Sicherheit für alle Fälle.

Unsere Privathaftpflichtversicherung.

Für Schäden, die Sie anderen zufügen, müssen Sie gerade stehen. So will es das Gesetz. Ohne eine private Haftpflichtversicherung können dabei hohe Kosten auf Sie zukommen. Vor allem, wenn Personen verletzt werden. Sie ist somit eine der wichtigsten Versicherungen. Und ein Muss für jeden. Denn sie schützt Sie als Privatperson vor den möglichen finanziellen Folgen.

Jetzt Angebot anfordern!
Vater mit Kind auf Schoß

Ihre Vorteile bei der Württembergischen

  • Hohe Versicherungssummen: Bis zu 50 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Individueller Schutz für Singles, Alleinerziehende, Paare oder Familien
  • Ausfalldeckung
  • Schlüsselverlust – auch berufliche Schlüssel
  • Schäden an der Mietwohnung (Mietsachschäden)
  • Beitragsvorteile für Mitarbeiter privater Banken und Bausparkassen

Die wichtigsten Leistungen unserer privaten Haftpflichtversicherung im Überblick

Die Privathaftpflichtversicherung übernimmt folgende Aufgaben. Sie

  • prüft, ob Sie den entstandenen Schaden ersetzen müssen und wenn ja, in welcher Höhe
  • wehrt unberechtigte Ansprüche ab – auch vor Gericht
  • ersetzt bei berechtigten Forderungen den entstandenen Schaden

Und Sie leistet Ersatz für:

  • Personenschäden, z. B. Arzt- und Krankenhauskosten sowie Schmerzensgeld
  • Sachschäden, z. B. Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten, Wertminderung oder Nutzungsausfall
  • Vermögensschäden, bei denen weder eine Person noch eine Sache unmittelbaren Schaden nimmt

  • Versicherungssumme pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden

  • Schäden an der Mietwohnung

  • Schäden an der Einrichtung von Ferienwohnungen, -häusern, Hotels, Mobilheimen, Schiffskabinen

  • Verlust von Schlüsseln und Keycards

  • Ausfalldeckung (Mindestschadenhöhe)

  • Opferschutz in der Ausfalldeckung bei vorsätzlichen Gewalttaten

  • Rechtsverfolgungskosten in der Ausfalldeckung

  • Schäden durch deliktsunfähige Kinder

  • Schäden durch deliktsunfähige Erwachsene

  • Bauherren-Risiko bis zu einer Versicherungssumme von

  • Schäden bei Gefälligkeitshandlungen

  • Schäden an geliehenen oder gemieteten beweglichen Sachen (nur private Zwecke)

  • Selbstständige nebenberufliche Tätigkeit (bis zu einem Umsatz von 10.000 EUR, ohne Tätigkeitsschaden)

  • Neuwertentschädigung bis 24 Monate ab Kaufdatum

  • Kfz-Schäden (z. B. Be- und Entladeschäden bei Anderen durch Beladen des eigenen Kfz Betankungsschäden bei fremden Kfz)

  • Besserstellungs-Garantie gegenüber Vorvertrag

Die aktuellen Tarife unserer Privathaftpflichtversicherung im Überblick

PremiumSchutz

  • 50 Mio. EUR

  • 500.000 EUR auch berufliche

  • 20 Mio. EUR (ohne)

  • 500.000 EUR

  • 5.000 EUR

  • 500.000 EUR

  • 500.000 EUR

  • 300.000 EUR*

  • 500.000 EUR auch Verlust

  • 10 Mio. EUR

  • 5.000 EUR

  • 5.000 EUR

KomfortSchutz

  • 20 Mio. EUR

  • 5 Mio. EUR

  • 5 Mio. EUR

  • 200.000 EUR auch berufliche

  • 20 Mio. EUR (2.000 EUR)

  • 200.000 EUR

  • 200.000 EUR

  • 100.000 EUR*

  • 200.000 EUR

KompaktSchutz

  • 5 Mio. EUR

  • 500.000 EUR

  • 500.000 EUR

  • 5.000 EUR nur private

  • 5.000 EUR

  • 50.000 EUR

* keine Bausummenbegrenzung bei Um- und Anbauten

Die Highlights unserer Privathaftpflichtversicherung

Ausfalldeckung
Icon Ausfalldeckung

Springt ein, wenn Sie von einer anderen Person geschädigt werden (Versicherungsfall). Und diese den Schaden nicht ersetzen kann oder, wenn die Durchsetzung Ihrer Schadenersatzansprüche gescheitert ist. Die Ausfalldeckung ist im Premium- und KomfortSchutz bis zu 20 Mio. Euro mitversichert.

Zurück

Schlüsselverlust
Icon Schlüsselverlust

Verlieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel, kann das schnell teuer werden. Zum Beispiel müssen verlorene Schlüssel ersetzt sowie Schlösser und Schließanlagen ausgetauscht werden. Hier helfen wir Ihnen und ersetzen die Kosten. Im Premium- und KomfortSchutz ist auch der Verlust beruflicher Schlüssel mitversichert.

Zurück

Schäden an der Mietwohnung (Mietsachschäden)
Icon Mietwohnung

Wir übernehmen die Kosten für Schäden, die an Ihrem privat gemieteten Wohnraum (Mietsachschäden) entstehen. Im PremiumSchutz sogar bis zur vollen Versicherungssumme.

Zurück

Neuwertentschädigung

Bis zu 24 Monate nach Kauf ersetzen wir bei Sachschäden den Neuwert, maximal 5.000 Euro (nur im PremiumSchutz).

Zurück

Update-Garantie

Mit unserer Update-Garantie profitieren Sie von zukünftigen Leistungsverbesserungen (innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren nach Vertragsabschluss).

Zurück

Modul: Privat genutzte Flugmodelle und Flugdrohnen bis 5 kg
Icon Drohnen

Laut Gesetz sind Sie als Halter von privat genutzten Flugmodellen und Flugdrohnen dazu verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Werden z. B. durch das Flugmodell Personen oder Sachen beschädigt, haften Sie als Halter. Auch ohne eigenes Verschulden.

In diesen Fällen bietet Ihnen das Modul umfassenden Schutz. Die Versicherungssumme hierfür beträgt je Versicherungsfall 3 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Das Modul können Sie zum Premium- und KomfortSchutz abschließen.

Zurück

Wir haben für jeden die passende Haftpflichtversicherung

Individueller Schutz

Wir bieten für Singles (ohne Kinder), Alleinerziehende, Paare (ohne Kinder) und Familien spezielle Tarife. So ist der Versicherungsschutz optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Für Singles und Paare über 50 Jahren empfehlen wir unsere Privathaftpflichtversicherung privat50plus. Je Tarif können Sie zwischen drei Varianten wählen: PremiumSchutz, KomfortSchutz und KompaktSchutz.

Zurück

Privathaftpflicht PremiumSchutz

Top-Versicherungsschutz für besondere Ansprüche.

Zurück

Privathaftpflicht KomfortSchutz

Wichtige zusätzliche Leistungen und Verbesserungen im Versicherungsschutz für alle, die umfassenden Schutz möchten.

Zurück

Privathaftpflicht KompaktSchutz

Zuverlässiger Grundschutz für Dinge, die Ihnen wichtig sind.

Zurück

Weitere Lösungen

Spezielle Haftpflichtversicherungen bieten wir an für: Hundehalter, Pferdehalter, Haus- und Grundbesitzer, Öltankbesitzer, Bauherren, Bootshalter und Jäger.

Zurück

Sie wollen einen Haftpflicht-Schaden melden?

Die private Haftpflichtversicherung einfach erklärt:

Erklärung Privat-Haftpflicht-Versicherung

Einen Moment nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen aus den Gefahren des täglichen Lebens.

Fragen und Antworten zur Privathaftpflichtversicherung

Warum ist die Privathaftpflichtversicherung so wichtig?

Für Schäden, die Sie anderen zufügen, müssen Sie gerade stehen. So will es das Gesetz. Das bedeutet: Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, den entstandenen Schaden zu ersetzen (schadenersatzpflichtig). Kommen nicht nur Sachen, sondern auch Personen zu Schaden, kann das ziemlich teuer werden. Denn: Sie müssen für den Schaden in voller Höhe aufkommen. Das heißt Sie haften mit Ihrem gesamten Privatvermögen, schlimmstenfalls mit Ihrem zukünftigen Verdienst. Davor schützt Sie eine private Haftpflichtversicherung. Sie kommt an Ihrer Stelle für den entstandenen Schaden auf. Darüber hinaus prüft Sie, ob Sie den Schaden überhaupt ersetzen müssen und wehrt unberechtigte Ansprüche ab.

Ist die private Haftpflichtversicherung Pflicht?

Nein, es besteht keine Pflicht eine Privathaftpflichtversicherung abzuschließen. Trotzdem sollten Sie darauf nicht verzichten, da Sie gesetzlich zum Ersatz des entstandenen Schadens verpflichtet sind. Eine Privathaftpflichtversicherung gehört somit zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Das sagt auch Stiftung Warentest.

Welche Schäden deckt die private Haftpflichtversicherung ab, welche nicht?

Eine private Haftpflichtversicherung leistet Ersatz für:

  • Personenschäden, zum Beispiel Arzt- und Krankenhauskosten, behindertengerechte Umbaumaßnahmen und Schmerzensgeld.
  • Sachschäden, zum Beispiel Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten, Wertminderung oder Nutzungsausfall.
  • Vermögensschäden, bei denen weder eine Person noch eine Sache unmittelbaren Schaden erleidet.

Zusätzlich hat die Württembergische den Versicherungsschutz um wichtige Highlights erweitert. Zum Beispiel ist der Verlust des privaten Schlüssels mitversichert. Hier werden unter anderem die Kosten für den Ersatz des verlorenen Schlüssels sowie der notwendige Austausch von Schlössern und Schließanlagen ersetzt. In den Varianten Premium- und KomfortSchutz ist auch der Verlust beruflicher Schlüssel mitversichert.

Wer ist bei der privaten Haftpflichtversicherung mitversichert?

Wir haben verschiedene Tarife, die speziell auf Ihre Lebenssituation zugeschnitten sind. So bieten wir verschiedene Tarife für Singles, Alleinerziehende, Paare und Familien an. Je nach Situation sind unterschiedliche Personen mitversichert. Auf jeden Fall Sie als Versicherungsnehmer. Je nach Tarif sind darüber hinaus weitere Personen mitversichert, z. B. minderjährige unverheiratete Kinder, volljährige unverheiratete Kinder während der beruflichen Erstausbildung sowie Ihr Ehepartner oder auf Wunsch Ihr Lebenspartner.

Wie lange sind Kinder mitversichert?

Minderjährige Kinder sind grundsätzlich über die Privathaftpflichtversicherung der Eltern mitversichert. Volljährige Kinder sind mitversichert, wenn Sie noch zur Schule gehen oder sich in der beruflichen Erstausbildung (Ausbildung, Studium etc.) befinden. Ebenso sind Kinder mitversichert, die in der Bundeswehr Freiwilligen Wehrdienst leisten oder ein Freiwilliges Soziales/Ökonomisches Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Generell erlischt die Mitversicherung, wenn Ihr Kind heiratet oder einen Beruf ausübt.

Was kostet die Privathaftpflichtversicherung der Württembergischen?

Sie können die Privathaftpflichtversicherung der Württembergischen ab monatlich vier Euro abschließen (KompaktSchutz, Single, 250 Euro Selbstbeteiligung). Je nachdem welchen Tarif (Single, Alleinstehend, Paare, Familie) und welche Produktlinie (KompaktSchutz, KomfortSchutz, PremiumSchutz) Sie wählen und ob Sie zusätzliche Leistungen einschließen möchten, verändert sich Ihr Beitrag.

Was ist eine Ausfalldeckung?

Die Ausfalldeckung Ihrer privaten Haftpflichtversicherung hilft, wenn Ihnen eine andere Person einen Schaden zufügt und diesen nicht ersetzen kann. Das kann passieren, wenn die andere Person zahlungs- bzw. leistungsunfähig ist oder wenn die Durchsetzung Ihrer Schadenersatzforderungen gescheitert ist. Damit die Ausfalldeckung einspringt, gibt es zwei Voraussetzungen: Der Ersatz des Schadens muss von Ihnen gerichtlich eingefordert werden und es darf kein anderer Versicherer für den Schaden aufkommen. Die Ausfalldeckung ist im Premium- und KomfortSchutz bis 20 Mio. Euro mitversichert.

Gilt die Privathaftpflichtversicherung auch im Ausland?

Ja, die Privathaftpflichtversicherung gilt auch im Ausland. In allen EU- und EFTA-Staaten sind Sie im Premium- und KomfortSchutz ohne zeitliche Begrenzung geschützt. In anderen Ländern/Staaten gilt der Versicherungsschutz vorrübergehend (Auslandsaufenthalt von bis zu fünf Jahren). Im KompaktSchutz sind Sie generell für zwei Jahre abgesichert.

Haben Sie weitere Fragen zur Privathaftpflicht?