• Gute Reise. Gute Versicherung.
Freizeit

Gute Reise. Gute Versicherung.

04.05.2023 - Ob Work & Travel, Au-Pair oder Auslandssemester: Nach der Ausbildung oder während des Studiums zieht es viele junge Leute in die Ferne. Wir zeigen Ihnen, wie Studenten und Auszubildende sicher durch diese aufregende Zeit im Ausland kommen.

Lesedauer: 3 Minuten

Wenn das Fernweh zu groß wird

Fernweh: Das ist die Sehnsucht nach der Ferne und nach fremden Ländern. Menschen jeden Alters kann die Lust überkommen, neue Kulturen und neue Menschen kennenzulernen und den eigenen Horizont zu erweitern. Insbesondere junge Leute, die sich noch in der Ausbildung oder im Studium befinden (oder kurz danach), haben eine Reihe von Möglichkeiten. Viele, die fest im Berufsleben stehen, haben diese Chancen nicht mehr oder trauen sich nicht, ihre Möglichkeiten wie ein Sabbatical oder unbezahlten Urlaub auszuschöpfen.

Welche Versicherung schützt…?

…mein Eigentum?

Eine Hausratversicherung schützt Sie finanziell bei Schäden an Ihren versicherten Gegenständen. Dazu können beispielsweise Kleidung oder ein Laptop gehören. Der Versicherungsschutz gilt weltweit, wenn diese Gegenstände vorübergehend im Ausland sind. Vorübergehend bedeutet maximal sechs Monate, in unseren Produktlinien Komfort und Premium zwölf Monate. Das heißt, falls beispielsweise bei einem Einbruch der Laptop aus dem Zimmer im Studentenwohnheim geklaut wird, ist das mitversichert. Mit dem Baustein ElektronikPlus gilt das sogar bei einfachem Diebstahl für Ihre versicherten elektronischen Geräte weltweit.

Mit dem Baustein MobilPlus sind Sie unterwegs noch besser abgesichert: Sie erhalten ab Verlassen der Wohnung weltweiten Versicherungsschutz für u. a. Sachen des persönlichen Reisebedarfs, Geschenke und Reiseandenken oder auch Sportgeräte, wie zum Beispiel Surfbretter, sofern diese nicht im bestimmungsmäßigen Gebrauch sind.

…mich, wenn ich andere Personen verletze oder fremde Sachen beschädige?

Wenn Sie Anderen einen Schaden zufügen, haften Sie dafür. Eine private Haftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen. Au-Pairs und Reisende können beruhigt unterwegs sein: Der Versicherungsschutz unserer privaten Haftpflicht gilt in allen Tariflinien bis mindestens zwei Jahre weltweit. In unserem Premiumschutz sind sie sogar weltweit bis zu fünf Jahre versichert, in Europa ohne zeitliche Begrenzung.

Doch welche Schäden werden übernommen? Die Haftpflicht zahlt beispielsweise für Mietsachschäden an privat gemieteten Wohnräumen in Gasthäusern, Hotels oder Pensionen sowie an dem Mobiliar darin. Auch Schäden im Haushalt einer Gastfamilie oder die Kosten für das Verlieren des Schlüssels des Studentenwohnheims werden übernommen.

…mich bei einem Unfall?

Die Unfallversicherung der Württembergischen bietet weltweiten Schutz. Mit der Versicherung erhalten Sie finanzielle Absicherung nach einem Unfall. Das kann zum Beispiel hilfreich sein, wenn Sie beim Work & Travel in Kanada eine Mountainbiketour machen, stürzen und sich dabei verletzen. Auch beim Klettern in Spanien während dem Auslandssemester sind Sie Sie gegen Unfälle abgesichert. Wir übernehmen beispielsweise in unserem Premiumschutz die Bergungs- Such- und Rettungskosten bis zu 100.000 €, sofern kein Dritter (z. B. Krankenkasse) zur Kostenerstattung verpflichtet ist. Mit einer Invaliditätsleistung sind Sie gegen dauerhafte Gesundheitsschädigungen nach einem Unfall finanziell abgesichert. Sie erhalten diese Leistung als Einmalzahlung ab jedem messbaren Invaliditätsgrad.

…mich, wenn ich rechtliche Probleme habe?

Sollte es während dem Auslandsaufenthalt zu Rechtsstreitigkeiten kommen, hilft unsere Rechtsschutzversicherung weltweit. Die maximale Aufenthaltsdauer, in der wir weltweite Deckung anbieten, beträgt bis zu zwei Jahre im Tarif Komfort und bis zu fünf Jahre im Tarif Premium. Die weltweite Versicherungssumme ist je nach Tariflinie gestaffelt. Wo kann die Versicherung nützlich werden? Wenn Sie zum Beispiel bei Ihrer Reise durch Australien in einen Verkehrsunfall verwickelt werden, stehen wir Ihnen mit einem Anwalt zur Seite.

Mitversicherung bei den Eltern

Für die genannten Versicherungen der Württembergischen gilt: Volljährige Kinder sind bei den Eltern mitversichert, wenn sie noch zur Schule gehen oder sich in der beruflichen Erstausbildung (Ausbildung, Studium, etc.) befinden. Die Mitversicherung erlischt mit dem Einstieg in den Beruf oder der Hochzeit bzw. in der Hausratversicherung mit der Gründung eines eigenen Hausstands. Ab diesem Zeitpunkt wird eine eigene Versicherung notwendig.

Die Autorin: Katharina Schmidl

Katharina Schmidl arbeitet seit 2021 bei der Württembergischen Versicherung als Content Marketing Managerin. Ihre Leidenschaft für Content hat sie während ihres Studiums der Kommunikationswissenschaften entdeckt und seitdem in verschiedenen Positionen in Marketing und Kommunikation eingesetzt.

Für mich ging es nach meinem Bachelorabschluss nach Indien, Südostasien, Australien und Neuseeland – eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde.

Katharina Schmidl Autorin Württembergische Blog

Katharina Schmidl

Redakteurin württgemacht Blog

Das haben andere gelesen

Weitere Artikel zu diesem Thema