Sicherheit vom Fundament bis zum Giebel.

Unsere Wohngebäude­versicherung.

Schnell ist vernichtet, was mit Liebe zum Detail, unter Einsatz von Zeit und Geld, errichtet wurde. Mit unserer Wohngebäudeversicherung erhalten Sie umfassenden Schutz für die eigenen vier Wände.

Jetzt Angebot anfordern!
Paar im Haus

Ihre Vorteile bei der Württembergischen

Unsere Leistungen im Überblick

Finanzielle Absicherung bei Schäden an Ihrem Wohngebäude

Im Schadensfall übernimmt die Wohngebäudeversicherung die Kosten für alle notwendigen Reparaturarbeiten bis zum kompletten Wiederaufbau Ihres Gebäudes.

Mitversichert ist nicht nur Ihr Haus, inklusive Garagen und Carports, sondern auch Gebäudebestandteile und -zubehör, wie elektrische Anlagen, Antennen und Markisen.

Die Gefahren, die den eigenen vier Wänden drohen, sind zahlreich:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion,
  • Leitungswasser,
  • Sturm/Hagel (Naturgefahren)
  • weitere Elementargefahren (Naturgefahren) - zum Beispiel Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Schneedruck.

Mit unseren individuellen Modulen können Sie Ihren Versicherungsschutz an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen und noch leistungsstärker machen.

  • Grobe Fahrlässigkeit

  • Gebäudebeschädigung durch unbefugte Dritte nach einem Einbruchdiebstahl

  • Mutwillige Beschädigung am Gebäude (z. B. Graffiti) und Grundstücksbestandteilen

  • Diebstahl von versicherten Sachen, die außen am versicherten Gebäude angebracht waren

  • Innere Unruhen

  • Fahrzeuganprall

  • Schäden durch Wildtiere am Gebäude und Grundstücksbestandteilen

  • Bissschäden an elektrischen Anlagen durch Kleinnager

  • Weiteres Zubehör/Grundstücksbestandteile inklusive fest verankerter Wäschespinnen, Satellitenanlagen und Luftwärmepumpenanlagen

  • Aufräumungs-, Abbruch-, Bewegungs-, Schutzkosten

  • Mehrkosten infolge behördlicher Auflagen

  • Dekontamination von Erdreich

  • Gasverlust

  • Mehrkosten für behördlich nicht angeordnete Modernisierung (Schaden > 10.000 Euro)

  • Psychologische Beratung bei Großschaden (> 25.000 Euro)

  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt bei Wiederaufbau

  • Update-Garantie

  • Wasserverlust

  • Außenrohre – Zuleitungen außerhalb und auf dem Versicherungsgrundstück

  • Außenrohre – Ableitungsrohre außerhalb und auf dem Versicherungsgrundstück

  • Innenliegende Regenableitungsrohre

  • Überspannungschäden durch Blitz

  • Aufräumungskosten Bäume

  • Wiederaufforstung von Bäumen und Sträuchern

Unsere aktuellen Tarife im Überblick

Premium­Schutz

  • 25.000 EUR

  • 5.000 EUR

  • 5.000 EUR

  • 10.000 EUR

  • 5.000 EUR

Komfort­Schutz

  • 10.000 EUR

  • 10.000 EUR

  • 10.000 EUR

  • 2.500 EUR

  • 10.000 EUR

Kompakt­Schutz

  • 2.000 EUR

  • 5.000 EUR

  • 10 %

  • 10 %

  • 5.000 EUR

  • 250 EUR

Premium­Schutz

  • 5 %

  • Zusätzlich versicherbar 1 %

Komfort­Schutz

  • 2.500 EUR

  • 2 %

  • Zusätzlich versicherbar 1 %

Kompakt­Schutz

  • 250 EUR

  • 1 %

  • Zusätzlich versicherbar 1 %

Premium­Schutz

Komfort­Schutz

  • 10.000 EUR

  • 10.000 EUR

Kompakt­Schutz

  • 5 %

Versichern Sie Ihr Gebäude individuell.

Weitere Elementargefahren

Neben den Gefahren Brand, Blitzschlag, Explosion, Leitungswasser und Sturm/Hagel, können Sie Ihr Wohngebäude gegen weitere Elementargefahren versichern.

Weitere Elementargefahren ergänzen Ihren Versicherungsschutz um folgende Gefahren:

  • Überschwemmung
  • Rückstau
  • Erdbeben
  • Erdfall
  • Erdrutsch
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • Vulkanausbruch

Zurück

Modul Haustechnik AllRisk

Im Modul Haustechnik AllRisk kann die komplette Haustechnik von Ein- bzw. Zweifamilienhäusern über eine „AllRisk-Deckung“ versichert werden. Es besteht beispielsweise Versicherungsschutz für Heizungs- und Klimaanlagen, elektrische Türöffner, Alarmanlagen, Solaranlagen, Antennen und Satellitenempfangsanlagen oder Antriebe für Rollläden und Garagen.

Diese sind z. B. versichert gegen Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Konstruktions-, Material oder Ausführungsfehler, Wasser-, Öl- oder Schmiermittelmangel, Überdruck- oder Unterdruck sowie Tierverbiss. Die Selbstbeteiligung beträgt 150 Euro je Versicherungsfall.

Zurück

Modul Photovoltaik AllRisk

Das Modul Photovoltaik AllRisk beinhaltet Allgefahren-Schutz für Ihre komplette Photovoltaikanlagen bis zu 20 kWp einschließlich einer pauschalen Ertragsausfallvergütung.

Versichert sind unvorhergesehen eintretende Schäden, insbesondere z. B. durch Bedienungsfehler und Ungeschicklichkeit, Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler. Die Selbstbeteiligung beträgt 150 Euro je Versicherungsfall.

Zurück

Modul privat50plus

Das Modul privat50plus ist zugeschnitten auf Personen ab 50 Jahre. Es beinhaltet bis zu 10.000 Euro als zusätzliches „Renovierungsgeld“ für einen altersgerechten Umbau der Wohnung bei einem erheblichen Versicherungsfall.

Zurück

Modul Garten

Im Modul Garten sind beispielsweise Schwimmbad und -teich, Brunnen und Skulpturen mitversichert.

Zurück

Wohngebäudeversicherung: Damit Sie sich entspannt zurücklehnen können

Vorteile dieser Versicherung

Altersvorsorge, Geldanlage, Rückzugsort, Ausdruck von Individualität und Unabhängigkeit: Die Gründe für den Kauf oder den Neubau eines Hauses sind vielfältig. Dennoch haben sie einen gemeinsamen Nenner: Jeder von ihnen verdient es, geschützt zu werden. Viele Ereignisse können mit einem Schlag vernichten, was Schritt für Schritt, mit Liebe zum Detail, unter Einsatz von Zeit und Geld, errichtet wurde. Mit der Wohngebäudeversicherung der Württembergischen erhalten Sie einen umfassenden Schutz der eigenen vier Wände.

Zurück

Da die Baukosten Jahr für Jahr steigen, bieten wir die gleitende Neuwertversicherung an. Damit garantieren wir, dass Sie im Schadenfall den Geldbetrag bekommen, der für die Wiederherstellung beziehungsweise den Wiederaufau Ihres Hauses erforderlich ist.

Zurück

Drei Deckungskonzepte

Wie groß Ihr Eigenheim auch ist, ob Sie eher einen schlichten oder einen exklusiven Baustil bevorzugen – die Wohngebäudeversicherung der Württembergischen lässt sich flexibel und maßgerecht an jedes Objekt anpassen. Besonders wichtig ist es, den Wert Ihres Hauses festzulegen. Unsere Fachleute helfen Ihnen dabei.

Grundsätzlich bieten wir drei unterschiedliche Deckungskonzepte:

  • PremiumSchutz: Top-Versicherungsschutz für besondere Ansprüche.
  • KomfortSchutz: Wichtige zusätzliche Leistungen und Verbesserungen im Versicherungsschutz für alle, die umfassenden Schutz möchten.
  • KompaktSchutz: Zuverlässiger Grundschutz für die Dinge, die Ihnen wichtig sind.

Zurück

Sie möchten einen Wohngebäude-Schaden melden?

Im Testvergleich

Die Wohn­gebäude­versicherung mit dem PremiumSchutz wurde als „hervorragend“ bewertet.

Im Testvergleich

Die Wohngebäude­versicherung mit dem KomfortSchutz wurde als "hervorragend" bewertet.

Fragen und Antworten zu Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen

Wie kann ich einen Schadenfall melden?

Ihren Schadenfall können Sie unter der Ihnen bekannten Telefonnummer melden oder Sie wenden sich an unsere Sach-Schaden-Hotline unter der Telefonnummer 00800 81 82 4000.

Warum hat sich mein Beitrag in der Wohngebäudeversicherung zum neuen Jahr erhöht?

Da die Baupreise von Wohngebäuden steigen, erhöht sich auch der Wert Ihrer Immobilie. Durch den gleitenden Neuwertfaktor, oder auch Anpassungsfaktor genannt, wird diese Wertsteigerung in Ihrer Wohngebäudeversicherung als Summenanpassung berücksichtigt und der Beitrag erhöht sich. Außerdem kann sich Ihr Beitrag durch eine echte Beitragsanpassung erhöht haben.

Als Versicherer müssen wir gewährleisten, dass die Ihnen garantierten Leistungen trotz wachsender Ausgaben uneingeschränkt finanziert werden können. Deshalb sind wir verpflichtet, die tatsächlichen Versicherungsleistungen mit den kalkulierten zu vergleichen. Wir errechnen die neuen Beiträge auf Basis aktueller Schadenstatistiken und den vorgeschriebenen Kalkulationsgrundsätzen. Anschließend prüft ein unabhängiger Treuhänder die gesamte Kalkulation. Erst wenn er dieser zustimmt, passen wir die Beiträge bedingungsgemäß an.

Warum hat sich mein Beitrag in der Hausratversicherung zum neuen Jahr erhöht?

Da die Preise für Gebrauchs- und Verbrauchsgüter steigen, erhöht sich auch der Wert ihres Hausrates. Diese Wertsteigerung wird mit Hilfe des Verbraucherpreisindex (VPI) berechnet und in Ihrer Hausratversicherung als Summenanpassung berücksichtigt. Der Beitrag erhöht sich.Ihr Beitrag kann sich durch eine echte Beitragsanpassung erhöht haben. Dabei wird das Schadenrisiko in der Hausratversicherung durch einen unabhängigen Treuhänder neu eingeschätzt und alle Versicherungsgesellschaften passen Ihre Beiträge entsprechend an.

Was kann ich gegen die Beitragserhöhung unternehmen?

Sie haben das Recht, die Beitragserhöhung durch eine Wertsteigerung (Dynamik) abzulehnen. Beachten sie aber bitte, dass somit eine Unterversicherung droht und im Schadenfall die Leistungen gekürzt werden.Bei einer echten Beitragsanpassung besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Was muss ich bei einem Umzug beachten?

Bei der Hausratversicherung besteht für maximal drei Monate sowohl für die alte, als auch die neue Wohnung Versicherungsschutz. Der Umzug muss aber spätestens mit dem Einzugstermin gemeldet werden, um eine eventuelle Unterversicherung zu vermeiden. Sprechen Sie daher rechtzeitig mit uns.

Beim Erwerb eines Eigenheimes geht die bestehende Wohngebäudeversicherung des Verkäufers nach dem Grundbucheintrag auf den Käufer über. Diese können Sie aber entweder sofort oder zur nächsten Hauptfälligkeit kündigen.

Um eine neue Wohngebäudeversicherung bei der Württembergischen abzuschließen, wenden Sie sich einfach an uns.

Was ist in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung der Württembergischen versichert?

Bei Neuabschlüssen können Sie zwischen drei Produktlinien mit unterschiedlichen Leistungen wählen. Zur Auswahl stehen: Premium-, Komfort- und Kompaktschutz.

Was ist die Elementarschadenversicherung?

Die Elementarschadenversicherung schützt vor den finanziellen Folgen von Naturereignissen. Versichert sind – je nach vertraglicher Gestaltung – das Gebäude und/oder das Inventar. Dabei zahlt sie z. B. für Schäden durch:

  • Starkregen/Überschwemmung/Rückstau
  • Hochwasser
  • Schneedruck
  • Lawinen/Erdrutsch
  • Erdsenkung
  • Erdbeben
  • Vulkanausbruch
  • Wie kann ich die Elementarschadenversicherung vereinbaren?

    Die Elementarschadenversicherung wird als optionaler Zusatzbaustein zur Wohngebäude- und Hausratversicherung angeboten und kann auch nur in Kombination mit einer dieser beiden Versicherungen abgeschlossen werden.

    Was leistet die Elementarschadenversicherung?

    Die Wohngebäudeversicherung mit Elementarversicherungsschutz übernimmt die Kosten für:

  • die Reparaturen im und am Haus sowie den Nebengebäuden (z. B. Garage oder Schuppen)
  • die Trockenlegung und Sanierung des Gebäudes
  • den eventuellen Abriss des Gebäudes
  • Konstruktion und Bau eines gleichwertigen Hauses
  • Auch die Kosten für eine alternative Unterkunft bzw. Mietausfälle, sollte das Haus vorübergehend unbewohnbar sein, können versichert werden.

    Die Hausratversicherung mit Elementarversicherungsschutz sichert den kompletten Hausrat ab:

  • sie übernimmt die Reparaturkosten für das gesamte beschädigte Inventar
  • sie erstattet den Wiederbeschaffungspreis, wenn das Hab und Gut komplett zerstört wurde
  • Haben Sie weitere Fragen zur Wohngebäudeversicherung?