Hausratversicherung für Studenten

Auf die Plätze, leben, los!

In die erste eigene Wohnung gezogen? Egal wie Ihr Start ins Studentenleben aussieht: Ihr Besitz ist ab jetzt ganz offiziell Ihr erster Hausrat – und die Württembergische schützt, was Ihnen gehört.

Hausratversicherung für Studenten: Drei junge Menschen sprinten an einem Strand

Ihre Vorteile

Warum ist eine Hausrat­versicherung für Studenten sinnvoll?

Wird Ihr Besitz beispielsweise durch eine geplatzte Wasserleitung beschädigt, kann das schnell teuer werden. Im Schadenfall ersetzen wir Ihnen schnell und unbürokratisch entstandene Schäden an den Dingen, die Ihnen wichtig sind.

  • Schäden einfach abhaken

    Einfach, verlässlich und modern: Die Württembergische als Ihr Versicherer steht schnell und unbürokratisch an Ihrer Seite.

  • Individuelle Tarife - für Ihre Bedürfnisse

    So individuell wie Ihre Wohnung selbst. Wählen Sie den für Sie passenden Tarif: Kompakt-, Komfort- oder Premiumschutz. Darüber hinaus legen Sie selbst die Versicherungssumme fest – abhängig vom Wert Ihres Hausrats.

  • Auf Wunsch: Leistungen mit ökologischen Aspekten und energetische Modernisierung inklusive

    Kommen versicherte Böden, Innenanstriche, Tapeten, Möbel und Kleidung zu Schaden, stehen wir Ihnen bei den Kosten für ökologischen Ersatz zur Seite. Außerdem ersetzen wir im Schadenfall die Mehrkosten für eine energetische Modernisierung vieler Geräte.

Unsere Leistungen

Was ist mit der Hausrat­versicherung für Studenten versichert?

Möbel, Kleidung, Laptop: Auch während dem Studium hat man bereits einen Hausstand mit gewissem Wert. Schäden daran können schnell teuer werden. Gut, wenn die Versicherung einspringt und die Kosten unbürokratisch und unkompliziert ersetzt.

  • Brand, Blitzschlag, Explosion

    Alle zwei Minuten entsteht ein Brand in Deutschland. Wird Ihre Einrichtung bei einem solchen Feuer beschädigt, sind Sie mit unserer Hausratversicherung vor den finanziellen Folgen geschützt.

  • Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus

    Was passiert, wenn der Laptop bei einem Einbruch gestohlen wird? Unsere Versicherung sichert Sie ab und ersetzt Ihnen den Wert Ihres Hausrats, der bei Einbruch oder Raub entwendet oder durch Vandalismus zerstört wird.

  • Leitungswasser

    Wenn das Wasserrohr bricht und Wasser austritt, kann die Wohnungseinrichtung beschädigt werden. Die Hausratversicherung greift bei Leitungswasserschäden und ersetzt Ihre zerstörten Teppiche und Möbel.

  • Sturm und Hagel

    Unsere Versicherung deckt Schäden an Ihrem Mobiliar ab, die durch Sturm und Hagel entstanden sind. Weitere Elementargefahren wie zum Beispiel Überschwemmung, Rückstau oder Schneedruck müssen Sie über einen separaten Baustein absichern.

  • Neuwertentschädigung

    Wir entschädigen Ihnen immer den Neuwert Ihres Hausrats. Damit sorgen wir dafür, dass Sie im Fall der Fälle gleichwertige Ausstattung nachkaufen können und weder auf dem Bankkonto noch bei Ihrem Lebensstil Abstriche machen müssen.

  • Schutz bei grober Fahrlässigkeit

    Nach dem gemütlichen Filmabend brennt eine vergessene Kerze auf dem Tisch herunter oder die Küche fängt Feuer, weil die Herdplatte angelassen wurde: Unser Komfort- und Premiumschutz hilft nicht nur bei Schadenfällen auf die Sie keinen Einfluss haben, sondern sogar bei grober Fahrlässigkeit.

    In Komfort und Premium enthalten

  • Mehrkosten für energetische Modernisierung bis zu 10.000 €

    Im Schadenfall finanzieren wir die Mehrkosten für neue energiesparende Haushaltsgeräte wie z. B. Waschmaschinen. Auch die Extrakosten für beispielsweise Tapeten, Möbel oder Kleidung aus nachhaltigen, schadstofffreien Materialien werden übernommen.

    In Premium enthalten

  • CyberPlus, FahrradPlus, PremiumPlus, ElektronikPlus, MobilPlus & Schutzbrief

    Mit unseren Bausteinen ergänzen Sie Ihre Hausratversicherung nach Ihren Bedürfnissen. Mit FahrradPlus beispielsweise schützen Sie Ihr Mountainbike auch bei Fall- oder Sturzschäden und mit CyberPlus sind Sie beim Online-Shopping sicher unterwegs.

    Optionale Bausteine

Häufige Fragen

Die Hausrat­versicherung fürs Studium

Wir verstehen, dass man sich als Student ungern lange mit Versicherungen beschäftigen möchte. Darum finden Sie hier nochmal alle wichtigen Fragen und Antworten auf einen Blick.

  • Ganz ehrlich: Sie ist keine Pflicht. Neben der Haftpflichtversicherung ist es jedoch auch sinnvoll über eine Hausrat nachzudenken. Denn Schäden an ihrem Hausrat treffen den Geldbeutel von Studierenden besonders hart. Eine gute Versicherung für Ihren Hausrat schont Ihre Finanzen, wenn der Fall der Fälle eintritt und Sie einzelne Gegenstände oder Ihre gesamte Ausstattung erneuern müssen. In den Stress mit Nebenjob, Klausuren, der Entsorgung des beschädigten Hausrats und der Rennerei nach neuer Ausstattung müssen sich nicht auch noch Sorgen über Geld einreihen - bewahren Sie Ihren Geldbeutel und Ihre Nerven davor.

  • Wenn Ihre Eltern eine Hausratversicherung haben, kann es sein, dass Sie darüber mitversichert sind. Voraussetzung dafür ist, dass Sie keinen eigenen Hausstand haben. Das heißt, falls Sie in eine WG oder in ein Wohnheimzimmer ziehen, dann ist Ihre Einrichtung bei der Versicherung Ihrer Eltern mitversichert. Das gilt für die Dauer Ihrer Ausbildung. Ziehen Sie jedoch in Ihre eigene Wohnung und gründen damit Ihren eigenen Hausstand, benötigen Sie eine eigene Hausrat.

  • Als Faustregel gilt: Alles, was Sie bei einem Umzug mitnehmen können, ist Ihr Hausrat. Neben Möbeln gehören auch elektronische Geräte, Schmuck und Ihre Lieblingskleidung dazu.

  • Bei der Ermittlung der zu Ihnen passenden Versicherungssumme ist es wichtig, vom Neuwert der Gegenstände auszugehen. Damit garantieren Sie, dass Sie im Schadenfall den Geldbetrag bekommen, der für die Neuanschaffung gleichwertiger Dinge erforderlich ist.

    Es gibt zwei Wege, Ihre individuelle Versicherungssumme zu berechnen:

    • Sie zählen die Neupreise aller Gegenstände in Ihrem Haushalt zusammen und versichern diesen Wert. Ist die Versicherungssumme allerdings kleiner als der tatsächliche Wert, bekommen Sie jeden Schaden nur anteilig ersetzt.
    • Einfacher ist die pauschale Ermittlung der Versicherungssumme. Hierbei wird von einem Hausrat im Wert von 650 € pro Quadratmeter Wohnfläche ausgegangen. Wenn die Ausstattung eher gehoben ist, empfehlen wir 800 €. Multipliziert man nun die Wohnfläche in Quadratmeter mit 650 bzw. 800 €, ergibt sich die Versicherungssumme im Schadenfall. Hierbei handelt es sich gleichzeitig auch um die höchst mögliche Entschädigung.
  • Die Beiträge sind für jeden unterschiedlich. Berechnungsgrundlage für Ihre individuellen, monatlichen Beiträge ist Ihre Lebenssituation. Neben dem von Ihnen ausgewählten Tarif sind einige weitere Faktoren von Bedeutung, beispielsweise:

    • Wohnort
    • Größe der Wohnfläche
    • Ausgewählte Bausteine

    Ihr persönlicher Berater errechnet nach einem gemeinsamen Gespräch den perfekten Beitrag für Ihren optimalen Schutz.

  • Nein, das müssen Sie nicht. Ihre erste eigene Hausratversicherung bewahrt Sie auch im Kompaktschutz ohne Bausteine vor den wichtigsten Gefahren. Unsere Bausteine sind für alle gedacht, die Ihren Vertrag ergänzen und wertvolle Gegenstände umfassend absichern möchten. Kommt das Fahrrad abhanden, sind Sie beispielsweise schon im Komfortschutz vor den Kosten einer Neuanschaffung geschützt.

    Mit unseren Bausteinen profitieren Sie von einem umfangreicheren Schutz:

    • FahrradPlus: Für alle von Ihnen genutzten Fahrräder besteht Versicherungsschutz, zum Beispiel bei Unfall- oder Sturzschäden.
    • PremiumPlus: Der Baustein PremiumPlus ist unsere Allgefahrendeckung, die den bereits bestehenden Leistungen unseres Premiumschutzes die Krone aufsetzt!
    • CyberPlus: Wir bieten Ihnen finanziellen Schutz nach Online-Angriffen oder Passwortmissbrauch.
    • Hausrat Schutzbrief: Dieser Baustein finanziert ausgewählte Dienstleistungen für den Notfall wie zum Beispiel den Schlüsseldienst.
    • ElektronikPlus: Mit unserem Elektronikbaustein sind weltweit alle privaten elektronischen Geräte versichert.
    • MobilPlus: Der Baustein für Weltenbummler. Er leistet ab Verlassen des Hauses für Ihr Hab und Gut, z. B. für Ihre Sportgeräte (Surfgerät, Ski, etc.).
  • Nicht alle denkbaren Risiken und Schäden sind versichert. Vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind zum Beispiel Kraftfahrzeuge, welche Sie separat über die Kfz-Versicherung absichern müssen. Darüber hinaus sind Schäden, welche Sie vorsätzlich herbeigeführt haben oder die durch Krieg oder Kernenergie entstanden sind, nicht versichert.

  • Zum Hausrat gehören alle Gegenstände, die Ihnen und Ihrem Zuhause die persönliche Note verleihen, wie

    • Möbel (einschließlich Gartenmöbel) und Teppiche
    • Bekleidung und Schmuck
    • Elektrogeräte wie Fernseher, Smartphone und Tablet
    • Fahrräder
    • Golf-, Tennis- oder Campingausrüstung und weitere Sportgeräte
    • Beruflich in der Wohnung genutzte Gegenstände
    • Wallboxen, Elektroladestationen und Balkonkraftwerke
  • Die Hausratversicherung deckt Glasschäden nicht mit ab. Sie haben aber die Möglichkeit eine separate Glasversicherung bei der Württembergischen abzuschließen. Diese bietet Ihnen finanziellen Schutz bei Glasschäden der Gebäude- und Mobiliarverglasung. Hierzu zählen Glas- und Kunststoffscheiben des Gebäudes und des Mobiliars sowie Glaskeramik-Kochfelder und Duschkabinen.

Gut zu wissen

Interessante Themen rund um die eigenen vier Wände

  • Sandsäcke als Hochwasserbarriere

    Vorstellen mag es sich niemand, aber darauf vorbereitet sollten Sie sein: Hochwasserkatastrophen und Überschwemmungen durch Niederschläge treten immer häufiger auf. Deswegen geben wir Ihnen wichtige Informationen zum Hochwasserschutz an die Hand.

  • Junger Mann mit Laptop

    Welchen Versicherungsschutz bietet die Haftpflichtversicherung für die Mietwohnung? Ist die Versicherung wirklich sinnvoll? In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten müssen.

  • Frau sucht Schlüssel in Ihrer Handtasche

    Einen Schlüssel zu verlieren kann teuer werden - erst recht, wenn es sich nicht um den ganz privaten Schlüssel für das eigene Wohngebäude handelt, sondern einen, der Ihnen lediglich überlassen wurde. Wann leistet welche Versicherung?

  • Frau beim Umzug in Ihre neue Wohnung

    In Mietverhältnissen können teure Schäden entstehen, die den Schutz der Privathaftpflichtversicherung wichtig machen. Erfahren Sie, was Mietsachschäden sind, wer haftet und was Ihre private Haftpflichtversicherung in diesem Zusammenhang leistet.

  • Monteur installiert Wärmepumpe

    Der Gesetzgeber möchte bis 2024 Fakten schaffen: Weg von den fossilen, hin zu den nachhaltigen Energien. Viele Hausbesitzer interessieren sich dabei schon heute für das Heizen mit erneuerbaren Energien. Im Fokus: Die Wärmepumpe.

Sicher sein beginnt mit einem Hallo

Und macht jederzeit ein gutes Gefühl. Was möchten Sie wissen?

Individuelle Absicherung

Für wen ist eine Hausrat­versicherung noch sinnvoll

Hausratversicherung: Frau liegt auf Sofa mit Handy in der Hand und Kopfhörer auf dem Kopf

Weil Zuhause mehr ist als vier Wände

Mit der Hausratversicherung der Württembergischen müssen Sie sich bei Schäden an Möbeln, Heimgeräten und Co. keine Sorgen um die Finanzen machen. Wir ersetzen Ihren Hausrat schnell und unkompliziert. Und das zum Neuwert.

Hausrat­versicherung

Unsere Services

Direkt zu unseren Services und Kontaktmöglichkeiten

Ihre Daten und Services immer griffbereit: In unserem Kundenportal