Paar am Strand lässt Drachen steigen

Private Krankenversicherung

Meine Gesundheit - meine Entscheidung
Zum Beispiel ab 268,89 Euro monatlich*

  • Ihre Gesundheit, Ihr Tarif: Versicherung nach Maß
  • Immer ein persönlicher Ansprechpartner
  • Persönlich, verlässlich und unkompliziert
Angebot anfordern

Ihre Vorteile unserer Krankenvollversicherung

Individuell wie Sie
Persönliche Absicherung dank flexibler Module

Auch im Alter bezahlbar
Viele Möglichkeiten zur Beitragsreduktion

Krankenversicherung neu gedacht
Flexibel, verständlich und leistungsstark an Ihrer Seite

Weitere Vorteile für Sie

Illustration Versicherungsberater mit Checkliste

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Umfassende Vorsorgeleistungen
  • Garantierte Leistungen bei individuell wählbarem Umfang
  • Von neuesten Behandlungsmethoden und der besten medizinischen Versorgung profitieren
  • Leistungsfreiheit wird durch Rückerstattung belohnt
  • Bei Reisen sechs Monate weltweiter Schutz
  • Fachliche und beratende Unterstützung
  • Smarte Apps und digitale Services für Sie

Die Leistungen unserer privaten Krankenversicherung

Versicherte mit unserer privaten Krankenversicherung (PKV) genießen großartigen Schutz zu einem individuellen Preis. Mit unseren drei Leistungsbereichen und den flexibel wählbaren Modulen schneidern wir jede Krankenversicherung nach Maß. Ein Auszug unserer umfangreichen Leistungen:

Ambulante Behandlungen

Unsere Module im ambulanten Bereich bieten vielfältige Leistungen bei Allgemein- und Fachmedizinern. Abgesichert sind zudem Kosten für:

  • Heilmittel (wie beispielsweise Physiotherapie)
  • Hilfsmittel (wie beispielsweise Rollstühle)
  • Psychotherapie
  • Reha und Kuren
  • Impfungen
  • Sehhilfen und Laser-OPs (LASIK)
  • Osteopathie und Heilpraktiker
  • Darüber hinaus leisten wir für Psychotherapie, Transport- und Fahrtkosten u.v.m.

Egal zu welchem Arzt Sie gehen oder ob Sie mit Vorsorge Ihre Gesundheit erhalten möchten: Für ambulante Maßnahmen und Behandlungen beim Haus- und Facharzt sowie beim Psychotherapeuten stehen wir an Ihrer Seite.

Die clevere Option: Unser Hausarzt- und Generikaprinzip
In der ambulanten Absicherung können Sie sich für das sogenannte Hausarzt- und Generikaprinzip entscheiden.

  • Mit dem Hausarztprinzip werden doppelte oder unnötige Untersuchungen vermieden, da immer zunächst die Meinung des Hausarztes eingeholt wird – so sinken nicht nur die Behandlungskosten, sondern auch der zeitliche Aufwand für Sie. Für bestimmte Fachärzte, z.B. Kinder- oder Frauenärzte, ist keine Überweisung erforderlich.
  • Bei Arzneimitteln werden Ihnen die Kosten für Generika immer vollumfänglich erstattet. Falls aus irgendeinem Grund Originalpräparate genutzt werden sollen, fällt die Erstattung ein wenig geringer aus. Dabei gilt allerdings eine Höchstgrenze, sodass bei sehr hohem Bedarf an Medikamenten wieder eine vollumfängliche Absicherung für Sie besteht.

Der übrige Leistungsumfang Ihres Versicherungsschutzes , z.B. im Krankenhaus oder beim Zahnarzt, bleibt unverändert. Das Hausarzt- und Generikaprinzip ist Ihre clevere Option, Beiträge zu senken und trotzdem großartige Leistungen zu genießen.

Selbstbehalt ambulant und Vorsorgeuntersuchungen
Der Selbstbehalt bezeichnet die Kosten, die Versicherte bereit sind, pro Jahr im Leistungsfall selbst zu tragen. Diese Selbstbeteiligung bezieht sich nur auf Leistungen des ambulanten Bereichs, sprich: Bei einer Behandlung im Krankenhaus oder dem Zahnarzt fällt sie nicht an.

  • Sie haben in den ambulanten Modulen die Möglichkeit, zwischen mehreren Selbstbehalten zu wählen. So können Sie selbst entscheiden, in welchem Rahmen Sie einen eigenen Anteil an den Kosten von Behandlungen übernehmen möchten. Die Höhe des Selbstbehaltes wirkt sich somit auch auf Ihre Beiträge aus: Wählen Sie einen höheren Selbstbehalt, so reduzieren sich die monatlich zu zahlenden Beiträge. Wir bieten Ihnen vier Selbstbehaltsstufen: 0 EUR, 480 EUR, 960 EUR oder 1440 EUR.
  • Damit Sie Vorsorgeuntersuchungen sorgenfrei in Anspruch nehmen können: Für 500 Euro pro Jahr im Modul Ambulant Komfort und 1.000 Euro pro Jahr im Modul Ambulant Premium können Sie Vorsorgeleistungen und Impfungen nutzen, ohne, dass der Selbstbehalt angerechnet wird. Auch weitere Leistungen, wie z.B. ambulante OPs, fallen zum Teil nicht unter den Selbstbehalt.

Stationäre Behandlungen

Wird ein Krankenhausaufenthalt notwendig, sind Sie mit unserer Krankenvollversicherung großartig abgesichert.

  • Übernahme der Arztkosten zu 100 %, je nach Modul auch über die Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte hinaus
  • 100 % Kostenübernahme der allgemeinen Krankenhausleistungen, auch für vor- und nachstationäre Heilbehandlungen
  • Freie Krankenhauswahl
  • Wahlweise Unterkunft vom Mehrbettzimmer bis hin zum Einzelzimmer
  • Umfangreiche Komfortleistungen, wie bspw. Internet, Fernsehen und besondere Verpflegungsarten
  • Begleitperson bei Kindern (Rooming-In) bis zum 16. Lebensjahr
  • Darüber hinaus leisten wir u.a. für stationäre Kurzzeitpflege, Transport- und Fahrtkosten u.v.m.
  • Bei stationären Leistungen wird der gewählte Selbstbehalt nicht angerechnet

Beim Zahnarzt

Vom Zahnersatz, über die Prophylaxe bis zur Zahnbehandlung: Das leisten wir für Ihre Zahngesundheit.

  • Kostenübernahme beim Zahnarzt, je nach Modul auch über die Höchstsätze der Gebührenordnung für Zahnärzte hinaus
  • 100 % der Kosten für Zahnbehandlung und -prophylaxe; je nach gewähltem Modul bis zu 500 EUR für Prophylaxe ohne Einfluss auf die Beitragsrückerstattung
  • 60 - 90 % der Kosten bei Zahnersatz, je nach gewähltem Modul
  • Zusätzlich leisten wir für Maßnahmen zur Schmerzausschaltung (z.B. Vollnarkose), Kieferorthopädie und Krankenfahrten
  • Bei Zahnleistungen wird der gewählte Selbstbehalt nicht angerechnet

Unser Krankentagegeld für Vollversicherte

Im Ernstfall stehen wir an Ihrer Seite: Passend zu Ihrer Krankenvollversicherung können Sie eine Krankentagegeldversicherung die Sie vor den finanziellen Risiken einer längeren Krankheit schützt, abschließen.

Privatversicherte genießen keinen Schutz durch die gesetzliche Krankenversicherung und haben daher keinen Anspruch auf gesetzliches Krankengeld mehr. Lassen Sie aus gesundheitlichen Problemen keine finanziellen werden.

Unser Krankentagegeld ist die optimale Ergänzung für Ihre PKV. Dies bewahrt Angestellte und Selbstständige vor finanziellen Risiken durch einen Verdienstausfall aufgrund von Arbeitsunfähigkeit. Gesetzlich Versicherte können sich mit unserer Krankentagegeldversicherung, als wertvolle Ergänzung zu den Leistungen der GKV absichern.

Davon profitieren Vollversicherte außerdem

  • Servicestelle für Auskünfte: Beispielsweise Beratung zu aktuellen Gesundheitsthemen, Beratung zu Arzneimittelanwendung und -therapie, Benennung von Ärzten, Zahnärzten & Laboren, Apotheken und viel mehr.
  • Unterstützung und Betreuung von Versicherten: Hilfe bei Kontaktaufnahme zum Hausarzt, Beschaffung von Befunden, Informationsvermittlung zwischen Hausarzt und behandelnden Arzt, Benennung von Fachpflegekräften, Pflegediensten, Haushaltshilfen und weitere Unterstützung.
  • Unterstützung und Betreuung bei Auslandsreisen: Benennung von Ärzten, Dolmetschern und Krankenhäusern im Ausland, Hilfe bei Kontaktaufnahme von Hausarzt und Benachrichtigung von Angehörigen, Organisation von Transporten, Krankenrücktransporten, Such-, Rettungs-, Bergungsmaßnahmen.
  • Mit unserem FinanzGuide reichen Sie Rechnungen bequem per Smartphone ein

Im Vergleich: PKV oder GKV?

Selbständige, Freiberufler und Studenten können problemlos von den Leistungen unserer privaten Krankenversicherung profitieren. Angestellte müssen für einen möglichen PKV-Beitritt über ein Bruttojahreseinkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze verfügen. Diese wird jährlich neu festgelegt: Im Jahr 2021 liegt sie bei 64.350 Euro. Aber wo liegen die wirklichen Leistungsunterschiede zwischen der gesetzlichen Krankenkasse und unserer Krankenvollversicherung?

Private Krankenversicherung Ihrer Württembergischen Gesetzliche Krankenversicherung
Leistungen
  • Individuell, je nach gewähltem Tarif und Modul
  • Sind vertraglich vereinbart und daher garantiert
  • Gesetzlich vorgeschriebene Leistungen (z.B. Krankenhausauswahl und Arztwahl sind eingeschränkt)
  • Sind nicht garantiert! Der Gesetzgeber kann den Leistungskatalog ändern und anpassen
Budgetierung
  • Keine Budgetierung
  • Behandlung hängt nicht von Kosten ab
  • Pro Patient ein begrenztes Budget, das zur Behandlung eingesetzt werden darf
  • Evtl. Terminverschiebung auf das nächste Quartal oder keine Verschreibung von bestimmten Medikamenten
Beitragsberechnung
  • Abhängig von Tarifwahl, Alter und Gesundheitszustand bei Abschluss
  • Durch Älterwerden und Verschlechterung des Gesundheitszustandes ergeben sich im laufenden Vertrag keine Beitragsnachteile
  • Abhängig vom Einkommen
Abrechnung
  • Einreichen von Rechnungen direkt beim Krankenversicherer
  • Direkte Kommunikation zwischen Arzt/Krankenhaus und Krankenkasse
Beitragsentlastung im Alter
  • Alterungsrückstellungen für einen stabilen Beitrag
  • Optionale Beitragsentlastungen möglich
  • Keine
Im Ausland
  • Europaweit und sechs Monate weltweit
  • Es gilt "Versicherungsschutz wie für Einwohner des Gastlandes" - innerhalb der EU oder mit Ländern, in denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht. Im Ernstfall können große Lücken drohen

Für wen ist eine private Krankenversicherung sinnvoll?

Diese Absicherung ist absolut sinnvoll, wenn Sie eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Absicherung wünschen. Damit stellen Sie sicher, dass Sie in allen Lebenssituationen optimal versorgt sind. Wir geben einen Überblick, wer sich wann mit der Frage nach einer privaten Krankenvollversicherung auseinandersetzen könnte.

  • Sie sind weitgehend gesund
  • Die Familienplanung steht
  • Gutes Einkommen und Vermögen ist vorhanden
  • Sie gehen keinem riskanten Beruf nach

Wer profitiert von der PKV?

Selbständiger Freiberufler an seinem Arbeitsplatz

Selbstständige und Freiberufler

Selbstständige und Freiberufler sind nicht sozialversicherungspflichtig und dürfen eine private Krankenversicherung abschließen. Ihr Vorteil: Sie können den Versicherungsschutz und die Beiträge auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Diese sind unabhängig von der Höhe Ihres Einkommens: Wichtig sind vielmehr das Alter und der Gesundheitszustand bei Vertragsabschluss, deshalb empfehlen wir, sich so früh wie möglich privat abzusichern.

Gutverdienender Arbeitnehmer in seinem Büro

Gutverdienende Arbeitnehmer

Angestellte mit einem Einkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze (Im Jahr 2021 liegt sie bei 64.350 Euro) sind von der Versicherungspflicht befreit und können in die private Krankenversicherung wechseln. Die Leistungen Ihrer PKV der Württembergischen gehen, je nach gewählter Ausgestaltung, weit über den Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus.

Student mit seinem Laptop in einem Cafe

Studenten

Studenten können sich mit Beginn des Studiums von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien lassen und eine private Krankenversicherung abschließen. Dies muss allerdings innerhalb der ersten drei Monate des Studiums erfolgen.

Vater mit seinem kleinen Baby im Arm

Kinder und Babies

Ist mindestens ein Elternteil bereits privat versichert, kann eine private Krankenversicherung auch für Kinder abgeschlossen werden. Trifft dies auf beide Elternteile zu, so müssen die Kinder auch privat versichert sein. Neugeborene können in der Regel problemlos bei den Eltern mitversichert werden.

Glückliches Rentner-Paar

Rentner

Die Frage nach der Bezahlbarkeit der PKV im Alter ist Rentnern besonders wichtig. Ihre Württembergische wirkt dem entgegen.

Wir nutzen einen Teil Ihrer Beiträge, um wichtige Alterungsrückstellungen für Sie zu bilden. Damit federn wir die im Alter steigenden Kosten für die Krankenversorgung ab. Im Alter entfällt der vorgeschriebene gesetzliche Zuschlag sowie der Beitrag für die Krankentagegeldversicherung. Das heißt: Ihr Beitrag reduziert sich automatisch. Noch besser: Mit unserer Beitragsentlastungskomponente lässt sich bewusst vorsorgen, damit die Beiträge im Alter bezahlbar bleiben.

Unser Tarif für Sie: Das ist Ihre private Krankenversicherung

Sie entscheiden zwischen unseren drei vordefinierten Paketen KompaktSchutz, KomfortSchutz oder PremiumSchutz oder gestalten Ihren Versicherungsschutz ganz nach Ihren Wünschen, indem Sie die Module der einzelnen Leistungsbereiche frei kombinieren. Schlanker KompaktSchutz bei Zahnbehandlungen, aber dafür die Premiumdeckung bei ambulanten Behandlungen und KomfortSchutz bei stationären Aufenthalten – oder einfach umgekehrt? Das geht!

Komfortabel: Volle Kraft für Ihre Gesundheit

Unser Auszug** zeigt, was schon das Paket KomfortSchutz für Ihre Gesundheit leistet.

Leistungsinhalte Unser Paket KomfortSchutz übernimmt:
Ambulant
Hausarzt und Generikaprinzip Auf Wunsch möglich
Mögliche Selbstbehaltstufen 0, 480, 960 oder 1.440 EUR
Gebührenrahmen Bis zu den Höchstsätzen der GOÄ/GOP
Ambulante Behandlung, Arznei und Verbandmittel sowie Hilfsmittel wie Rollstühle 100 %
Heilmittel (z.B. Physiotherapie) 80 % bis zu einem Gesamtrechnungsbetrag von 2.500 EUR pro Jahr, darüber 100 %
Vorsorge und Impfungen 100 %
Jährlich bis 500 EUR keine Anrechnung des Selbstbehalts und keine Auswirkung auf eine mögliche Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit
Stationär
stationäre Behandlung, allgemeine Krankenhausleistung, stationäre Psychotherapie 100 %
Unterkunft Zweibettzimmer
Wunschverlegung 100 %
Sofern Behandlung noch mind. 7 Tage andauert
Zahnbehandlungen
Zahnärztlicher Gebührenrahmen Bis zu den Höchstsätzen der GOZ/GOÄ
Zahnbehandlung / Prophylaxe 100 %
Zahnprophylaxe jährlich bis 400 EUR keine Auswirkung auf eine mögliche Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit
Kieferorthopädische Behandlungen 75 % nach dem 18. Lebensjahr unter bestimmten Voraussetzungen
Allgemeine Leistungen
Nachversicherungsoptionen Modulwechseloptionen:
Am Ende des 3. oder 5. Jahres oder beim Wechsel aus einer Selbständigkeit in ein Angestelltenverhältnis können ohne erneute Gesundheitsprüfung Module gewechselt werden; maximal bis Alter 50
Ausland Ja, bei vorübergehendem Auslandsaufenthalt bis zu 6 Monate (Europa und außerhalb)
Rücktransport und Überführung aus dem Ausland 100 %
für medizinisch sinnvollen Rücktransport bei akuter Erkrankung im Ausland.
Überführungskosten bei Tod im Ausland bis 10.000 EUR
Illustrierter Versicherungsberater mit Geldstücke

Das kostet die private Krankenversicherung

Die größte Stärke unserer privaten Krankenvollversicherung ist ihre Flexibilität. Sie allein entscheiden über den Umfang Ihres Versicherungsschutzes. Gemeinsam sorgen wir für Ihre optimale Krankenversicherung – zu einem individuellen Beitrag, der sich Ihrem Leben anpasst.

Für die Berechnung sind außerdem ein paar grundlegende Informationen ausschlaggebend. Darunter:

  • Alter und Gesundheitszustand bei Vertragsbeginn
  • Die vereinbarte Selbstbeteiligung
  • Der von Ihnen gewählte Versicherungsschutz
  • Zusätzlich ausgewählte Bausteine
  • Weitere Komponenten wie beispielsweise ein Krankentagegeld oder die Beitragsentlastung im Alter

Gesund und sicher im Alter

Im Alter steigt das Krankheits- und Verletzungsrisiko. Mit Alterungsrückstellungen und weiteren Maßnahmen sorgen wir dafür, dass die Beiträge für Ihre private Krankenversicherung im Alter nicht durch die Decke gehen.

Eine wichtige Säule der Sozialversicherung

Die Krankenversicherung ist so wichtig wie kaum eine andere Versicherung und gehört zu Recht zu den fünf Säulen der Sozialversicherung in Deutschland. Daher besteht seit 2009 eine Pflicht zur Krankenversicherung und ein Recht auf Aufnahme in eine Krankenversicherung, sei diese privat oder gesetzlich.

Die Beiträge entwickeln sich allerdings unterschiedlich. In den letzten zehn Jahren stiegen sie für die gesetzlichen Krankenkassen pro Jahr im Durchschnitt um 3,3%. Im gleichen Zeitraum stiegen die Beiträge für die private Krankenversicherung im Schnitt um 3,0% pro Jahr.

Besondere Services für Krankenvollversicherte

TeleClinic - die digitale Sprechstunde

Ihr Online Arzt: mit TeleClinic in die digitale Sprechstunde

Mit der TeleClinic holen wir den Arzt kontaktlos zu Ihnen nach Hause.

  • Keine Wartezeiten
  • Rund-um-die-Uhr Service
  • Wunschtermin vereinbar
  • Mit digitalen Rezepten

Keyvisual-FinanzGuide-alles auf einen Blick

Erholung statt Papierkram

Unser FinanzGuide ersetzt alles, was früher ein Gang zum Postamt, in die Praxis oder zum Versicherer war:

  • Dokumente fotografieren und einreichen
  • Keine Portokosten mehr zahlen
  • Dokumente einfach gesammelt versenden
  • Ihre gesamte Finanz- und Versicherungswelt in nur einer App

Logo kalmeda-Tinitus App

Kalmeda kostenlos: Hilfe durch die Tinnitus-App

Wir erstatten unseren Kunden mit Krankenvollversicherung die Kosten für die Nutzung der Kalmeda App im tariflichen Umfang. Diese bietet individuelle Hilfe bei chronischem Tinnitus und fördert onlinebasiert die Linderung der Symptome.

Logo betterdoc

Unkompliziert zur Zweitmeinung mit BetterDoc

Unser Partner BetterDoc findet bei einer vorliegenden Diagnose den besten Spezialisten für eine Zweitmeinung.

  • Zugriff auf ein Expertengremium aus über 2.500 Experten für kompetente Beratung und Zweitmeinungen
  • Beratung bei der Suche nach der bestmöglichen Klinik

Warum die Württembergische?

Illustration Versicherungsberater mit Pin

Von der Krankenvollversicherung über die private Vorsorge, bis zu Rechtsschutz und Haftpflicht: Wir sind Ihr Service-Versicherer.

  • Sehr gute Tarife mit hohem Schutz zu einem fairen Preis
  • Maßgeschneiderte Versicherungen, die sich Ihrem Leben anpassen
  • Persönliche Beratung mit einem Ansprechpartner stets in Ihrer Nähe

Berater finden

Häufige Fragen

Was ist die Gesundheitsprüfung in der PKV?

Die Gesundheitsfragen sind das Kernstück der Antragsprüfung. Aus diesem Grund müssen sie sowohl bei Neuaufnahme als auch bei Vertragsänderungen sorgfältig und vollständig beantwortet werden. Sie dienen dem Schutz der Versichertengemeinschaft, da die Leistungen nur dauerhaft erbracht werden können, wenn jeder einen Beitrag bezahlt, der seinem Gesundheitszustand entspricht.

Was versteht man unter "Generika"?

Generika (Nachahmerpräparate) sind Arzneimittel, die die gleichen Wirkstoffe, Zusammensetzungen und Sicherheit in der Nutzung aufweisen, wie bereits auf dem Markt etablierte Produkte. Diese sind in der Regel kostengünstiger als die Arzneimittel des Erstanbieters, müssen diesen aber in der Wirksamkeit entsprechen.

Kann ich meinen Ehepartner und meine Kinder mitversichern?

Ist der Ehepartner berufstätig, gelten für ihn dieselben Bedingungen für eine Aufnahme in die PKV wie auf dieser Seite beschrieben. Hausfrauen/Hausmänner sind nur versicherbar, wenn die Ehefrau bzw. der Ehemann bereits eine Vollversicherung bei uns im Bestand hat. Eine kostenfreie Familienversicherung wie in der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es in der privaten Krankenversicherung nicht. Jede Person benötigt einen eigenen Vertrag.

Im Rahmen der Kindernachversicherung können Neugeborene ganz einfach im Vertrag ihrer Eltern ohne Risikoprüfung und ohne Wartezeiten aufgenommen werden. Voraussetzung für die Kindernachversicherung ist, dass ein Elternteil mindestens seit drei Monaten in dem Tarif versichert ist und die Versicherung für das Kind spätestens zwei Monate nach der Geburt beantragt wird. Das Kind kann maximal den gleichen Leistungsumfang wie die Eltern erhalten.

Kann ich gleichzeitig privat und gesetzlich versichert sein?

Eine Vollversicherung kann man nicht parallel zur gesetzlichen Krankenversicherung abschließen. Als gesetzlich Versicherter können Sie für sich und Ihre Familie bei einem privaten Krankenversicherer zur Leistungsverbesserung Zusatz-/Ergänzungsversicherungen im ambulanten und stationären Bereich abschließen.

Kann ich von der PKV auch zurück in die GKV wechseln?

Meistens ist die Entscheidung für die private Krankenversicherung tatsächlich dauerhaft. Unter bestimmten Voraussetzungen ist jedoch auch ein Wechsel von der privaten zurück in die gesetzliche Krankenversicherung möglich, beispielsweise wenn Ihr Gehalt als Arbeitnehmer unter die Versicherungspflichtgrenze fällt.

Die hier dargestellten Bedingungen (AVB) sind nur für die derzeit aktuellen Tarife gültig. Für bestehende Verträge können ggf. abweichende Bedingungen gelten, die Sie bei Vertragsabschluss erhalten haben.

Haben Sie Fragen zur privaten Krankenversicherung

* Fußnote

* Berechnungsgrundlage: KompaktSchutz mit Hausarzt- und Generikaprinzip und einem Selbstbehalt von 1.440 € für einen 30-Jährigen, Beiträge Stand 2021.

** Ihren vollen Versicherungsschutz entnehmen Sie den allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie Ihrem individuellen Versicherungsvertrag.