Wohnen

Hausratversicherung: Beitrag und Berechnung der Kosten pro Quadratmeter

Ihr Hausrat verdient leistungsstarken Schutz. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie sich der Beitrag für diesen zusammensetzt und wie die richtige Versicherungssumme berechnet wird.

Lesedauer: 6 Minuten

  • Hausratversicherung - Beitrag und Berechnung der Kosten pro Quadratmeter: Eine Frau mit Laptop und Smartphone

Was kostet eine Hausrat­versicher­ung monatlich und jährlich?

Es kommt ganz auf Ihre vier Wände an

Eine Hausratversicherung ist nicht teuer – und schützt dafür, was Ihnen teuer ist: Den Inhalt Ihrer vier Wände. Sei es in der Wohnung oder in Ihrem Eigenheim. Zur Berechnung der richtigen Versicherungssumme gibt es allerlei Faustformeln und "Expertentipps". In diesem Ratgeberartikel zeigen wir Ihnen, worauf es wirklich ankommt.

Das Wichtigste auf dieser Seite:

Zusammensetzung des BeitragsWie werden die Kosten ermittelt?Beispiele für die VersicherungssummeWelche Kosten werden übernommen?Häufige Fragen

Achten Sie nicht nur auf die Beiträge

Die Höhe des monatlichen oder jährlichen Beitrags lässt noch keine Rückschlüsse auf den Leistungsumfang der Versicherung zu. Wir empfehlen einen gründlichen Vergleich zwischen den Anbietern und eine persönliche Beratung.

Wie setzt sich der Beitrag der Hausra­tversicher­ung zusammen?

Der wichtigste Faktor ist die Versicherungssumme. Das ist der Betrag, bis zu dem Ihr kompletter versicherter Hausrat im Schadenfall geschützt ist. Die Versicherungssumme ist auch die maximale Summe, die Sie im Schadensfall ausgezahlt bekommen. Die Höhe der Versicherungssumme bestimmt den Beitrag, den Sie für Ihre Hausratversicherung bezahlen.

Vorsicht vor der Unterversicherung!

Wer glaubt, er spare Geld, in dem er seine Summe niedrig hält, irrt sich: Wenn der Wert des Hausrats höher ist als die vereinbarte Versicherungssumme, sprechen Versicherer von einer sogenannten "Unterversicherung". Gute Hausratversicherungen, wie die der Württembergischen, haben eigens eine Lösung für diesen Fall: Den Unterversicherunsgverzicht.

Tritt der Schadenfall ein und Sie sind unterversichert, muss Ihnen der Versicherer den Schaden nur anteilig erstatten, selbst wenn die Schadenhöhe im Rahmen Ihrer Versicherungssumme liegt.

Weitere wichtige Faktoren zur Berechnung

Auch diese Faktoren sind für die Ermittlung Ihres individuellen Beitrags von Bedeutung:

  • Ihr Wohnort
  • Die Wohnfläche in Quadratmeter (qm)
  • Neuwert der Einrichtung - vor allem für die Versicherungssumme wichtig
  • Höhe der eventuell vereinbarten Selbstbeteiligung
  • Die Laufzeit der Versicherung
  • Gewählte Zusatzbausteine

Wie wird die Versicherungs­summe ermittelt und die Kosten berechnet?

Wie einleitend erwähnt gibt es eine Reihe von Faustregeln und Herangehensweisen an die Ermittlung der Versicherungssumme. Wir zeigen Ihnen die fairsten, sichersten und einfachsten, die auch bei einer persönlichen Beratung in einer Agentur der Württembergischen Anwendung finden.

Möglichkeit 1: Die pauschale Wert­ermittlung pro Quadrat­meter Wohn­fläche

Für eine pauschale Ermittlung der passenden Versicherungssumme benötigen wir die Wohnfläche der Wohnung oder des Hauses in Quadratmetern und Ihre Einschätzung über den Wert Ihres Hausrats. In der Regel wird ein Wert von 650 € pro Quadratmeter Wohnfläche angenommen. Bei einer gehobenen Ausstattung können Sie auch einen höheren Wert z. B. 800 € ansetzen.

Beispiel: Die pauschale Berechnung ist einfach

Gehen wir in einem simplen Beispiel von der Studentin Pia aus, die den Hausrat in ihrer Einzimmerwohnung versichern möchte. Ihr Zimmer hat eine Größe von 25 qm und sie legt mit 650 € den niedrigeren der beiden Werte an.

Quadratmeterpauschale

650 €

Multipliziert mit...

x

Vorhandene Quadratmeter Wohnfläche

20 qm

Ergibt eine Versicherungssumme von

13.000 €

Möglichkeit 2: Genaue Werter­mittlung über den Neu­wert des gesamten Haus­rats

Die Versicherungssumme muss hier dem Neuwert Ihres gesamten Hausrats entsprechen. Egal wie fleißig wir allerdings Belege und Rechnungen sammeln und uns versuchen zu erinnern, was wir damals für den kleinen Beistelltisch auf dem Balkon bezahlt hatten - den tatsächlichen Neuwert jedes einzelnen Hausrat-Objektes in unseren 4 Wänden haben wohl die wenigsten Menschen parat. Diese Methode der genauen Wertermittlung hat allerdings einen ganz besonderen Anwendungsfall.

Beispiel: Hier macht eine genaue Werter­mittlung Sinn

Peter ist Single und lebt in einer verhältnismäßig kleinen Wohnung, besitzt allerdings äußerst hochwertigen Hausrat, der selbst mit der erhöhten Quadratmeterpauschale von 800 € nicht in seinem vollen Wert abgedeckt ist. Peter sollte den genauen Wert seines Hausrates ermitteln, um sein Hab und Gut im Schadenfall bestmöglich abzusichern.

Hausratversicherung: Bei­spiele für die Berech­nung der Versicherungs­summe

Greifen wir die Studentin Pia und den IT-Spezialisten Peter noch einmal auf und ergänzen sie um die Familie Maier, die ein Haus bewohnt und eine Hausratversicherung abschließen will.

Die "Studentenbude": Hausratversicherung für 20qm

So wohnt die Studentin Pia:

  • 20qm Wohnfläche
  • Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses
  • Kompaktschutz unserer Hausratversicherung
  • Pauschal berechnete Versicherungssumme: 13.000 €

Unser Tipp für Pia: Die Hausratversicherung für Studenten. Schäden an ihrem Hausrat treffen den Geldbeutel von Studierenden besonders hart. Kommt zum Stress im Nebenjob und den Klausuren auch noch die Entsorgung des beschädigten Hausrats und die Rennerei nach neuer Ausstattung hinzu, muss sie sich nicht auch noch Sorgen um das Geld machen.

Die Wohnung: Hausrat­versicherung für 40qm

Peter genügt eine kleine Wohnung, doch er hat wertvollen Hausrat und will diesen rundum abgesichert wissen.

  • 40qm Wohnfläche
  • Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses
  • Premiumschutz unserer Hausratversicherung
  • Genau ermittelte Versicherungssumme: 56.000 €

Unser Tipp für Peter: Die Hausratversicherung für Singles übernimmt im Schadenfall die Kosten für die Neuanschaffung des Inventars. Unbürokratisch und zum absoluten Neuwert.

Das Haus: Hausrat­versicherung für 100qm

Familie Maier hat sich ein schönes Haus gemietet und möchte ihren Hausrat absichern.

  • 100 qm Wohnfläche
  • Premiumschutz unserer Hausratversicherung
  • Pauschal ermittelte Versicherungssumme: 65.000 €

Unser Tipp für Familie Maier: Die Hausratversicherung für Familien hat Schutz für das Hab und Gut, so vielseitig wie der Familienalltag. Mit vielen speziellen Bausteinen sichert Familie Maier ihr Eigentum individuell ab.

Offene Fragen? Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter.

Schadensfälle: Hier greift der Versicherungs­schutz der Hausrat­versicherung

Die Hausratversicherung hilft Ihnen, wenn Schäden an Ihrem Besitz entstehen. Diese Schadenbeispiele geben einen Einblick in die Leistungen dieser wichtigen Versicherung.

Jonas Computer und der Sturm

Virtuellen Gegnern tritt der PC-Spieler Jonas immer erfolgreich entgegen. Gegen den sehr realen Sturm, der die Dachziegel vom Nachbarhaus durch sein Fenster schleudert, kommen seine Gaming-Fähigkeiten allerdings nicht an: Seine Spiele-Ecke und der wertvolle Gaming-PC werden beschädigt. Jonas Eltern haben eine Familien-Hausratversicherung der Württembergischen, diese ersetzt Mobiliar und PC zum Neuwert.

Der Einbruch bei Ayla und Martin

Das junge Paar traut seinen Augen nicht, als es aus dem Urlaub in die Mietwohnung zurückkehrt: Einbrecher haben ein heilloses Chaos hinterlassen und wertvolle Sachen gestohlen, besonders die für Martins Home-Office wichtige Elektronik scheint die Kriminellen begeistert zu haben. Die beiden haben eine Hausratversicherung für Paare der Württembergischen und erhalten den finanziellen Schaden ersetzt.

Caroline radelt in ihr erstes Semester

Caroline beginnt endlich ihr Studium und freut sich auf das Dasein als Studentin in der großen Stadt. Als ihr Fahrrad trotz sorgfältigem Diebstahlschutz gestohlen wird, trübt das ihren ersten Monat als frischgebackene Studentin nicht: Da sie die Fahrradversicherung in der Hausratversicherung für Studenten abgeschlossen hat, wird ihr sogar der Neuwert des Fahrrads ersetzt.

Marcos brandheiße Angelegenheit

Marco kommt mit dem Schrecken davon: Ein Kabelbrand beschädigt seinen Wäschetrockner, doch er kann verhindern, dass ein Wohnungsbrand daraus wird. Er macht das Beste aus seiner Situation: Der Trockner wird dank der Hausratversicherung für Singles zum Neuwert ersetzt und er schafft sich ein energiesparendes Neugerät an. Außerdem ersetzt Marco die durch den Brand in Mitleidenschaft gezogene Tapete durch einen umweltschonenden und schadstofffreien Wandbelag.

Welche Kosten werden von der Hausrat­versicherung über­nommen?

Die Hausratversicherung ist eine sinnvolle Versicherung. Sie bietet Versicherungsschutz vor den finanziellen Folgen von Schäden an der Einrichtung Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses.

Die eigentlichen Leistungen der Versicherung können sich natürlich von Versicherer zu Versicherer unterscheiden.

Was zählt alles zur Einrichtung?

Bei der Württembergischen ersetzen wir Ihnen im Schadenfall den Neuwert Ihres Hausrats. Das bedeutet, dass der Geldbetrag ersetzt wird, der für die Neuanschaffung gleichwertiger Dinge erforderlich ist. Diese Dinge zählen beispielsweise zu Ihrer Einrichtung:

  • Möbel wie Tische, Stühle, Sofas, Sessel, Schränke, Betten, Lampen
  • Elektronische Geräte: Fernseher, Musik-Anlagen, PCs, Laptos, Smartphones, Tablets, der Kühlschrank und die Waschmaschine
  • Kleidung, Textilien, Heimtextilien wie Bettwäsche oder Handtücher, Accessoires und Schuhe
  • Fahrräder, auch nicht versicherungspflichtige Pedelecs
  • Gebrauchsgegenstände wie Pfannen, Besteck, Geschirr
  • Wertgegenstände, z. B. Schmuck, Uhren, Antiquitäten oder Kunstgegenstände
  • Auch Bargeld

Tipp: Wallboxen, Elektroladestationen und Balkonkraftwerke sind im Tarif 2022 der Württembergischen übrigens in allen Produktlinien gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und ggf. weitere Elementargefahren versichert. Darüber hinaus besteht im Premiumschutz 2022 auch Versicherungsschutz bei Diebstahl.

Ersetzt wird der Wert des Gegenstands

Zu Ihrer Einrichtung zählen also alle Sachen, die dem Haushalt zur privaten Nutzung dienen. Dabei sind der Neuwert des Gegenstands und folgende Kosten abgedeckt:

  • Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten
  • Aufräumungskosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Hotelkosten, Transport- und Lagerkosten
  • Schlossänderungskosten, Bewachungskosten
  • Kosten für provisorische Maßnahmen
  • Mehrkosten für Technologiefortschritt
  • Im Premiumschutz: Mehrkosten für energetische Modernisierung (bis zu 10.000 €)

Welche Schäden und Risiken sind versichert?

Entstehen Schäden durch folgende Gefahren, ersetzt die Versicherung deren Neuwert:

  • Brand, Blitzschlag, Überspannung, Explosion
  • Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach Einbruch sowie Raub oder der Versuch einer solchen Tat
  • Leitungswasser
  • Sturm und Hagel
  • Implosion, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeugs (bspw. Drohnen), seiner Teile oder seiner Ladung
  • Schutz bei grober Fahrlässigkeit

Beratung

Falls Sie noch offene Fragen zur Hausratversicherung haben oder eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich gerne an uns. Die Beraterinnen und Berater der Württembergischen sind Ihr persönlicher Ansprechpartner vor Ort. Ein verlässlicher Partner, der Ihnen in allen Versicherungs- und Vorsorgefragen mit Rat und Tat zur Seite steht. Gemeinsam finden wir eine passende Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse.

  • Persönlich. Partnerschaftlich. Verlässlich.
  • Sie stehen an erster Stelle - nicht Ihre Vertragsnummer.
  • Seit fast 200 Jahren stehen wir an der Seite von Menschen und Unternehmen.

Wenden Sie sich einfach an die Ihnen bekannte Versicherungsagentur oder finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Häufige Fragen

Mehr über den Versicherungs­schutz für Ihren Hausrat

Der Beitrag für diese wichtige Versicherung ist überschaubar. Brennen Ihnen noch Fragen auf der Zunge? Hier sammeln wir die Antworten darauf.

  • Sie können eine Selbstbeteiligung im Falle eines Schadens vereinbaren. Das bedeutet, dass Sie einen vorher vereinbarten Betrag selbst aufbringen, wenn der Ernstfall eintritt. Das senkt Ihren monatlichen Beitrag.

    Bevor allerdings jeglicher Gedanke an eine Selbstbeteiligung aufkommt, möchten wir ganz eindeutig festhalten: Die Hausratversicherung ist keine teure Versicherung.

  • Wer ein eigenes Haus besitzt, der ist mit unserer Kombination aus Hausrat- und Wohngebäudeversicherung am besten abgesichert. Eine Hausratversicherung alleine schützt nicht das ganze Gebäude vor den finanziellen Folgen von Schäden.

  • Ja, die gibt es. Einerseits steht jedem Versicherer frei, die Preise für seine Tarife selbst zu bestimmen. Andererseits sollten Kunden bei der Entscheidung für eine Versicherung nicht nur die Kosten pro Monat im Auge behalten. Faktoren wie die eigentliche Leistung des Versicherungsschutzes, der Kundenservice und die persönliche Beratung vor Ort sollten auf jeden Fall in die Überlegungen mit einfließen.

  • Ihr Hausrat lässt sich so individuell absichern, wie Ihr Zuhause es verdient. Die meisten Tarife bieten eine Reihe von Zusatzbausteinen an. Bei der Württembergischen können Sie unseren Premiumschutz beispielsweise um diese Bausteine ergänzen:

    • CyberPlus: Finanzieller Schutz nach Online-Angriffen oder Passwortmissbrauch
    • ElektronikPlus: Versicherungsschutz für alle elektronischen Geräte, weltweit
    • PremiumPlus: Wer Dinge von Wert besitzt, möchte den besten Schutz: Unsere Allgefahrendeckung
    • Wer sein Rad liebt, der schützt: FahrradPlus
    • Elementarversicherung: Nicht nur Gebäude in der Nähe von Gewässern sind von Überflutungen betroffen
    • Hausrat Schutzbrief: Im Notfall zur Stelle
    • MobilPlus: Auch unterwegs abgesichert

    Auf der Produktseite unserer Hausratversicherung erfahren Sie mehr über die Zusatzbausteine.

  • Bei den meisten Hausratversicherungen ist eine monatliche Zahlweise üblich - so auch bei der Württembergischen.

Gut zu wissen

Versicherungsthemen einfach erklärt

  • Sandsäcke als Hochwasserbarriere

    Vorstellen mag es sich niemand, aber darauf vorbereitet sollten Sie sein: Hochwasserkatastrophen und Überschwemmungen durch Niederschläge treten immer häufiger auf. Deswegen geben wir Ihnen wichtige Informationen zum Hochwasserschutz an die Hand.

  • Monteur installiert Wärmepumpe

    Der Gesetzgeber möchte bis 2024 Fakten schaffen: Weg von den fossilen, hin zu den nachhaltigen Energien. Viele Hausbesitzer interessieren sich dabei schon heute für das Heizen mit erneuerbaren Energien. Im Fokus: Die Wärmepumpe.

  • Junger Mann mit Laptop

    Welchen Versicherungsschutz bietet die Haftpflichtversicherung für die Mietwohnung? Ist die Versicherung wirklich sinnvoll? In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten müssen.

  • Frau beim Umzug in Ihre neue Wohnung

    In Mietverhältnissen können teure Schäden entstehen, die den Schutz der Privathaftpflichtversicherung wichtig machen. Erfahren Sie, was Mietsachschäden sind, wer haftet und was Ihre private Haftpflichtversicherung in diesem Zusammenhang leistet.

  • Frau sucht Schlüssel in Ihrer Handtasche

    Einen Schlüssel zu verlieren kann teuer werden - erst recht, wenn es sich nicht um den ganz privaten Schlüssel für das eigene Wohngebäude handelt, sondern einen, der Ihnen lediglich überlassen wurde. Wann leistet welche Versicherung?

Sicher sein beginnt mit einem Hallo

Und macht jederzeit ein gutes Gefühl. Was möchten Sie wissen?

Frau liegt auf Sofa mit Handy in der Hand und Kopfhörer auf dem Kopf
Weil Zuhause mehr ist als vier Wände

Mit der Hausratversicherung der Württembergischen müssen Sie sich bei Schäden an Möbeln, Heimgeräten und Co. keine Sorgen um die Finanzen machen. Wir ersetzen Ihren Hausrat schnell und unkompliziert. Und das zum Neuwert.

Hausrat­versicherung

Unsere Services

Direkt zu unseren Services und Kontaktmöglichkeiten

Ihre Daten und Services immer griffbereit: In unserem Kundenportal