie eine Leistung von maximal 3.000 € je versicherter Person. 

  • Unsere wenigen Gesundheitsfragen beziehen sich mehrheitlich auf Ihren Zahnstatus und darauf, wie Sie Ihre Zähne behandeln (lassen). Mit unseren Fragen wollen wir unsere Versicherten vor hohen Beitragsanpassungen schützen. Deshalb bewerten wir jeden neuen Kunden nach seinen persönlichen Angaben. Daher kann beispielsweise ein Risikozuschlag vereinbart werden.

  • Sie können die Versicherung für gewöhnlich auch abschließen, wenn Sie bereits in Behandlung sind. Zum Schutz der Versichertengemeinschaft werden aber die Kosten für laufende Behandlungen nicht übernommen. Jeder Antrag enthält auch Gesundheitsfragen zu Ihrem Zahnstatus. 

  • Sie können Ihre Zahnzusatzversicherung – ähnlich wie die Beiträge zur gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung - von der Steuer absetzen. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Steuerberater. 

  • Bei uns sind Sie flexibel: Wir bieten Ihnen drei verschiedene Pakete an, die sich in der Höhe der Erstattung unterscheiden. Welches das Beste für Sie ist, hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. Kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam den passenden Schutz für Sie.  

  • Sie können zwischen unseren ZahnSchutz-Paketen auch wechseln und so Ihren Versicherungsschutz anpassen. Möchten Sie in einen Tarif mit höheren Leistungen wechseln, ist eine erneute Gesundheitsprüfung erforderlich. Dazu wenden Sie sich bitte mit Ihrem Wechselwunsch an Ihren Berater vor Ort.

Logo Vivida BKK

Kooperation

Gemeinsam für das Wichtigste: Ihre Gesundheit

Ein starkes Team für ganzheitlichen Schutz: Ihre Württembergische und die vivida bkk. Profitieren Sie von bis zu 150 € Bonus/Jahr bei Abschluss einer Zusatzversicherung.

Mehr erfahren
Sicher sein beginnt mit einem "Hallo"

Und macht jederzeit ein gutes Gefühl. Was möchten Sie wissen?