Auf Sicherheit bauen.

Unsere Bauherren-Haftpflichtversicherung.

Wer ein Haus baut, muss an vieles denken. Auch daran, dass auf einer Baustelle so einige Gefahren lauern. Als Bauherr tragen Sie die Verantwortung, wenn auf Ihrer Baustelle etwas passiert. Wir schützen Sie mit der Bauherren-Haftpflichtversicherung vor finanziellen Folgen, falls doch etwas passiert.

Ihre Vorteile bei der Württembergischen

  • Prüfung, ob und in welcher Höhe Ansprüche gegen Sie bestehen
  • Abwehr unbegründeter Ansprüche gegen Sie
  • Übernahme von durch leichte oder grobe Fahrlässigkeit verursachte Schäden bis zur vereinbarten Versicherungssumme
  • Beitragsvorteile für Mitarbeiter privater Banken und Bausparkassen >mehr erfahren

Unsere Leistungen im Überblick

Bauvorhaben in der von Ihnen bewohnten Wohnung, Ihrem Einfamilienhaus oder Ihrem Zweifamilienhaus (nur im PremiumSchutz) sind in der Privat-Haftpflichtversicherung mitversichert. Zum Beispiel wenn Sie eine Garage anbauen, die Wohnung renovieren oder den Dachstuhl ausbauen. Und zwar bis zu einer Bausumme von

  • 50.000 Euro im KompaktSchutz
  • 100.000 Euro im PremiumSchutz
  • 300.000 Euro mit unserem Baustein PremiumSchutz Platinum

Höhere Bausummen oder Bauvorhaben auf einem anderen Grundstück müssen Sie über eine eigenständige Bauherren-Haftpflichtversicherung absichern.

Bauherren-Haftpflicht beim Bauen oder Renovieren

Wir leisten bei

  • Personenschäden

Wir übernehmen Behandlungs- und Rehabilitationskosten, Lohnfortzahlung, Schmerzensgeld und Rechtsanwaltskosten.

  • Sachschäden

Wir zahlen die Reparaturkosten. Bei Totalschaden übernehmen wir den Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert. Darüber hinaus erstatten wir die Gutachter- und Rechtsanwaltskosten, eine eventuelle Wertminderung und den Nutzungsausfall.

  • Vermögensschäden

Das sind Vermögenseinbußen, die weder Personen- noch Sachschäden sind. Reine Vermögensschäden sind im privaten Bereich sehr selten.

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen im Überblick

Verletzen Sie als Bauherr eine der folgenden Pflichten, können Sie gesamtschuldnerisch haftbar gemacht werden.

  • Verkehrssicherungspflicht

Sie müssen einschreiten, wenn eine Gefahrenquelle besteht.

  • Überwachungspflicht

Sie als Bauherr müssen regelmäßige Kontrollen während der Bauphase auf Ihrer Baustelle durchführen.

  • Auswahlpflicht

Sie müssen alle am Bau beteiligten Unternehmen und Handwerker sorgfältig auswählen.

Chat

Alle unsere Service-Mitarbeiter sind im Gespräch. Bitte versuchen Sie es später erneut oder nutzen Sie unser Kontaktformular.