Sicherheit für alle Fälle.

Unsere Privat-Haftpflicht­versicherung.

Für Schäden, die Sie anderen zufügen, müssen Sie gerade stehen. So will es das Gesetz. Wenn nicht nur Sachen beschädigt, sondern auch Personen verletzt werden, kann das ziemlich teuer werden. Vor den finanziellen Folgen schützen wir Sie mit unserer Privat-Haftpflichtversicherung.

Jetzt Angebot anfordern!

Ihre Vorteile bei der Württembergischen

  • Schutz vor Schadensersatzansprüchen als Privatperson
  • Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden, sind mitversichert
  • Hervorragender Deckungsumfang ohne Selbstbeteiligung
  • Beitragsvorteile für Mitarbeiter privater Banken und Bausparkassen >mehr erfahren

Unsere Leistungen im Überblick

Die Privat-Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen. Sie übernimmt folgende Aufgaben:

  • Prüfung, ob und in welcher Höhe Sie zum Ersatz des entstandenen Schadens verpflichtet sind
  • Abwehr unbegründeter Ansprüche gegen Sie – notfalls auch vor Gericht
  • Wiedergutmachung in Geld bei berechtigten Forderungen

Sie leistet Ersatz für

  • Personenschäden, zum Beispiel Arzt- und Krankenhauskosten, behindertengerechte Umbaumaßnahmen und Schmerzensgeld
  • Sachschäden, zum Beispiel Reparaturkosten, Wiederbeschaffungskosten, Wertminderung oder Nutzungsausfall
  • bestimmte Vermögensschäden

  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden pauschal

  • Inhaber eines selbstbewohnten Ein-/Zweifamilienhauses

  • Inhaber von unbebauten Grundstücken bis 10.000 m²

  • Vermietung von bis zu drei Eigentumswohnungen (auch Ferienwohnungen)

  • Vermietung einer Einliegerwohnung

  • Vermietung von Räumen

  • Mietsachschäden an Wohnräumen

  • Mietsachschäden an Einrichtungen in Ferienwohnung, -haus, Hotel, Schiffskabine und Mobilheim

  • Bauherren-Risiko bis zu einer Bausumme von

  • Besitz und Betrieb einer Photovoltaikanlage auf/beim selbstbewohnten Ein-/ Zweifamilienhaus

  • Gewässerschadenrisiko: Lagerung geringer Mengen (Kleingebinde)

  • Inhaber eines Flüssiggastanks im selbstbewohnten Ein-/Zweifamilienhaus

  • Schäden durch deliktsunfähige Kinder

  • Schäden durch deliktsunfähige Erwachsene

  • Schäden von vorübergehend zur Aufsicht übernommenen Enkelkindern

  • Volljährig, unverheiratete körperlich (Pflegestufe I); geistig behinderte Kinder

  • Vorübergehend im Haushalt integrierte Personen (z.B. Au-Pair, Austauschschüler)

  • Eltern im Haushalt des Versicherungsnehmers (Haushaltsgemeinschaft)

  • Schäden bei Teilnahme am praktischen Unterricht an Schule/Universität (auch Schüler- und Betriebspraktikum)

  • Vorsorgedeckung bei Beendigung der Mitversicherung von Personen

  • Tätigkeit als Tagesmutter (auch gewerblich)

  • Abhandenkommen von Schlüsseln und Keycards

  • Schäden an geliehenen, gemieteten zu privaten Zwecken überlassenen beweglichen Sachen (auch medizinische Geräte und Hilfsmittel)

  • Schäden bei Gefälligkeitshandlungen

  • Regress Sozialversicherungsträger bei eheähnlichen Gemeinschaften

  • Internet-Risiko (elektronischer Datenaustausch/Internetnutzung)

  • Hüten fremder Hunde und Pferde

  • Ehrenamtliche Tätigkeiten (nicht öffentlich/hoheitlich bzw. beruflich)

  • Teilnahme an Radrennen

  • Nicht versicherungspflichtige Elektrofahrräder/Pedelecs bis 25 km/h Tretunterstützung

  • Kfz bis 6 km/h und Kfz, die nur auf nicht öffentlichen Wegen und Plätzen verkehren; selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 20 km/h; Modellfahrzeuge (Land und Wasser)

  • Eigene Windsurfgeräte

  • Eigene Segelboote bis 15 m² Segelfläche (auch mit Hilfsmotor)

  • Fremde Motorboote bis 110 kW/150 PS (vorübergehender Gebrauch)

  • Kitesurfgeräte

  • Ausfalldeckung in der EU/EFTA (wenn vom Verursacher kein Schadenersatz zu bekommen ist)

  • Mindestschadenhöhe

  • Opferschutz bei Personenschäden durch vorsätzlich begangene Gewalttaten

  • Weltweit

  • EU/EFTA-Staaten

  • Kaution weltweit

  • Mallorcadeckung - Schäden bei Reisen in EU/EFTA-Staten (wenn die Versicherungssumme der Kfz-Haftpflichtversicherung des gemieteten Fahrzeugs nicht ausreichend ist)

  • Ansprüche nach Umweltschadengesetz (USchadG)

  • Ansprüche aus Benachteiligungen für Privatpersonen (AGG)

  • Update-Garantie

Unsere aktuellen Tarife im Überblick

Premium­Schutz Platinum

  • 50 Mio. EUR

Premium­Schutz

  • 10 Mio. EUR

Kompakt­Schutz

  • 5 Mio. EUR

Premium­Schutz Platinum

  • 3 Mio. EUR

  • 300.000 EUR

  • bis 100 l, gesamt 1.000 l

Premium­Schutz

  • 3 Mio. EUR

  • 3 Mio. EUR

  • 100.000 EUR

  • bis 100 l, gesamt 1.000 l

Kompakt­Schutz

  • nur Einfamilienhaus

  • 500.000 EUR

  • 500.000 EUR

  • 50.000 EUR

  • bis 50 l, gesamt 500 l

  • nur Einfamilienhaus

Premium­Schutz Platinum

  • 250.000 EUR

  • 250.000 EUR

  • 250.000 EUR

Premium­Schutz

  • 50.000 EUR

  • 50.000 EUR

Kompakt­Schutz

  • 5.000 EUR

  • 5.000 EUR

  • Alleinstehendes Elternteil, Pflegestufe I

Premium­Schutz Platinum

  • 50.000 EUR auch beruflich

  • 50.000 EUR

Premium­Schutz

  • 50.000 EUR auch beruflich

  • 50.000 EUR

  • 50.000 EUR

Kompakt­Schutz

  • 5.000 EUR nicht beruflich

Premium­Schutz Platinum

  • 1 Mio. EUR

Premium­Schutz

  • 1 Mio. EUR

Kompakt­Schutz

  • 500.000 EUR

Premium­Schutz Platinum

  • 3 Mio. EUR

Premium­Schutz

  • 3 Mio. EUR

Kompakt­Schutz

Premium­Schutz Platinum

  • 10 Mio. EUR

  • ohne

  • 250.000 EUR

Premium­Schutz

  • 10 Mio. EUR

  • 2.500 EUR

Kompakt­Schutz

Premium­Schutz Platinum

  • 5 Jahre

  • unbegrenzt

  • 50.000 EUR

Premium­Schutz

  • 5 Jahre

  • unbegrenzt

  • 50.000 EUR

Kompakt­Schutz

  • 2 Jahre

  • 2 Jahre

  • 10.000 EUR

Premium­Schutz Platinum

  • 3 Mio. EUR

  • 1 Mio. EUR

Premium­Schutz

  • 3 Mio. EUR

  • 1 Mio. EUR

Kompakt­Schutz

  • 3 Mio. EUR

Die Haftpflicht-Versicherung einfach erklärt:

Einen Moment nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen aus den Gefahren des täglichen Lebens.

Im Testvergleich

Von Stiftung Warentest im Vergleich mit „sehr gut“ bewertet

Chat-Service


Sie haben eine Frage und finden auf unserer Webseite keine Informationen dazu? Dann steht Ihnen der Kundenservice der Württembergischen Versicherung gerne auch via Chat zur Verfügung.
Unsere Chatzeiten sind von 9 bis 18 Uhr. Lässt sich der Chat nicht starten, sind leider gerade alle Chatkanäle belegt.
Zum Chat