Sollten Sie doch mal unzufrieden sein.

Unser Beschwerdemanagement.

Als Ihr Vorsorge-Spezialist haben wir bei der W&W-Gruppe den Anspruch, Ihnen immer einwandfreie und kundenorientierte Leistungen zu bieten. Falls wir Ihre Erwartungen einmal doch nicht erfüllen konnten: Zögern Sie bitte nicht, uns zu informieren!

Ihre Ansprechpartner im Beschwerdefall

Als erster Ansprechpartner unterstützt Sie jederzeit Ihr Vorsorge-Spezialist vor Ort. Sie können sich mit Ihrer Beschwerde selbstverständlich auch unmittelbar an unsere Zentrale wenden. Dort kümmern sich gerne unsere fachlich verantwortlichen Abteilungen um Ihr Anliegen. Bitte adressieren Sie Ihre Wünsche und Beschwerden hier – abhängig vom Thema bzw. betroffenem Vertrag – an das zuständige Unternehmen.

Das sollten wir zu Ihrer Beschwerde wissen

Mit den folgenden Informationen helfen Sie uns dabei, Ihr Anliegen schnell zuzuordnen und zügig zu bearbeiten:

  • Ihr vollständiger Name
  • Ihre Adresse
  • Vertrags-/Konto-/Depotnummer bzw. Versicherungs-/Schadennummer
  • eine Beschreibung Ihres Anliegens bzw. wie wir Ihnen helfen können
  • eine Telefonnummer, unter der wir Sie bei Rückfragen gut erreichen können
  • Ihre E-Mail Adresse, falls vorhanden (bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Gründen des Datenschutzes keine vertraulichen Vertragsdaten auf diesem Weg mit Ihnen austauschen)

So bearbeiten wir Ihre Beschwerde

  • Sprechen Sie uns persönlich oder telefonisch an (Ansprechpartner finden Sie unter "Hotline + Kontakt"), klären wir Ihr Anliegen natürlich möglichst sofort.
  • Ansonsten haben wir uns zum Ziel gesetzt, Ihr Anliegen innerhalb von einer Woche abschließend zu beantworten. Wir prüfen dazu Ihre Beschwerde sorgfältig.
  • Unsere Antwort erhalten Sie schriftlich oder, falls möglich, per Telefon.
  • Falls wir Ihr schriftliches Anliegen nicht innerhalb von einer Woche beantworten können, informieren wir Sie schriftlich bzw. telefonisch über den Stand und die voraussichtliche Dauer der Bearbeitung. Das Gleiche gilt, wenn wir Ihre telefonisch oder persönlich mitgeteilte Beschwerde nicht innerhalb von einer Woche beantworten können.
  • Sollten wir mehr als zwei Wochen für die Beantwortung benötigen, erhalten Sie eine erneute Information zum Stand der Bearbeitung und zu deren voraussichtlichen Dauer.
  • Bei komplexeren Anliegen, deren Lösung in Ausnahmefällen länger als zwei Wochen benötigen kann, halten wir Sie weiter auf dem Laufenden.

Wir nehmen am für Sie kostenlosen Verfahren Alternative Streitbeilegung teil. Sie können sich mit Ihrem Anliegen an die nachfolgend genannten Stellen wenden:

Versicherungsombudsmann e. V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
Website: www.versicherungsombudsmann.de

Bei im Internet geschlossenen Verträgen besteht auch die Möglichkeit, die Online-Streitbeilegung für Verbraucherangelegenheiten zu nutzen.

Zurück

Ombudsmann
Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
Website: www.pkv-ombudsmann.de

Bei im Internet geschlossenen Verträgen besteht auch die Möglichkeit, die Online-Streitbeilegung für Verbraucherangelegenheiten zu nutzen.

Zurück




Alternativ können Sie eine Eingabe bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), machen.

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Postfach 13 08
53003 Bonn
Website: www.bafin.de

Für weitere Informationen lesen Sie bitte Rechtliche Hinweise .