Rund um die Uhr für Sie da.

Ihr Kfz-Schaden-Service der Württembergischen.

Melden Sie uns jeden Schaden sofort nach einem Unfall. Gerne steht Ihnen auch Ihr persönlicher Berater zur Seite.

Unsere Schadenhotline

Rufen Sie unsere kostenlose Hotline an:
00800 81 82 2000

24 Stunden

Sie erreichen uns auch über die Festnetznummer:
+49 711 662 721912

24 Stunden

Falls der von Ihnen gewählte Anbieter oder Netztkartenvertrag keine Verbindung zu kostenfreien 00800-Nummern zulässt, wählen Sie bitte unsere Hotline zum Festnetztarif.

Ein Schaden ist schnell passiert. Das ist ärgerlich. Doch verzagen und in Panik geraten müssen Sie deshalb nicht. Sie haben ja uns. Melden Sie uns jeden Schaden zeitnah. Der schnellste und unkomplizierteste Weg ist ein Anruf über unsere Hotline. Für eine erste Einschätzung steht Ihnen auch gerne Ihr persönlicher Berater zur Seite.

Gerne können auch Sie als Geschädigter den Schaden bei uns melden. Am schnellsten und unkompliziertesten erreichen Sie uns telefonisch über unsere Hotline.

So einfach geht's:

  1. 1.

    Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

  2. 2.

    Wir nehmen Ihren Schaden auf und besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen.

  3. 3.

    EasyClaim-Anwendung nutzen und Reparaturkosten einfach und schnell berechnen und auszahlen lassen.

  4. 4.

    Bei Reparatur in unserer Partnerwerkstatt ist die Abholung des Fahrzeugs inklusive.

  5. In kürzester Zeit ist der Schadenfall für Sie erledigt.

Die EasyClaim-Anwendung der Württembergischen

Nach telefonischer Schadenmeldung erhalten Sie unsere Schadennummer und können jetzt mit Hilfe von EasyClaim schnell und einfach die Schadenhöhe an Ihrem Fahrzeug ermitteln. Und so funktioniert’s:

  1. Öffnen Sie den Link den wir Ihnen per E-Mail oder SMS zusenden.
  2. Machen Sie eine Fotoaufnahme von Ihrer Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein) und des Kilometerstandes.
  3. Fotografieren Sie den Schaden an Ihrem Fahrzeug. Vorteil: Schon aufgenommene Bilder können Sie verwenden.
  4. Beschreiben Sie bitte kurz den Schadenhergang.
  5. Jetzt nur noch die Daten versenden und innerhalb von zwei Stunden haben wir die Reparaturkosten berechnet. Diese zahlen wir Ihnen auf Wunsch gerne sofort aus.

Der Schadenservice in der Autoversicherung einfach erklärt:

Erklärung Schadenservice

Die Qualität einer Versicherung zeigt sich dann, wenn Sie sie brauchen - im Schadenfall. Und dabei schneidet die Württembergische hervorragend ab.

Tipps rund um den Schadensfall:

Einen kurzen Moment nicht aufgepasst – schon ist es passiert. Ihr Auto hat einen Schaden. Was gilt es jetzt zu tun?

  • Als erstes atmen Sie durch, denn Sie haben ja die Premiumversicherung oder beziehen den Fünf-Sterne-Schadenservice bei uns. Rufen Sie uns einfach sofort nach dem Unfall an und schildern Sie den Schadenhergang. Ihr Vorsorge-Spezialist kümmert sich dann um alles Weitere.
  • Bereits kurze Zeit später holt unsere Partnerwerkstatt Ihr Fahrzeug zur Reparatur ab und stellt Ihnen bei Bedarf ein kostenloses Ersatzfahrzeug zur Verfügung.
  • Ihr Fahrzeug wird in einen TÜV- und DEKRA-zertifizierten Fachbetrieb gefahren, dort mit Originalteilen repariert und rundum gereinigt.
  • Der Bringservice stellt Ihnen Ihr Fahrzeug direkt vor die Tür und nimmt den Ersatzwagen wieder mit.

Gut zu wissen:

  • Bei unserem Schadenservice+ fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Zudem enthält das Paket eine sechsjährige Garantie auf alle Reparaturarbeiten und den Eintritt in die Herstellergarantie. Wir rechnen mit der Partnerwerkstatt direkt ab, so dass Sie die Reparaturkosten nicht vorstrecken müssen.
  • Haben Sie bei einem Unfall ein anderes Fahrzeug beschädigt, erhält der Geschädigte denselben Service.

Zu unserer Partnerwerkstattsuche

Zurück

Es hat gerumst – Sie sind in einen Autounfall verwickelt. Damit Sie im Ernstfall trotz Schock umsichtig und überlegt handeln, ist es hilfreich, folgende Schritte vorher zu kennen:

1. Unfallstelle absichern

Sichern Sie die Unfallstelle ab, um zu verhindern, dass weitere Fahrzeuge involviert werden. Schalten Sie die Warnblinker ein – bei Dunkelheit auch das Standlicht. Das Warndreieck sollte etwa 50 Meter vor der Unfallstelle aufgestellt sein. Auf der Autobahn gelten 250 Meter.

2. Verletzte versorgen und Rettungsdienst alarmieren

Gibt es Verletzte, bergen Sie die Personen aus dem Fahrzeug und leisten Sie Erste Hilfe. Rufen Sie umgehend 110 oder 112 an und nennen Sie dem Rettungsdienst:

  • Ihren Namen
  • den Unfallort
  • die Anzahl der Verletzten

3. Unfallhergang dokumentieren

  • Lassen Sie sich die Ausweispapiere des Unfallgegners geben.
  • Notieren Sie sich das Kennzeichen, die Anschrift des Fahrzeughalters, seinen Versicherer und seine Vertragsnummer, den genauen Unfallort und den Zeitpunkt des Unfalls.
  • Machen Sie Fotos vom Unfallort und den beteiligten Fahrzeugen.
  • Notieren Sie Namen und Anschriften von Zeugen.
  • Setzen Sie einen Unfallbericht auf, den alle Beteiligten noch am Unfallort unterschreiben.

Zurück

Ein Kratzer im Lack, eine Delle im Blech, eine Beule in der Stoßstange – Bagatellschäden entstehen schnell. Ob es sich dabei tatsächlich nur um einen kleinen Schaden handelt, lässt sich jedoch auf die Schnelle oft nicht sagen. Deshalb geben wir Ihnen die wichtigsten Schritte mit auf den Weg, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

  • Schreiben Sie sich unbedingt die Personalien und das Kennzeichen des Unfallgegners auf.

  • Dokumentieren Sie so genau wie möglich den Schaden und Unfallhergang.

  • Machen Sie Fotos vom Schaden.

  • Rufen Sie uns umgehend an und teilen Sie uns die wichtigsten Informationen mit.

Zurück

Vor dem Einkaufszentrum herrscht Parkplatznot. Doch Sie haben Glück. Eine kleine Parklücke wird frei. Schwungvoll quetschen Sie sich rein und touchieren dabei ein anderes parkendes Fahrzeug. Fahren Sie jetzt nicht wutentbrannt weiter, sondern gehen Sie folgende Punkte durch:

  • Warten Sie einige Zeit am Unfallort auf den Fahrzeugbesitzer.

  • Kann der Besitzer des beschädigten Fahrzeugs nicht ausfindig gemacht werden, sprechen Sie mögliche Zeugen an, die gegebenenfalls Ihre Bemühungen bestätigen kann. Ein Zettel an der Windschutzscheibe genügt nicht!

  • Müssen Sie den Unfallort frühzeitig verlassen und vom Besitzer ist bis zu diesem Zeitpunkt immer noch weit und breit nichts zu sehen, sind Sie verpflichtet, die Polizei hinzuzuziehen.

  • Auch uns sollten Sie den Schaden schnellstmöglich melden.

Zurück

Im Falle eines Glasschadens haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sie melden den Glasschaden telefonisch unserem Kraftfahrt-Schadensservice unter 00800-81822000. Wir suchen den für Sie nächstliegenden Glaspartnerbetrieb aus und sorgen dafür, dass sich dieser umgehend mit Ihnen in Verbindung setzt.

  • Sie können aber auch einen Glaspartnerbetrieb mit unserer Glaspartnersuche online auswählen und direkt einen Termin vereinbaren. Dann müssen Sie uns den Schaden nicht mehr melden.

Die Vorteile, wenn Sie sich für unsere Glaspartnerbetriebe entscheiden:

  • Bei unseren Glaspartnerbetrieben sind Sie in den besten Händen - ganz gleich, ob der Glasschaden repariert oder die Scheibe durch Originalteile in Herstellerqualität ersetzt werden muss.

  • Wir verzichten darauf, die vertraglich vereinbarte Selbstbeteiligung abzuziehen, wenn Sie die Scheibe reparieren lassen.

  • Wir ersetzen kostenfrei Ihre Feinstaubplakette bei ausgetauschter Scheibe.

  • Während Ihre Scheibe ausgetauscht wird, erhalten Sie von uns ein kostenloses Ersatzfahrzeug*.

  • Sie haben die Möglichkeit, einen mobilen Service** bei Ihnen vor Ort in Anspruch zu nehmen.

  • Wie bieten Ihnen einen Hol- und Bringservice*.

Wichtiger Hinweis:

Haben Sie einen Tarif mit Schadenservice+, muss der Schaden in einem Glaspartnerbetrieb behoben werden, damit Ihnen der Schaden in voller Höhe erstattet wird.

* nicht bei Carglass

** nicht bei ATU

Zurück

Hagelschauer treten oft ohne Vorwarnung auf und verursachen teils verheerende Schäden. So schnell und unbürokratisch sieht unsere Hilfe aus:

  • Sie melden den Hagelschaden telefonisch unserem Kraftfahrt-Schadensservice unter der Hotline 00800-81822000 und geben unter anderem an, ob Ihr Fahrzeug noch fahrtüchtig ist und wie wir Sie tagsüber kontaktieren können.

  • Zur Feststellung der Schadenhöhe beauftragen wir einen Kfz-Sachverständigen, der mit Ihnen einen Besichtigungstermin vereinbart. Bei flächendeckenden Schadenereignissen organisieren wir für Sie und weitere betroffene Kunden Sammelbesichtigungen. Für einen genauen Termin melden wir uns nochmal bei Ihnen.

  • Zudem besprechen wir mit Ihnen den gewünschten Abrechnungsweg. Eine besonders zügige Bearbeitung garantieren wir Ihnen bei der Abrechnung auf Gutachtenbasis. Falls Sie Ihr Fahrzeug reparieren lassen möchten, vermitteln wir Sie gerne an eine unserer TÜV- und DEKRA-zertifizierten Partnerwerkstätten.

Zurück

Schadenabwicklung

4.7

4744 Bewertungen Alle anzeigen

4

23.10.2017 nur wenige Tage nach der Schadensmeldung war der Gutachter zur Begutachtung vor Ort.Nach weiteren 3 Tagen war das Gutaachten bei mir im Briefkasten.Kueze Zeit ...

Ganze Bewertung lesen

5

23.10.2017 Nach der Anmeldung eines Hagelschadens wurde ich am nächsten Tag kontaktiert und wir haben einen Termin zwecks Begutachtung durch einen Sachverständigen fixier...

Ganze Bewertung lesen

4

23.10.2017 Schnelle Bearbeitung und unkomplizierte Regulierung

Ganze Bewertung lesen

5

23.10.2017 Der Vertreter der Württembergische ist für mich immer schnell erreichbar, schnelle gute Hilfe und Antworten. Ich und meine Frau, wir sind mit der Leistung seh...

Ganze Bewertung lesen

5

22.10.2017 Nach einem Unfall kam mir sofort fachlich kompetente Hilfe zu.ich hatte eine ansprechpartnerin. eine Stunde später stand mir schon ein leihwagen zur Verfügung....

Ganze Bewertung lesen

5

22.10.2017 es war das erste mal,aber ich muss sagen eine sehr schnelle und unkomplizierte Abwicklung.Auf jeden Fall weiter zu Empfehlen.auch die Werkstatt sehr gute Arbei...

Ganze Bewertung lesen

5

22.10.2017 Top-Service,schnelle + Abwicklung.Alles bestens.

Ganze Bewertung lesen

5

21.10.2017 Unkomplizierte Regulierung des Hagelschadens am neuen Auto.

Ganze Bewertung lesen

5

21.10.2017 Schnelle und unkomplizierte Abwicklung,Perfekt so :)

Ganze Bewertung lesen

5

21.10.2017 Sehr schnelle und kompetente Schadensregulierung. Anruf-Schaden gemeldet- kurz darauf kam der Sachverständige (sogar zu meiner Arbeitstätte, was für mich zeitl...

Ganze Bewertung lesen

5

21.10.2017 Sofort nach der Meldung meines Hagelschadens hat der Gutachter Kontakt aufgenommen. Direkt im Anschluss Werkstatttermin und Gutachten. Ein paar Tage später war...

Ganze Bewertung lesen

3

21.10.2017 Die Werkstatt hat sehr sauber gearbeitet und mein Fahrzeug in einem optimalen Zustand wieder zurück gegeben. Für die Zeit der Reperatur wurde mir ein Leihwagen...

Ganze Bewertung lesen

3

21.10.2017 Kommunikation von Anbieterseite verbesserungsfähig.Arbeit ist augenscheinlich ok.

Ganze Bewertung lesen

4

21.10.2017 Ich war zufrieden mit der Schadensbearbeitung.

Ganze Bewertung lesen

4

21.10.2017 Ich war zufrieden mit der Schadensbearbeitung.

Ganze Bewertung lesen

5

20.10.2017 Ich würde diese Versicherung jederzeit weiterempfehlen da diese mich sofort zu einem Sachverständigen verwiesen und binnen kürzester Zeit den Schaden ersetzt h...

Ganze Bewertung lesen

5

20.10.2017 Nach Meldung des Schadens wurde zeitnah ein Begutachtungstermin angeboten. Auch ein Alternativtermin war möglich. Die Schadensabwicklung war unkompliziert.

Ganze Bewertung lesen

3

20.10.2017 Zufrieden mit der Reparatur des Schadens; unzufrieden mit der geringen Auswahl der Leihwagen (es gab nur einen, der zu klein war für unsere Familie mit 3 Kinde...

Ganze Bewertung lesen

5

20.10.2017 Bin mit meiner Abwicklung meines Hagelschadens PKW und Wohnwagen sehr zufrieden. Auch mit mein Ansprechpartner *** habe ich den richtigen Mann in Sachen...

Ganze Bewertung lesen

2

20.10.2017 Schaden wurde innerhalb von 12 Stunden gemeldet. Einen Gutachtertermin gab es erst nach mehrmaliger Nachfrage ca. 3 Monate später. Der errechnete Betrag wurde ...

Ganze Bewertung lesen

Fragen und Antworten zur Kfz-Versicherung Inland im Schadensfall

Wen muss ich im Schadensfall zudem informieren?

Prüfen Sie nach einem Unfall, ob Sie noch andere Versicherungs-Policen haben, die im Ernstfall in die Bresche springen. Das kann eine Kasko-, Insassen-Unfallversicherung oder auch die Rechtschutzversicherung sein. Diese sollten Sie ebenfalls über den Unfall in Kenntnis setzen.

Was tun, wenn die Versicherung des Unfallgegners unbekannt ist?

Falls der Unfallgegner nicht versichert ist oder sich die Versicherung auf die Schnelle nicht herausfinden lässt, wenden Sie sich an den Verein für Verkehrsopferhilfe:

Verkehrsopferhilfe e. V.

Wilhelmstr. 43 / 43 G

10117 Berlin

Telefon: +49 30 20 20 5858

Telefax: +49 30 20 20 5722

E-Mail: voh@verkehrsopferhilfe.de

Verweigert der Unfallgegner jegliche Auskunft zu seiner Versicherung, notieren Sie sich das Kennzeichen und wenden Sie sich an den Zentralruf der Autoversicherer, der für Sie täglich rund um die Uhr erreichbar ist.

Kostenlose Service-Nummer: 0800 250 2600

Service-Nummer vom Ausland aus: +49 (40) 300 330 300.